Futuristisch Cool: Sprachen lernen mit System

Sprachlern-App


Alter: 6 – 8
Kategorie: Sprachlern-App
Sprachen: Deutsch u.a.
Geräte: iPad
in-App-Käufe möglich

Habt ihr Kinder, die gerade eine Zweitsprache lernen? Mit Pavel Piezo könnt ihr spielerisch das Vokabular eurer polyglotten Minis in vier Sprachen festigen und erweitern. Dabei ist die App kein einfacher Vokabeltrainer, dessen Beweggründe Kinder schnell durchschauen und langweilig finden.

PavelPiezo3

In dieser App verwandeln sich eure Kinder in den sympathischen Roboter Pavel. Das ganze Spiele-Menü, die eingesprochenen Sätze und die Hintergrundgeräusche sind so angelegt, als wäre man ein Computer. Dementsprechend sind die Aufgaben, die Pavel zu erledigen hat auch alles andere als müßig. Schließlich erwartet man von einer künstlichen Intelligenz einfache, zielführende Handlungen. Gerade deshalb ist die App faszinierend: Sie verkauft die klar strukturierten Aufgaben nicht einfach mit ein paar knallenden Luftballons am Ende jeder Lösung. Nein, sie entwickelt die Idee zu dem Spiel aus der Situation und den Charakteren selbst.

PavelPiezo2

Als kleiner Roboter, der nach einem Scan kurz und bündig dies oder das in einem Wimmelbild identifiziert, antippt und von seiner Erkennungssoftware die Übersetzung geliefert bekommt, macht es einfach riesen Spaß, Jacken, Bälle oder Zahnbürsten zu suchen. Denn es ergibt einen Sinn – und wir sollten nicht denken, dass Kinder nicht genau danach hinter einem gestellten Problem suchen und merken, wenn es sich nur um eine vermeintliche Frage handelt, die eben nur dem Zwecke des Lernens dient.

Uns jedenfalls hat das Konzept absolut gefallen und wir können euch die App nur wärmstens empfehlen.

Geübt werden können Englisch, Deutsch, Spanisch und Französisch. Nach einem kostenlosen Download zum Antasten könnt ihr die Vollversion für derzeit 2,69 EUR runterladen.

Teilen auf… Twitter | Facebook | Google+