Aufwärmen Tanzen Sportunterricht

Erwärmung Tanzender Sportunterricht

Unterrichtsmaterialien, Ideen und Vorschläge zur Vorbereitung und Nachbereitung von sportlichen Aktivitäten in der Schule. Beim Sport ist es natürlich, sich vor jeder Aktivität aufzuwärmen. Mit einem Kreistanz beginnen wir unser Warm-Up. Er erklärt heute, warum man sich vor dem Training aufwärmen sollte. Muss man sich in der Grundschule überhaupt aufwärmen?

Aufwärmen: Deshalb ist das Aufwärmen vor dem Training so bedeutend.

Er erläutert heute, warum man sich vor dem Sport aufwärmen sollte. Letzte Wochen standen professionelle "Schwitzen" auf dem Plan. Mit dem Schwitzen meine ich nicht das kurzzeitige Kochen von Gemüsen mit wenig Fetten bei schwacher Wärme. Hier geht es darum, sich vor dem Sport aufzuwärmen. Ich als Sporttrainer in bin immer wieder von der Genauigkeit und Passion fasziniert, mit der Kindern und Jugendlichen das Fussballtraining mit einem zielgerichteten Trainingsprogramm - dem Schwitzen - beginnt.

Weil sie schon in diesem Lebensalter wissen, dass die gezielte Übung vor der tatsächlichen Beanspruchung aus vielen verschiedenen Blickwinkeln von enormer Bedeutung ist. Muskulatur, Gelenken und Bändern sowie das Herz-Kreislauf-System werden aufbereitet. Sportärzte aus Norwegen haben vor kurzem in einer Untersuchung gezeigt, dass mit dem passenden Warm-Up-Programm das Verletzungsrisiko deutlich reduziert werden kann. Eine Gruppe von Spielern hat über einen langen Zeitabschnitt ein reguläres Warm-up absolviert, während die anderen Athleten darauf verzichtet haben.

Die Folge: Nach acht Monate hat die Gruppe der Spieler, die sich ständig aufgewärmt hatten, nur die Hälfte der Verletzten registriert als die Gruppe der Spieler ohne Aufwärmroutine vor dem eigentlichen Stress. Ich möchte Ihnen heute erläutern, warum ein spezielles Warm-up-Programm für Sie von Bedeutung ist und warum Sie unter keinen Umständen darauf verzichtet und Sie ermutigt werden sollten, einige Punkte in Ihr Trainingsprogramm miteinzubeziehen.

Zuerst einmal ein Einblick in unseren Organismus - was geschieht hier beim Aufwärmen? Wussten Sie, dass alle physiologische Reaktion in unserem Organismus am wirksamsten bei einer Temperatur von etwa 39°C abläuft? Durch gezielte Bewegung steigern Sie nicht nur Ihre Atmungsfrequenz, sondern auch Ihren Pulsschlag. Das Ergebnis: Das Wasser fließt rascher durch den Organismus und liefert den arbeitenden Muskeln mehr Nährstoffe und Nährstoffe.

Mit der intensiveren Beatmung während des Warmlaufs wird auch der steigende Sauerstoffverbrauch gedeckt. Auch hier kann das überflüssige Kohlendioxyd effektiver und vor allem rascher reduziert werden. Einen weiteren wichtigen Pluspunkt der Aufwärmphase vor dem Stress sieht man in Ihrem Nerven-System. Wer Fußballer beim Aufwärmen auf dem Spielfeld beobachtet, sieht, dass sowohl Bewegung und Technik als auch Muskelbewegung eine große Bedeutung haben, die dann auch während des Spieles genutzt wird.

Für Ihre Gelenken und Bändern - ganz gleich, welche Sportarten Sie ausüben - ist das Aufwärmen sowohl Melisse als auch Pflege. Dies " erhöht " das Ausmaß des Gelenkknorpels, wodurch die vor uns liegenden athletischen Beanspruchungen besser abgelenkt werden. Eine weitere Wirkung: Ihre Spannglieder und Ligamente werden während der Warmlaufphase mit steigender Temperatur dehnbar.

Wie man sieht, ist an einem gezielten Warm-up-Programm grundsätzlich nichts auszusetzen - außer dass man etwa eine viertel Stunde mehr Zeit in den sportlichen Bereich einbringt. Hoffentlich konnte ich Ihnen genügend Gründe nennen, um in Zukunft zu schwitzen. Dein körperlicher und sportlicher Einsatz wird es dir ermöglichen. In diesem Artikel werde ich Ihnen wirksame Aufgaben zeigen, die Sie zu jeder Zeit, egal welcher Art, leicht in Ihr Training einbauen können.

Mehr zum Thema