Alphabet Spielerisch Lernen

Das Alphabet Verspieltes Lernen

Die Alphabete von A bis Z. Der "Little Dragon Coconut Learning Fun" ist eine spielerische Art zu unterrichten. Mit Ben und Anna können Kinder im Vorschulalter das Alphabet auf spielerische Weise entdecken. Sie suchen nach "buchstaben lernen".

Spielend das Alphabet lernen.

Es ist die Krönung Ihrer Nachricht. Hinweis: Jeder einzelne Wagen enthält neben den von Ihnen georderten Briefen eine Lokomotive und einen Schlusszug zum Preis von je 1,79 inkl. USt. Pro bestelltem Brief werden 1,79 inkl. Mehrwertsteuer berechnet. Für den Transport nach Deutschland werden ? 4,90 inkl. Mehrwertsteuer und 11,90 inkl. Mehrwertsteuer nach Deutschland berechnet.

Das Alphabet spielerisch erlernen

So können sie nicht nur das Alphabet hören, sondern auch Animation und Lieder ausprobieren. An einem gewissen Punkt muss jeder das Alphabet lernen, ob er will oder nicht. Anwendungen für die Kleinen sind eine nette Sache, denn so kann man den Kindern meist auf verspielte Arten Wissen vermitteln.

Der Preis für die Anwendung ist 4,49 EUR. Sie ist als universelle Anwendung für Apple iPhones und iPads erhältlich. Jeder einzelne Alphabetbuchstabe wird einzeln dargestellt und Sie können zwischen den einzelnen Zeichen umstellen. Sie erhalten neben einem schönen Tierbild auch eine akustische Information, um welches Objekt es sich hierbei handelte.

Wenn Sie nun den Brief selbst eingeben, dreht sich der Schirm und Sie haben die Gelegenheit, den entsprechenden Brief in Groß- und Kleinschreibung zu verfassen. Wenn Sie beide Briefe verfasst haben, wechseln Sie einfach zum Foto und erhalten eine nette Bildanimation mit Ton. Die deutsche Version des Programms ist sehr erfolgreich und wunderschön verarbeitet.

spielzeugland - das Alphabet spielerisch lernen

Für zwei- bis fünffache Jugendliche, die spielerisch lernen wollen, ist das Spielzeugland-Alphabet ideal. Die argentinischen Entwicklerin Pappumba folgt einem guten pädagogischen Grundsatz und stellt sicher, dass der Spaß am Lernen nicht vernachlässigt wird. Unglücklicherweise ist die vollständige Version der Lernapplikation sehr aufwendig. Wie schon der Titel sagt, geht es beim Spielzeugland-Alphabet um die 26 Zeichen von links nach rechts.

Zunächst sollte man erwähnen, dass in der freien Test-Version der Anwendung nur die Zeichen für die Zeichen D bis A freigegeben sind. Die kostenfreie Test- und Komplettversion sind völlig werbefrei. Dabei kann der Benutzer im klaren Menu zwischen sieben unterschiedlichen Sprachversionen auswählen, Musiktitel und Sound-Effekte einstellen und unterschiedliche Benutzer-Accounts managen.

In einem separaten Abschnitt können Sie die Spielstatistik ansehen und die vollständige Version kaufen. Der Spielablauf ist graphisch einfach, aber kinderfreundlich und visuell ansprechend gestaltet. In einer Spielwarenlandschaft reihen sich die 26 Schriftzeichen des ABC auf. Er kann nun entscheiden, ob er einen Brief in der Zeichnung oder im Spielemodus bearbeiten möchte.

Beim Zeichnen muss der ausgewählte Brief auf verschiedene Arten verfolgt werden, um die Bewegungen der Finger zu erproben. Jeder fünfte erfolgreiche Brief wird mit einem überraschenden Geschenk belohnt. In dem nicht minder unterhaltsamen Spielemodus sind verschiedene Mini-Spiele rund um den ausgewählten Brief verfügbar. Manchmal muss eine Seifenblase mit dem gewünschten Brief geplatzt sein, manchmal muss der Brief aus Plastilin sein und manchmal haben komische Robotern den Brief geschluckt.

Spielerzeugland Alphabet ist eine erfolgreiche Verbindung von Lern- und Spielanwendung. Der recht professionell gestaltete Aufbau folgt einem ausgeklügelten pädagogischen Ansatz und sorgt vor allem im Game-Modus für viel Vielfalt. Bei 5,99 ist die Testversion kein Sonderangebot, aber ein detaillierter Testbericht soll Ihnen bei der Auswahl helfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema