Anna und Elsa Torte Rezept

Kuchenrezept von Anna und Elsa

Kuchen backen - Oder: Wiebke probiert einen Fondant-Frozen-Elsa-Kuchen. Zuerst brauchte ich ein Rezept und die richtigen Zutaten. Eis-Königin Geburtstag, Kindergeburtstag, Bohnenkraut, Köstliche Rezepte, Bastelführer, Eis-Prinzessin, Für Kinder, Palina, Prinzessin Party. Ein sehr schmackhaftes Rezept aus der Kategorie Backen. Bei Prinzessin Elsa habe ich eine schokoladige Variante gebacken, deren Rezept in der Batman Torte ausführlich erklärt wird.

Wie die gefrorene Elsa-Torte von Ferdinand für das Geburtstagkind funktioniert

Da ist dieser Liebhaber, der schon gerollt ist, dacht ich. Eine Torte braten, einen Karamell darauf klopfen und das wars. Zum Schluss lege ich die Mischung in eine mit Natronpapier ausgekleidete Form (ich hatte 28 cm) und lasse sie bei 160 Grad für etwas mehr als 30 Min. ausbacken.

Erledigt. Die Torte wird mit dem Skalpell einmal rundum geschnitzt und dann mit dem Faden umgebogen. Die Torte ist bereits zerschnitten. Glücklicherweise hatte ich schon einmal gelesen, wie so ein Liebhaber auf den Boden klatscht. Mit Entsetzen lese ich, dass der Stoff sehr sensibel ist und sich auf feuchtem Boden oder deren Füllung ausbreitet.

Ich musste also darauf achten, dass die Befüllung nicht den Rand des Kuchens erreiche. Zuerst schneide ich die gewünschten Größen mit einem Kuchenring aus. Danach lege ich den einen ausgeschnittenen Sockel in den gleichen Eimer. Das Roh-Gerüst ist bereit. Weil ich vermeiden wollte, dass sich mein Lieblingsfondant löst (habe ich gesagt, dass ich zum ersten Mal mit meinem Lieblingsfondant arbeite?), sollte ich eine Creme um den Kuchen geben.

Das ist die ideale Basis für Sie. Ich habe dann die Sahne auf den Kuchenboden gewischt. Erwartungsvoll rolle ich den fertiggestellten Fondanten aus und war ein wenig enttaeuscht. Ich habe keine Erfahrungen mit dem Fondanten (habe ich das erwähnt?), deshalb habe ich es nicht gewagt, ihn wieder auf den Kuchen zu rollen und ihn so über den Kuchen zu legen, wie er war.

Ich habe den überstehenden Fondanten abgeschnitten und in Sterne verwandelt. Das blaue Gel, das bereits in den Tortenboden eingelassen war, habe ich auf meinen Fondanten aufgetragen. Viel besser als dieser dumme, weiß lackierte Karamell. Ich schneide den Bluefondanten in Wellen und lege ihn über die Hälfe des weissen Fondanten, um den Elsa-Effekt zu verstärken und - ich gestehe es - um die Beulen des fertigen Fondanten zu verbergen.

Zusätzlich schmückten eine große 4 und eine Plastik-Elsa-Figur den Kuchen. Erledigt. Übrigens sah der Kuchen hier beim Schneiden so aus:

Mehr zum Thema