Aufgaben zum Einmaleins

Einmaleins

In dieser Lernumgebung ist die Übung der Multiplikationstabelle mit der Malta-Tabelle so strukturiert, dass operative Zusammenhänge zwischen den Multiplikationstabellen sofort sichtbar werden und zur Kontrolle der Ergebnisse dienen können. Vor der Pflege der Multiplikationstabellen müssen Sie die Multiplikation beherrschen. Ich empfehle auch, die Übungen / Aufgaben als Multiplikationstabellen durchzuführen, die hier direkt danach verlinkt werden. Dies stellt eine Multiplikationsaufgabe aus den kleinen Multiplikationstabellen dar. Die Aufgabe muss mit dem Ergebnis benannt werden:

rekapitulieren

Man springt auf einem Zahlenbalken 1-10 mal um 1 bis 10. Ein Zahlenbalken wird angezeigt. In der Zahlenleiste zeigen Bögen mit Pfeile an, wie man von unten durch mehrere gleich breite Sprünge zum Zielpunkt gelang. Dies stellt eine Vervielfachung aus den kleinen Multiplikationstabellen dar. Die Aufgabenstellung muss mit dem Resultat benannt werden:

Dabei werden die Sprunganzahl und die Distanz zu den einzelnen Punkten, der Sollwert auf dem Nummernbalken des Produktes angegeben. Es ist die Menge der Aufgaben anpassbar, und auch welche aus den kleinen Multiplikationstabellen geübt werden soll: Alle oder eine aus dem Intervall 1 bis 10 Die Breite des Sprungs, also die Multiplikationstabelle, kann auf Anfrage als Hilfestellung ausgedruckt werden.

Kostenlose Arbeitsmappen für diese Aufgabenstellung finden Sie hier. Für jedes Tabellenblatt gibt es ein Auflösungsblatt. Benötigen Sie mehr Tabellenblätter, möglicherweise mit einem anderen Schweregrad? Sie wollen unterschiedliche Aufgaben auf einem Blatt zusammenfassen? Erstellen Sie Ihre eigenen Tabellen mit Ihrem freien Anfangsguthaben und ohne Werbung. Loggen Sie sich jetzt ein, um Aufgaben mit Ihren persönlichen Daten zu erstellen!

In Arbeitsblättern mit dieser Aufgabenstellung sind oft auch die folgenden Aufgaben enthalten:

Multiplikationstabellen für Einsteiger im AppStore

Es wäre im Mathematikunterricht nicht viel leichter, wenn Sie nicht so lange an jeder einzelnen Aufgabe arbeiten müssten! Es wäre großartig, wenn Sie nicht jedes Mal die Multiplikationstabellen aufzählen müssten! Diese Anwendung unterstützt Sie dabei, alle Aufgaben der Multiplikationstabelle und des einen Durchsatzes effektiv zu erlernen und zu speichern. Sie erlernen die Aufgaben mit der Anwendung, bis sie in Ihrem Langzeitspeicher abgelegt sind.

Dann wird es Ihnen sicherlich viel einfacher fallen, in allen Gebieten zu kalkulieren! Die Aufgaben werden schriftlich und mündlich präsentiert. Bevor Sie diese Anwendung verwenden, sollten Sie verstehen, was Multiplizieren und Teilen bedeuten, und Sie sollten in der Lage sein, Multiplikations- und Teilungsaufgaben zu berechnen. Da die Aufgaben der Multiplikationstabellen im Mathematikunterricht laufend als Teilberechnungen errechnet werden müssen, z.B. bei schriftlicher Berechnung, Bruchrechnung, Prozentrechnung,....

Wenn Sie die einmaligen Aufgaben mühelos und rasch aufrufen können, sind Ihnen kompliziertere Aufgaben (z.B. geschriebene Berechnungsverfahren) viel bequemer. Schwierige Aufgaben werden immer öfter auf sinnvolle und sinnvolle Weise ausgeführt, so dass Sie sich die Aufgaben besser merken können. Fehlerhafte Resultate werden immer sofort behoben, damit Sie sich die Aufgabenstellungen richtig merken können.

Aufgaben, die Sie bereits gut kennen, werden weniger oft ausgeführt und treten nach und nach in Ihr langfristiges Erinnerungsvermögen ein. Haben Sie alle Aufgaben drei Mal in Folge richtig erlernt, werden Sie Ihr Tempo üben. Danach müssen Sie alle einmaligen Aufgaben rechtzeitig (innerhalb von ca. 7 Sekunden) erledigen. So können Sie nachweisen, dass Sie die Resultate aus Ihrem Speicher rasch aufrufen und nicht über einen längeren Zeitraum berechnen müssen (z.B. durch Zählen der Multiplikationstabellen).

Nur wenn man diese Aufgabe bewältigt hat, gilt sie als erledigt (100%) und man hat den Cup auf jedenfall errungen; allerdings kommt man kaum zu einem Erfolg, da man wahrscheinlich mehr als 100 Aufgaben richtig erledigen muss, bis ein Cup in Aussicht ist. Machen Sie bitte kleine Gruppen oder mehr Tagessiege, damit auch nach 20 Aufgaben ein kleiner Erfolg als Motivationssnack für die Studenten möglich ist.

Die kleinen Multiplikationstabellen werden hier ohne viel Pfeifen und Pfeifen ausprobiert. Was Sie einmal fälschlicherweise geantwortet haben, wird Ihnen immer wieder vorgetragen, bis sie sich wirklich einprägen.

Auch interessant

Mehr zum Thema