Auto Rennspiele

Auto-Rennspiele

Hügel-Rennläufer Hügel-Rennläufer - Motorrad-Springen Motorrad-Springen - Drifting Drifting - Offroad Offroad - Rennwagen Rennwagen - Autobahn. Hier gibt es Controller und Lenkräder für Rennspiele. Der dritte Teil dieser Serie von Autorennspielen bietet den Spielern die Möglichkeit, ihr Fahrkönnen auf der Xbox-Konsole unter Beweis zu stellen. Die Liebe zum Auto hat ein neues Zuhause gefunden.

Rennwagen-Spiele: Die neue Mercedes-Granate durchs Glücksspiel-Land

Bei Rennspielen wie "Gran Turismo" oder "Need for Speed" stecken die Produzenten in Millionenhöhe, um ihre heißesten Sportfahrzeuge ins Renngeschehen zu bringen. Es ist nicht viel mehr als ein Satz, der nur für den virtuellen Rausch auf einer Spielekonsole einprogrammiert ist. Doch damit nicht genug: Neben Serienfahrzeugen, Oldtimer und Rennfahrzeugen umfasst die Flotte der PC- und Konsolen-Spiele inzwischen eine Vielzahl von Fahrzeugen, die ausschließlich für den elektronischen Rausch konzipiert wurden.

Getragen wurde diese Neuentwicklung von Kazunori Yamauchi, dem Begründer der populären "Gran Turismo"-Spielserie von Sony. Da sich dieses Feeling bis heute nicht geändert hat, hat er seinen Einfluß ausgeübt und die PS-Industrie um eine Serie von Showcar's ersucht, die speziell für die Simulierung des 15-jährigen Jubiläums der "Gran Turismo"-Serie entwickelt wurden. Die rund 1200 Wagen umfassende Flotte umfasst neben dem Mercedes-Modell Modell der Marke Vista auch Designs von knapp zwei Zehnern.

Neben Untersuchungen von BMW, VW, Alfa Romeo und anderen Firmen wie z. B. der Firma New York gehören dazu auch der Toyota FT-1, der wie der Silver Arrow den Schritt von der Idee zur Realität mindestens ein wenig weiter gemacht hat: Die beiden Rennfahrzeuge wurden bereits als 1:1-Modelle auf einer Autoausstellung ausgestellt. Aber das ist alles, was sie im Sinn haben, sagen Mercedes und Toyota im Einklang.

Nicht nur die Kreativ-Abteilungen der Automobilhersteller setzen ihre mutigsten Bauten auf digitale Rennbahnen im Rennen in Szene. Sobald das Orginal vorgestellt wurde, fiel auch das Fahrzeug per Software-Update aus und war ohne Prototypentarnung in der Pole Position. Zum Programmieren der Autos haben die Spiele-Hersteller Zugang zu den Designdaten der Automobilhersteller.

Als Kreativdirektor von Electronic Arts' "Gran Turismo" Wettbewerber "Need for Speed" programmiert er etwa eineinhalb Jahre vor dem Start eines Spiele. Sullivan schätzt etwa sechs Monate pro Auto am Rechner. "Die Angst, dass Videospieler auch auf der Strasse mehr Unfälle verursachen könnten, ist offensichtlich unbegründet: "Schließlich haben Rennspielsimulationen und PC-Spiele keine negativen Auswirkungen auf den Straßenverkehr", sagt Gerhard von Bressensdorf vom Bundesverband der Ausbilderverbände.

"Im Renneinsatz können Video-Spiele gar einen Trainings-Effekt haben, wie Jann Mardenborough zeigt: In Mardenborough beginnt nun als Profi-Pilot in der GP3-Rennserie.

Mehr zum Thema