Baby 10 Monate Spielerisch Fördern

Baby-10 Monate Verspielte Promotion

Lernen Sie spielerisch, ziehen Sie von Anfang an ab (Beispiel: Ihr Baby ist 3 Monate alt, aber 4 Wochen zu früh geboren. Ich habe das Buch erst entdeckt, als der Kleine 3 Monate alt war. und die Welt mit seinen Augen entdecken lassen. Die von Gymboree angebotenen Kurse sind von Anfang an speziell auf die spielerische Förderung von Kleinkindern ausgerichtet.

Spielende und pflegende Babies

Ermuntern Sie Ihr Baby, sich in irgendeiner Form zu bewegen. In der Regel. Zum Beispiel, legen Sie Spielzeuge in eine Bahn, damit Ihr Baby sie findet, oder drehen Sie Kugeln vor sich her oder nehmen Sie allmählich ein Spielgerät mit Rädern, damit es ihnen nachgehen kann.

Wenn sich Ihr Baby gut erholt, kann es sich an einem Hindernislauf erfreuen. Du kannst Spieletunnel und Spielwürfel erwerben, die das Kriechen fördern. Man kann auch seinen eigenen Kurs erstellen, indem man große Kartons benutzt, um beide Wände zu schließen, Wolldecken, um über flache Tabellen zu schmeißen, und große Kissen, um sie in eine Zeile zu legen, über die das Baby kriechen kann.

Ermutigen Sie Ihr Baby, aufzustehen und sich an sicheren Stühle oder andere stabile Möbelstücke zu halten. Legen Sie ein Spielgerät aus der Hand Ihres Babys und schauen Sie, ob es sich seitlich ausrichtet. Zur Förderung dieses schrittweisen Laufens ist es ratsam, die Einrichtung Ihrer Einrichtung umzustellen.

Lesen Sie Ihrem Baby aus einem der vielen Klappflügel-Bücher auf dem Handel. Sie werden Ihnen viel Freude und Erwartung machen und Ihr Baby kann vielleicht in seinem Enthusiasmus auch noch die Schwingen reißen, um zu erfahren, was sich darunter versteckt. Versuche die Bucher so schnell wie möglich zu restaurieren.

Verschleiß kann bei häufig verwendeten BÃ??chern nicht vermieden werden, aber wenn Sie sie immer so schnell wie möglich instand setzen und instand setzen, wird Ihr Baby die Aufmerksamkeit auf die BÃ?cher lenken. Außerdem gibt es Soft-Playbooks, die auf jeder der Seiten unterschiedliche Aktivitäten bieten, wie z. B. Reissverschlüsse, Buttons, Klettverschlüsse, Strings, etc.

Selbstverständlich werden einige Aktionen die Möglichkeiten Ihres Babys übersteigen, aber sie werden es trotzdem genießen, die leichteren anzunehmen. Verschenken Sie Ihrem Baby Kartonbücher zusammen mit seinem Spielzeug und in Reichweite. Schaffen Sie in einem Ihrer Regale in Fußbodennähe Raum, damit Ihr Baby dort seine eigenen Kinderbücher unterbringen kann.

Indem Sie Ihre eigenen BÃ??cher ausleeren und durch die Ihres Kindes ersetzten, kann es ein Fach rÃ?umen, ohne wirklichen Schaden davon zu verursachen. Zum Beispiel kann Ihr Baby die Wörter von bekannten Liedern und Reimen raten und bei einer kurzen Unterbrechung versucht, das Schlusswort einer Linie zu Ende zu bringen.

Fügen Sie Ihrem Kinderspielzeug immer wieder Haushaltsgegenstände hinzu. Weil Ihr Baby es mag, Dinge zu entleeren und zu befüllen, können Sie eine Kommode oder einen Küchenschrank zur Seite haben. Verwenden Sie Plastiktöpfe, Deckelschalen, Papphülsen, Papiersäcke, Plastikgeschirr, Plastiklöffel, Plastikschalen, Brotbehälter und andere Objekte, wie z.B. seine Trinkgefäße und Dosen.

