Afd Nrw Umfrage

Nrw-Übersicht

Gegen den AfD der Ultra-Fans in Köln. Fanprotest gegen die AfD in Köln. Laut einer Umfrage ein Jahr vor der nächsten Landtagswahl in NRW liegt der AfD bei zwölf Prozent. Herzlich Willkommen im AfD Kreis Viersen.

Alternativ für Deutschland NRW - AfD NRW - Förderungen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, trotz ihrer verheerenden Erfolge ist die Schutzhand der Presse bis heute Merkels wichtigster Bürge. In der FAZ ändert sich auch der Wind: Während die Zeitung der wachsenden Hoffnungslosigkeit ihrer Leserschaft lange Zeit größtenteils gewidmet war, hat nun endlich einer der FAZ-Redakteure, Holger Steltzner, vor wenigen Tagen einen äußerst kritisch anmutenden Beitrag zur politischen Situation dieser Frau veröffentlicht.

Die Radiosender dieser unaussprechlichen Dame im Bundeskanzleramt sind bisher treu geblieben. Auch die Themenwahl (und Bilder!) in den News, der Wortlaut der Nachrichtensprecher und Kommentierer sowie die Talkshows - beinahe ohne Oppositionsführer, also unsere Civic Party - sprachen eine sehr klare Sprache. 2.

Die ARD hat am gestrigen Tag einen als verheerend zu bezeichnenden Beitrag von Herrn Pieper aus dem ARD-Studio in Brüssel veröffentlicht. Das ist für Angela Merkel und ihre nun im 13. Jahr fortgeführte Strategie von "Auf-Sicht-Fahrens", wie es auch heute noch von Maler Pieper elegant beschrieben wird. In diesem Zusammenhang erklärt der ARD-Mann Malte Pieper unermüdlich, wie viel Mißtrauen Merkel jetzt auf der europäischen Bühne zeigt.

"In vielen europäischen Staaten ist ihr Namen zu einem'Nicht-Namen' geworden, wo schlechter Humor sofort gewährleistet ist", sagt die Korrespondentin aus Brüssel. In Europa vertraute Merkel niemandem mehr. Deshalb stimmt die Aufforderung von Pieper genau mit dem überein, was unsere Volkspartei seit Jahren sagt: Merkel muss den Weg für einen Neustart frei machen.

Dazu sagte Pieper: "Liebe Angela Merkel, nach beinahe 13 Jahren als Bundeskanzlerin gibt es für Sie auf der europäischen Bühne nichts mehr zu erringen. Hilf uns also endlich, den anscheinend unvermeidlichen Weg zur europäischen Teilung statt zur Vereinigung zu stoppen! Es ist Zeit zu gehen, Mrs. Merkel!

Sozialdemokraten stürzen in Nordrhein-Westfalen von 28 auf 22% ab - Grüne und AfD siegen mehr

Die schwarz-gelbe Bundesregierung unter Laschet hat keine Mehrheitsbeteiligung mehr. Gemeinsam erreichen CDU und FDP nur 44% der Stimmen. Im Vorjahresvergleich sank die SPD von 28 auf 22 Prozent. Im Jahr nach der verloren gegangenen Landeswahl in Nordrhein-Westfalen ist die SPD im einwohnerreichsten Land Deutschlands in einer Umfrage auf 22% gesunken.

Demnach hat die schwarz-gelbe Bundesregierung unter Premierminister Armin Laschet in Nordrhein-Westfalen keine Mehrheitsbeteiligung mehr. Mit 35 Prozentpunkten und einem Plus von einem Prozentpunkt ist die CDU nach wie vor die staerkste Macht. Mit der FDP, die sich um einen Prozentpunkt auf neun Prozentpunkte verringert, aber nur auf 44 Prozentpunkte.

An dritter Stelle stehen laut Umfrage die Gruenen und die AfD mit je zwoelf Prozentpunkten. Mit unveraenderten sieben Prozentpunkten wuerde die Linke in den Duesseldorfer Landtag umziehen.

Mehr zum Thema