Auto Selber Tunen

Tuning des eigenen Autos

Wenn Sie Ihr Auto selbst tunen wollen, müssen Sie ein paar Dinge beachten. Es selbst tunen oder tunen lassen? Es wäre gut zu wissen, was für ein Auto/Motor und welche Motorentechnologie es ist. Benötigt man viel technisches Wissen, um sein Auto selbst zu tunen? Drones selbst bauen & einstellen: Keine Vorkenntnisse erforderlich:

Ihr eigener Stil entscheidet über das Stimmverhalten.

Wenn Sie Ihr Auto ein wenig persönlicher gestalten wollen, gibt es kein Umgehen mit dem Auto-Tuning. Die Abstimmung eröffnet weit mehr als nur die Leistungssteigerung des Motors oder die Vergrößerung des Volumens der Auspuffanlage. Der eigene Vorgeschmack ist sehr wichtig beim Stimmen und man sollte sich immer daran halten.

Am besten ist es, eine Auflistung der Dinge zu machen, die Sie auf Ihrem Auto haben wollen oder welche Merkmale es hat. Abhängig von Marke, Ausführung und Arbeitsaufwand ist das Abstimmen meist eine teure Sache. Es ist daher sehr notwendig, den Arbeitsaufwand genau zu kennen.

Wenn Sie Ihr Auto von einem Fachbetrieb tunen lassen, erhalten Sie einen Voranschlag, in dem alle Punkte exakt aufgeteilt sind und Sie wissen, wie viel das Ganze kosten wird. Natürlich gibt es auch viele Auto-Liebhaber, die gern selbst einen Schlüssel benutzen, und ihre eigenen Anstrengungen spielen sicher eine sehr große Rolle, denn sie können viel sparen.

So haben Sie einen exakten Kostenüberblick über die gesamte Umbaumaßnahme. Es kann auch nicht schaden, dem Inspektor zu beschreiben, welche Umstellungsmaßnahmen geplant sind. Bestehende Beschädigungen können bereits im Voraus erkannt und umgehend behoben werden, so dass eventuelle Nachbesserungen bei der nachträglichen Abstimmung ausgeschlossen werden können, was nicht nur Zeit, sondern auch bares Geld einspart.

Tunen Sie das selbst? Der Einsatz eines Fachbetriebes ist, wie bereits gesagt, wesentlich teurer als das eigene Tunen. Diese Überlegungen lohnen sich besonders in sehr empfindlichen Gebieten wie Motoren. Wenn ich die Umbauarbeiten am Triebwerk selbst durchführe, genügt ein kleiner Umrüstungsfehler.

Welche anfallenden Gebühren sind zu erwarten? Das kommt im Wesentlichen darauf an, was am Auto verändert werden soll. Ist der Aufwand für einen Sport-Luftfilter zum Beispiel noch begrenzt, ist die Situation bei der Auspuffanlage oder einem Abgasturbolader etwas anders. Wir haben auf turbo-parts.de eine hilfreiche Preisliste für eine Vielzahl von Fahrzeugmarken zusammengestellt, wo Sie sehr gut erkennen können, was ein Abgasturbolader aktuell verursacht.

Auch solche Fachhändler sind eine gute Chance, die Tuningkosten zu errechnen. Zum Beispiel, wenn das Auto mehr Kraft hat, sollten die Bremse entsprechend nachgestellt werden. Vor den ersten Umrüstungen könnte mit wenig Kraftaufwand mehr Power aus dem Auto herausgeholt werden, manchmal ist allein durch das Chipsystem eine Leistungserhöhung von 20 bis 30 HP möglich.

Muß das Auto mehr Power haben und laut sein? Nicht immer muss es mehr Pferdestärken, einen lauten Schalldämpfer oder ein abgesenktes Chassis geben. Wozu ist ein abgesenktes Fahrgestell gut, wenn man mit dem Auto in den Ferien unterwegs ist und auf jede Unebenheit aufgrund der Strassenverhältnisse achten muss oder wenn man nach einer kurzen Zeit mit dem Kopf zu sprechen hat?

Es ist zu berücksichtigen, dass die Abstimmung des Fahrzeugs den Fahrzeugwert reduzieren kann. Ein Autobesitzer mag die Breitreifen, den lauten Abgas oder die bessere Performance, aber beim Weiterverkauf können diese und andere Nachteile sein. Ist die Abstimmung für mein Auto noch sinnvoll? Vor allem bei alten Fahrzeugen sollte man sich überlegen, in welchem Maße sich das Abstimmen wirklich auszahlen wird.

Autotuning ermöglicht Ihnen eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten an Ihre eigenen Bedürfnisse und damit das Resultat später auch diesen entsprechen wird, ist das passende Vorgehen sehr entscheidend. Wenn Sie jedoch keine genaue Planung haben, können die angefallenen Ausgaben sehr rasch das vorgesehene Kostenbudget übersteigen.

Mehr zum Thema