Wenn Sie in der KÃ?che beschÃ?ftigt sind, kann Ihr Baby Objekte aus der KÃ?che nehmen und wieder einlegen, ohne sie zu beschÃ?digen. Wenn du anfängst, deine Kleiderschränke und Kommoden zu öffen, erkläre, dass diese Mutter dir gehört und dass sie mit ihrer eigenen spielt. Das Spielzeug, das Ihr Baby jetzt genießt, sind Repliken der realen Sachen, die es um sich sieht.

Sie wird ein Spielzeug-Handy mit verblüffender Präzision verwenden; Sie werden feststellen, wie viel Ihr Baby in den vergangenen paar Monate eingenommen hat. Schon ein schlichtes Teeset kann Ihrem Baby Spaß machen. Das Baby wird wissen, dass eine Pinsel für sein eigenes Fell ist, sei es die eigene Pinsel oder die Fußbodenbürste in seiner Nähe.

Dein Baby wird jedes beliebige Spielgerät mit Knöpfen zum Betätigen, Glöckchen zum Läuten und Zifferblätter zum Wenden mögen, besonders wenn es mit einem vorstehenden Objekt ausgezeichnet wird. Mit diesem einfachen Gerät können Sie Ihr Baby so lange amüsieren, wie mit viel Licht und Laut. Zeig deinem Baby, wie man aus zwei Blöcken einen kleinen Tower aufbaut.

Bis Ende dieses Monates kann sie dies vielleicht allein tun, da sie jetzt lernt, sich fallen zu lassen und Distanzen besser abzuschätzen. Wenn es ganz gut steht, möchte Ihr Baby vielleicht einen robusten Spielzeugwagen haben. Solange Ihr Baby nicht erlernt hat, ihn oder sie zu beherrschen und nicht zu stark zu drängen, müssen Sie möglicherweise dort sein, um ihn oder sie zu unterstützen.

Das Baby erkennt die Konsistenz von glatten, nassen, weichen oder harten Flächen. Versuche ihm die Möglichkeit zu bieten, die Beschaffenheit von sowohl wasserhaltigem als auch trockenen Sandboden zu erforschen. Decken Sie den Fußboden ab und lassen Sie Ihr Baby eine kleine Schale mit lauwarmem Nass eintauchen. Bieten Sie kleine Becher, Plastiklöffel, Löffel, Filter und andere schwebende Gegenstande an.

Falls Sie immer eine Büchse mit Blasen zur Hand haben, können Sie diese benutzen, um Ihr Baby abzulenken, wenn es heruntergefallen ist, wenn Sie zu später Stunde zum Abendessen kommen oder bei einer anderen Gelegenheit. Trockener, kindgerechter Spielsand kann in einem gut sortierten Spielwarenladen gekauft werden. Ein kleiner Beutel kann mit ein wenig Spielzeug in einer Schale verwendet werden.

Das Baby genießt das Feeling von über die Hand fließendem Staub und wird beim Befüllen und Entleeren von kleinen Plastikbehältern absorbiert. Vielleicht versucht er, ihm etwas zu sagen, aber wenn Sie ihn mit Sicherheit mit etwas Neuem abgelenkt haben, wird es bald enden.

Lassen Sie Ihr Baby keinen Strand schmeißen. Falls es dort nicht endet, nimm es aus dem Strand oder reinige die Schale für einen Tag. Sprechen Sie mit Ihrem Baby, sagen Sie ihm, was Sie tun, was er tut, was Sie gerade tun, und erläutern Sie ihm alle alltäglichen Dinge, wie das Ankleiden und Zubereiten einer Speise, er wird beginnen, Worte mit Gegenständen und Taten zu verbinden und wird Sie imitieren.

Je nach Neugierde Ihres Babys müssen Sie eventuell Schlösser an jeder Türe befestigen oder empfindliche oder gefährliche Teile wie Reinigungsmittel in höhere Schränke stellen. Wenn Sie Ihrem Baby jedoch beibringen, dass es bestimmte Sachen gibt, die es nicht berühren darf, wird es Ihnen in den Wohnungen anderer Menschen helfen.

Achten Sie jedoch darauf, dass sich keine Gefahrgut reste in entriegelten Schaltschränken befinden. Spiel- und Pflegekinder: Unsere Kategorien:

Mehr zum Thema