Angry Birds Neues Spiel

Zornige Vögel Neues Spiel

Im neuen Spiel Angry Birds gibt es verschiedene Arten von Feinden. Im ersten Level sind die neuen "Angry Birds" großartig. Erstaunlich Alex: Neues Spiel der Angry Birds Macher stürmt App Charts. Der nächste Teil von Angry Birds ist erschienen. Das Star Wars Angry Birds AT-AT Startspiel (wie neu).

Das neue Angry Birds Spiel ist da!

Mit " Angry Birds Aktion " hat es das Entwicklungsstudio in Finnland wieder geschafft: Das neue Actionspiel für ist da. Wieder einmal können Sie um die witzigen Vögel schießen, aber dieses Mal in einer Atmosphäre, die an einen Pinballautomaten erinnerte. Die neue Version des Spiels wird unter pünktlich für den Film "Angry Birds" veröffentlicht, der am Donnerstag, den 14. April, in die Kino-Kino Kinos kommt.

Das erste Exemplar der wütenden Vögel wurde im Dez. 2009 veröffentlicht.

Raging Birds River - Quick Tips

Wie bei den üblichen Angry Birds gibt es verschiedene Vogelarten: Die ersten beiden Stufen sind: Rotvögel: Sie tun mittelmäà Schäden und haben keine Fähogkeit. Die gelben Vögel: Sie verursachen viel Leid und können schneller werden. Weiße Vögel: Sie verursachen normale Schäden und können explodierende Eizellen werfen, dann werden sie schneller und verursachen viel Leid.

Blau und Juwel: Sie verursachen normalerweise viel Leid, sie wenden sich beim Flug, weil Blau-Juwel beim Flug verhindert, aber man klopft auf den Schirm, um sie zu aktivieren und viel zu beschädigen. In dem Level-Paket "Smuggler's Den" musst du keine Feinde bezwingen, sondern Vögel von Käfigen durchbrechen.

In dem Level-Paket "Smuggler's Den" musst du keine Feinde bezwingen, sondern Vögel von Käfigen durchbrechen.

Wütende Vögel Aktion! Das neue Rovio-Filmspiel jetzt im Gameshop!

In diesem Jahr erscheint nach dem großen Publikumserfolg von "Rio" ein neues Buch mit den berühmten Vogelarten von Angry Birds: Der Wütende Vögel Film. Das Spiel Angry Birds Aktion ist bereits da! Das haben wir gerade gespielt und einen Vogel-Code aufgedeckt. Und wer macht das nicht gern.... Auf die Gefahr hin, dass man den Titel "Angry Birds" nicht mehr hört:

Wütende Vogelaktion! ist keine Wiedergeburt des Originals, sondern eine Kombination aus Ziehung und Lotterie! Spieleprinzip mit Billiard und Flipper. So machen die Tauben in Angry Bird's Aktion ihre Tricks in diesem neuen Spiel nicht in der Schwebe, sondern auf einem einfachen Spiel. Ähnlich wie bei Angry Birds 2 gibt es nicht nur eine Stufe, sondern man muss mehrere Stufen durchlaufen.

Schießen Sie die verfügbaren Tiere (am Anfang ist es nur einer) im rechten Winkel, so dass sie alle Eier über mehrere Bänder und Impaktoren sammeln können, wenn möglich in einem Arbeitsgang, aber Sie können es auch mehrmals versuchen. Ansonsten ist der übliche Rest: Die verschiedenen Tiere brechen durch die verschiedenen Materialen, man kann massive Power-Ups sammeln, man muss sich von Stufe zu Stufe bewegen, und wenn man keinen Levels macht, dann muss man einmal in die Dosen gehen, d.h. In-App-Käufe oder man muss für ein Paar Sunden aufhören.

Selbstverständlich dürfen die Ferkel, die Sie beim Auflösen der Levels hindern, nicht so gut wie möglich ausfallen. Sie können besondere Vogelarten, Minispiele und andere Prämien erhalten, indem Sie gewisse Angry Birds Codes fotografieren. Ein erster Vogel-Code für Angry Birds Aktion haben Sie bereits hier auf unserem Bild!

Aber nehmen Sie das Spiel mit ins Theater, denn Sie können eine weitere Spielwelt mit einer speziellen Szenerie im Vorspann erschließen. Die Tatsache, dass nach dem ersten Niveau eine Dialogbox mit "Leerer Text" erscheint, zeigt deutlich, dass das Spiel nun abgeschlossen werden musste, da der Film in zwei Wochen gezeigt wird.

Also sei nicht überrascht, wenn das Spiel noch ein wenig mehr Fehler mitbringt, zum Beispiel bin ich zweimal gestürzt, als der Spatz zu nah an der Kante gelandet ist und ich ihn nicht mehr picken konnte. Ansonsten: Der Fun-Faktor ist da und wie es scheint, ist das Spiel auch am Anfang viel leichter als Angry Birds 2, wo man das In-App-Limit recht rasch erreicht.

Mehr zum Thema