60 Schwimmspiele mit Hilfsmitteln

Sechsunddreißig Schwimmspiele mit Hilfsmitteln

Kaufen Sie 60 Schwimmspiele mit Hilfsmitteln: Training der Schwimmkenntnisse mit Flossen, Brett und Quietsche-Ente. Zwischenzeitlich 30 min / 212 kcal 60 min / 424 kcal. weiblich. 24.95.

Schwimmtraining ist mehr als nur das Ziehen von Bahnen. Sie hat 60 große, bunte und dreidimensionale Fliesen.

Flotage

Baden war nur Fliesen zählen. Mit anderen Worten, Baden ist monoton und banal. Unterschiedliche Stellungen, unterschiedliche Technik, unterschiedliche Hilfen - all dies in Verbindung ergibt ein sehr vielfältiges Angebot für diejenigen, die das Hin- und Herschieben in der selben Position zu anstrengend finden. Vor allem aber: Baden ist gesünder und anregend.

Auf der Rangliste der populärsten Freizeitsportarten steht das Baden an dritter Stelle. An der Spitze der Beliebtheitsskala steht Fitness, gefolgt von Fahrradfahren und Baden. Ein guter Grund, ins Meer zu springen: Schwimmtraining ist ein gelenk- und bänderfreundliches Trainingsprogramm. Sie kräftigt den Oberkörper sowie Ärmel und Schenkel. Schwimmtraining fördert Ihre Fitness und damit Ihre Leistung.

Kräftigungstraining an der Landseite kann mit Hilfsmitteln wie den so genannten Paddeln für die Hand in das Beckensystem übertragen werden. Schwimmtraining kräftigt das Herz-Kreislauf-System. Die Temperaturdifferenz im Brauchwasser regt den Metabolismus an. Du schwimmst, du verbrennst eine Menge Energie. So soll eine halbstündige Fahrt im Schwimmbad etwa einer einstündigen Fitnessübung an der Küste entsprechen.

Die Skistars baden. Andererseits kann das Baden auch zur Regenerierung und zum Ausgewogen sein. Unter anderem schult er beim Krabbeln speziell seine Rumpf- und Oberkörperstabilität - sowohl für eine gute Pistentechnik als auch zur Vermeidung von Verletzungen. Obwohl Zugboje und Paddel nicht für Einsteiger geeignet sind, aber für erfahrene Benutzer ungemein nützlich sein können, hilft die Flosse jedem, der sich nicht dem Bruststrich verschrieben hat.

Durch den Einsatz von Finnen können sowohl die Beintechniken und Muskeln als auch die Bewegungsfreiheit im Sprunggelenk spezifisch geschult werden. Durch eine Zugboje als Hilfe (ähnlich einem Pullkick), die der Badegast zwischen die Schenkel spannt, erhält die Hüftgelenke mehr Schwung. Er ist viel standfester und erhöht damit seine Wasserstand. Wenn Sie trotz Pullbuy immer noch zu ruhelos im Nass sind, können Sie zunächst zwei dieser Helfer verwenden.

Nur wenn die Wasserposition konstant ist, kann das Trainieren der Tauchphase den angestrebten Effekt haben. Bei Paddeln erhöht der Float die Handfläche und damit die Lauffläche sowie den Durchfluss. Aufgrund des höheren Drucks ist der Kraftaufwand unter der Wasseroberfläche höher, so dass die schwimm-spezifische Muskelkraft mit jedem Zug am Arm wiederhergestellt wird.

Das Paddeltraining kann ein wirksames Kräftigungstraining sein. Eine gute Hilfe, solange die Stärke hält. Am Anfang fühlt man sich mit einer sauberen Technologie wie eine Flosse an den Haenden. Aber wenn die Krafteinwirkung nachlässt, besteht ein hohes Risiko, dass die Methode unsachgemäß durchgeführt wird, dass der Athlet dem Widerstand des Wassers ausweichen wird. Ähnlich wie beim Krabbeln ohne Paddel sollte der Druck vom Tauchen zum Abformen zügiger werden.

Mehr zum Thema