Arzt Spielen im Kindergarten

Spielender Arzt im Kindergarten

Weil vor allem die Kinder, zum Beispiel die Familie, spielen. " Die meisten von ihnen sind schon im Kindergartenalter gut erleuchtet. Ein Besuch beim Arzt ist auch ein Vergnügen. Die Kinder sind hier ungestört. " Nein, wir wollen alleine spielen", rufen die beiden Kinder.

Doktor-Spiele auf Nachbarsmädel

Dank Prinzessin, Dank grossmommi. Ich war die erste Antwort auf dieses "grab before school" überlegt, aber ich glaube, die Idee ist richtig, dies nicht zwischen tür und Engel zu tun. Vor einem Jahr geschah der letze Zwischenfall auf über und es war zwischen meiner älteren und ihr - ich sprach damals mit ihr und es erschien mir deutlich, dass solche Dinge nicht sein sollten. Sie wollte ein Fieberthermometer aus dem Koffer dieses Kinderarztes herausnehmen und das Po (im echten) Fingerspitzengefühl vermessen. Das war bei uns zuhause. Ich sorge dafür, dass sie auf der Straße oder im Park spielen, sie dürfen normalerweise ohne jemanden zu bitten, aber sie sind nur hoch....

und ich habe die ganze Zeit mit den Kindern geredet. dacht ich, diese zeit ist vorbei. aber sollte ich mich trotz einer gespräch und einer Erinnerung noch einmal melden, dann muss ich mich an die mütter wenden, denn ich empfinde es tatsächlich etwas seltsam, dass sie dort so wuchtig ist. aber die mädel ist schon aus dem kindergarten auffällig geworden, und es waren immer kleine kindgerechte, zu denen sie die hose runterzog und fühlte.

meine töchter werde ich dazu bewegen, sie mit nach draussen zu nehmen und mit ihr zu reden, aber ich werde ihr auch klarmachen, dass ich solche spiele nicht spielen will, weil jemand sich verletzen kann und dass ich mit einem NEIN enden muss. aber wenn ich ehrlich bin, tue ich ihr jetzt wirklich etwas nach, denn wie gesagt, strebt sie immer danach, alles zu perfektionieren und großartig und immer einen Zecken besser zu haben....

sollte ich mit ihr sprechen, wird ihre Antwort sicherlich "was werden sie von mir denken" sein und nicht "warum macht mein kinder so etwas"? obwohl ich, wie gesagt, bereits zwischen den "normalen" Doktor-Spielen differenziere, sonst nehme ich es nicht auf würde auf, weil ich weiß, dass dies Teil der Entwicklungshilfe ist. da wir diesen VORfall schon zweimal hatten, schätze ich es nicht, wenn sie in ihr zuhause gehen, im Garten oder auf der Straße, gab es nie etwas.

wie gesagt, ich glaubte, dass diese Zeit für sie vorüber war und es war auch nicht so gewaltig wie dieses Mal. Ich hatte den Eindruck, dass sie wirklich wartete, bis die Mama einkaufte, denn dann war sie im Nu oben und es war gleich "undoktert". Ich werde das sehen und, wie schon erwähnt, zuerst mit ihr selbst reden und wenn es nicht aufhört, ihre Mama anreden.

die man hier nicht übersehen darf - mein kleines Mädchen war wirklich in Bedrängnis und weinte, weil sie gehalten und die Hosen heruntergezogen wurde, sie hatte auch geschämt und sie hatte Furcht..... aber trotzdem etwas.... würde finde ich es bedauerlich, den Umgang zu untersagen, denn wir leben nebenan und meine große ist sehr selbstbewußt und sie hat in Sachen Freundlichkeit nicht abgebrochen. es wäre bedauerlich, gleich zu behaupten "Du spiele nie mit ihr", ich will das Schlechte aufhalten - denn wie gesagt, sie ist keine wäre

Auch interessant

Mehr zum Thema