Amerikanische Plätzchen

US-Kekse

Cinnamon, Vanille, Lebkuchen & Spekulatiusgewürz: köstliche Rezepte für Kekse mit Gewürzen. Kekse und Kekse passen einfach zusammen. Hier finden Sie alle Rezepte von BakeClub auf einen Blick! Einen Tag nach einem Rezept, das sie in einem amerikanischen Blog gefunden hat. Die Ptak schaut sich das Rezept für ihre Ingwer-Melasse-Kekse an.

Kochrezept für Snickerdoodles (Amerikanische Zimtkekse)

Die superschmackhaften Zimtkekse sind Teil der Weihnachtszeit und lassen sich leicht und rasch herstellen: Zuerst wird die sanfte Butterschmalz mit dem Kristallzucker umgerührt. Die Mehlmischung mit Speisesalz, Cinnamon und Ofenpulver verrühren, zur Buttereiermischung geben und gut verrühren. Bei der Herstellung von Cinnamonzucker wird der Kristallzucker mit dem Cinnamon durchmischt.

Mithilfe von 2 EL oder einer Eiskugel den Kuchenteig in den Zucker gießen und darin rollen, dann auf ein Blech legen. Allerdings sollte ein Raum zwischen ihnen gelassen werden, da der Backteig beim Brennen schmilzt. Danach müssen die Kekse bei 190 C (Umluft) 8-10 Min. ausbacken.

Es ist jetzt der Zeitpunkt, um neue Cookie-Rezepte zu erproben. Nach einem Umweg nach Frankreich in der vergangenen Handelswoche müssen wir nun über den See geflogen sein und erkennen, dass die Amis mehr als Kuchen, Törtchen und Kekse braten können. Ich gebe es zu, ich habe etwas Süßes aus dem ursprünglichen Rezept genommen.

Mit den Gewürzen vanilla, cardamom, cinnamon und mace haben sie etwas weihnachtlich und ähneln ein wenig dem Pfefferkuchen. Kein Wunder, dass sie nahezu die selben Würze enthalten. Und so bekomme ich amerikanische Kekse. Kochrezept (für ca. 50 Stück): Zubereitung: Zuerst habe ich die Butterschmalz und den Rest des Zuckers zusammen geknetet.

Danach habe ich meine Kräuter in die Zucker-Butter-Mischung gegeben. Nun aber in den Kühlraum, für mind. drei Std. (besser über Nacht), kurz zugedeckt. Bei festem Boden mit etwas Weizenmehl (2,5 mm) ausrollen. Nach dem Abkühlen die Ausschnitte mit Staubzucker bestäuben und die Böden mit Konfitüre auffüllen.

Zum Schluss platziere ich die oberen Teile auf die unteren Teile. Tipp: Da der Tee sehr rasch erweicht, ist es am besten, ihn in Portionen aufzurollen und abzukühlen. P.S.: Weil sie so wunderschön scharf mit Kardamon, Cinnamon und Mace sind, passt dieser kleine amerikanische Typ hervorragend zum Blog-Event von Kirmes: Kirasol's Kitchen:

Mehr zum Thema