Internet Kindersicherung: Disconnect blockt Tracking-Software

SICHERHEIT

Alter: jedes Alter
Kategorie: Datenschutz
Sprache: Englisch
Download: iPad, iPhone

Ob eine App persönliche Daten auf euren Geräten ausliest oder nicht, ist für den Nutzer kaum nachvollziehbar. Unter euren Geräte-Einstellungen im iPhone oder iPad könnt ihr zwar einsehen, welche Apps Funktionen benutzen, die potenziell den Zugriff auf persönliche Daten erlauben.

Auch könnt ihr eure Geräte so konfigurieren, dass bestimmte Bereiche passwortgeschützt sind.

Internt Kindersicherung Disconnet2

Dennoch ist nicht immer ganz nachvollziehbar, was Entwickler alles von euch abfragen und was sie damit machen. Laut Apple-Richtlinien dürfen Kinder-Apps seit letztem Jahr keine Daten ohne Einverständnis der Eltern sammeln, verschicken und auswerten. Aber noch ist nicht klar, wie rigoros diese Regelung durchgesetzt wird und ob der Käufer immer versteht, auf welche Bestimmungen er sich mit seinem Einverständnis einlässt.

Eine einfache Möglichkeit, Datensammeln generell zu unterbinden bietet die App Disconnect. Die iOS-universal “Internet Kindersicherung” ist eine Art “Viren-Schutz”. Sie blockt Dienste wie Flurry, Admob oder DoubleClick, die Werbebanner ausliefern und personenbezogene Daten sammeln. Dazu müsst ihr der App Zugriff auf eure Geräteeinstellungen gewähren. Sie installiert dann eine Profildatei, die entsprechenden Diensten den Zugriff verweigert. Die angelegte Profildatei lässt sich unter „Einstellungen – Allgemein – Profile“ wieder deaktivieren.

Disconnect ist jedoch kein 100% Schutz. Sie erfasst zwar eine Menge Dienste. Wichtig ist aber dennoch auch eure eigene Wachsamkeit. Kostenlose Apps neigen eher zum Einsatz solcher Methoden, denn letztlich wollen auch sie Geld verdienen. Gewarnt sei auch vor bestimmten Publishern. Disney legt seine Sammel-Politik ganz offen und zeigt: Wer eine Disney-App kauft, kauft nicht nur ein hübsches Spiel, sondern jede Menge kleiner Tools, die auf euren Geräte beschäftigt werden. Ausserdem geht ihr einen Lizenzvertrag ein, mit welchem ihr alle Rechte an euren mit der App gestalteten Werken an Disney abtretet. Disney ist nur ein bekanntes Beispiel. Achtet also beim Kauf auf die mitgelieferten Bestimmungen.

Teilen auf… Twitter | Facebook | Google+