10 Spiele

Zehn Spiele

Ein wöchentliches Kontingent steht für Kinder ab 10 Jahren zur Verfügung. Die Phase 10 ist ein Kartenspiel ähnlich wie bei Rummy. Zehn Kinderspiele, die immer noch viel Spaß machen, können Sie hier lesen. Zehn Jäger und Sammler . Partien unter ?

10. 1-30 von 133 Treffern.

Zehn Spiele, die Sie auf jeder Klassenfahrt in der richtigen Laune halten.

Bei einem solchen Exkurs gibt es auch Unterbrechungen, die mit einem witzigen Wild verbunden werden können. Um ehrlich zu sein, ich erinnere mich nicht daran, dass ich während meiner eigenen Schullaufbahn vor über 40 Jahren ein Kind auf einen Schulausflug geschickt hätte. Damals war die Wahl guter Spiele schlicht zu gering. 95 Prozent der bisherigen, nutzbaren Spiele wurden erst nach meiner Schule erdacht.

Mit ihm kann und konnte man nicht nur Jassen, sondern auch "Tschau Sepp", "Meiern" oder viele andere witzige Dinge ausprobieren. Glücklicherweise ist die Palette der großen Spiele heute viel größer: Das Quartett ist der Schulreise-Klassiker der ersten Güte. Sie können sie auch ohne Probleme beim Bergwandern abspielen, wenn Ihre Füße ganz normal nachlassen.

Streichquartett für 2 bis 4 Musiker ab 12 Jahren, ca. 15 bis 20 min, Streichquartett, ca. 13 FF. Wer aber den spielerischen Vergleich von Informationen mag, kann sie nicht ignorieren. Es gibt viele populäre Kulturthemen zur Auswahl: Marvel Universum, Minenarbeit, Star Wars, Disney, Harry Potter oder The Big Bang Theory, es gibt immer 30 Vergleichskarten.

Spiel für 2 bis 4 Teilnehmer, ca. 15 bis 20 Minuten, Gewinnzüge, ca. 7Francs. Sie müssen keine Fußballmannschaft von der Größe einer Fußballmannschaft zur Hand haben, niemand lässt sie zu früh aus, und Sie brauchen keinen routinierten Spielführer. "Die" Full Moon Night" ist bereits mit drei Leuten abspielbar.

Im Unterschied zum großen Spiel benötigt ein Spiel nur fünf Minuten oder eine einzelne Nachtsitzung. Jedem Mitspieler wird eine Rolle zugewiesen. Figuren wie die Siegerin oder der Überfall werden hintereinander genannt und dürfen nun eine Karte anschauen/tauschen. Brettspiel von Ted Alspach und Ravensburger und Ravensburger für 3 bis 10 Personen ab 9 Jahren, ca. 10 min, ca. 16 Franken. 2.

Tatsächlich handelt es sich bei dem sehr handlichen Gerät um nur neun Spielwürfel, auf denen unterschiedliche Pictogramme gedruckt sind. Die erste Spielerin wählt einen Kubus und erzählt das erste zusammen, die zweite Spielerin setzt das zweite fort und so weiter. Wýrfelspiel von Rory O'Connor fýr 1 bis 10 Personen ab 6 Jahren, ca. 5 Min., ca. 18 Francs.

Für das Spiel "Anno Domini" gibt es bereits 30 unterschiedliche Themensets. Man muss die Ansprüche seiner eigenen Leute annehmen oder bezweifeln. Ausweisspiel von Urs Hostettler für 2 bis 8 Personen ab 10 Jahren, ca. 30 Min., Fa. Morgana, ca. 18Francs. Und wer hat die meisten Dummköpfe? "6 "6 nimmt! kam erst 1994 heraus, wird aber bereits als großer Klassiker angesehen, der ein ganzes Spektrum ähnlicher Karten- und Brettspiele begründet hat.

Aufsteigend werden die einzelnen Felder in die Rangliste aufgenommen. Legt ein Mitspieler die sechste Zahl enkarte in eine Zeile, muss er die ersten fünf Zahlen ziehen und erhält ihre gedruckten Nincompoops schlecht als Minus-Punkte geschrieben. Brettspiel von Wolfgang Kramer für 2 bis 4 Personen ab 10 Jahren, ca. 30 min, Amigo-Spiele, ca. 12fr.

Im Zentrum sind fünf kleine Holzfiguren: eine kleine blaue Fläschchen, ein graues Büchlein, eine blaue Mouse, ein rotes Stuhlchen und ein weißer Gespenst. Jetzt werden Spielkarten enthüllt, auf denen es immer zwei Sachen in zwei unterschiedlichen Farbtönen gibt. Das Spiel ist in mehreren Variationen auf dem Spielmarkt erhältlich, die die Aufgabenstellung noch anspruchsvoller machen.

Logikspiel von Jacques Zeimet für 2 bis 8 Personen ab 8 Jahren, ca. 20 bis 30 Min., ca. 18 Francs, Zürcher Verlagsbuch. Hier wird einem im Hinsetzen schwindelig, wenn man es nur ansieht. Im Kreise stehend, brüllen sich die Akteure lautstark an und führen immer wieder merkwürdige Bräuche durch.

Zum Beispiel werden Cards ausgetauscht, man muss einen High Five-Chip machen oder mit seinem Gegner Plätze austauschen. Partykartenspiel von Ken Gruhl und Quartier Wehr für 3 bis 6 Personen ab 8 Jahren, ca. 5 Min., Cosmos, ca. 20 F. Wieder einmal viel Spaß in einer kleinen Box zum kleinen Preis: Eine Abenteurergruppe ist zu einem geheimnisvollen Bügel im Urwald aufgebrochen.

Man versucht zu trügen, den Gegner über seine wahre Absicht zu betrügen und trotzdem zu erfahren, wer zum eigenen Verein zählt. In vier Umläufen müssen die Entdecker das ganze Geld aus den Kammern ziehen, und die Tempelwächter wollen die Täter in eine Feuerfalle locken. Abhängig von der Anzahl der Teilnehmer gibt es immer unterschiedliche Aufstellungen.

Es ist nur für sechs oder mehr Personen wirklich abwechslungsreich. Yusuke Card Game für 3 bis 10 Personen ab 8 Jahren, ca. 15 Min., Schmidt Games, ca. 11 Francs. Gesellschaftsspiel für 2 bis 4 Personen ab 8 Jahren, ca. 10 Min., Schmidt Spiele, ca. 13 FF.

Weitere Spieltipps finden Sie hier:

Mehr zum Thema