Aufwärmspiele mit Kindern

Warm Up Spiele mit Kindern

wird großen Wert auf Kinder gelegt. Wir müssen also dem Warm-Up den größten Strand geben. Die Partnerübungen helfen den Kindern, ihre Berührungsängste zu vergessen. Weshalb das Aufwärmen auch bei ausgewählten Kindern wichtig ist, die versuchen, die anderen Kinder zu fangen.

Warm Up Spiele für Sportkletterer mit Kindern

Die Aufwärmphase sollte wie bei anderen Sportaktivitäten 10 bis 15 min. dauern. Im Unterschied zu langweiligen Aufwärmübungen sind Aufwärmspiele besonders für die Kleinen geeignet. Sind hier einige Spitzen für Aufwärmspiele: Stets der gleiche Catcher - Petrified Witch: "Wenn jemand unter die knöchernen Beine kriecht, kann ich wieder freigelassen werden"; - Variation Fairy-Catching: "Nur die Elfen dürfen frei sein" - Corner-Catching: "Jeder Catcher hat eine zugeordnete Kurve, ich kann durch Schneiden oder Werfen von Wurfwürfeln freigelassen werden".

  • Kletterwand fangen: "Eine gewisse Mauer ist das Gefaengnis, ich kann durch Zuschlagen freigelassen werden". - Der witzige Schuss: "Der Zerfledderte behält den Treffpunkt und wird zum Fänger" - Jägerball: "Schießspiel mit Ball, der den Rest gewinnt"; - Variantennotizball: "Vergiss nicht, wer dich umgelegt hat.
  • Reaktionsfänger: "alle mit weissen Strümpfen, Hemden, Blusen, Hemden, die im Monat May.... Der Skipper fängt: "Alles in der Kniebeuge, 1 Fangkorb, 1 gejagt; der Jäger überspringt einen in der Kniebeuge, wird zum neuen Fangkorb" - Ball gibt Schutz: "Der entsprechende Kugelbesitzer darf nicht abgestoßen werden; passt geschickt".
  • Black man: "opposite stands the black man" - Kettenfang: "1 Pärchen mit Handgriff beginnt, jeder Häftling erhängt sich"; Variante: "if the group size is 4, is divided".

Trainingsspiele

Es wird beschrieben, warum und warum das Spielen für die Entfaltung von Kindern so wichtig ist, und es werden ausführliche Vorschläge für Innen- und Außenspiele gemacht. In Wechselwirkung mit gesundheitsschädlicher Ernährung und eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten werden sie immer weniger Zeit im Freispiel haben. Vielmehr lenkt ein überwältigendes Angebot an Freizeitaktivitäten und viel Spielsachen von der eigenen Entfaltung ab.

Wenig hilfreich ist es, wenn man die Kleinen dem Verein schenkt oder sie nach draußen schickt. Gerade für Stadtkinder fehlt es an Rückzugsmöglichkeiten und Einfallsreichtum. Dennoch ist es unerlässlich, dass die Kleinen in der modernen Umgebung Spaß haben. Kein Wunder, dass die alten Partien wie z. B. Gummiwist und Rope Jumping plötzlich wieder populär werden.

Selbst wenn wir die "gute, vergangene Zeit" nicht erklären wollen, ist es einen Rückblick wert. Erleben Sie mit uns diese nostalgische Fahrt und erleben Sie für sich und Ihre Kleinen den Charme der alten Bewegungsspielchen neu.

Mehr zum Thema