Basketball in der Grundschule

In der Grundschule Basketball

Tröpfeln, passen, werfen - dieses Buch bietet Ihnen bewährte Sportstunden, mit denen Sie Ihre Schüler für den Basketballsport begeistern können! WUV Kurs "BASKETBALL"- g a n z a h Hoheneck Primary School:Home - Hoheneck Primary School:Imprint Imprint - Hoheneck Primary School:Sitemap Sitemap. Neben der Unterstützung des Sportunterrichts durch die ALBA-Trainer wurden an der Schule Basketballvereine für Jungen und Mädchen gegründet. Basketball ist eine Trendsportart für die Grundschule Der Ballsport Basketball ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.

Kopernikus-Schule Grundschule Nürnberg

Unser Ziel ist es, den Kindern sportliche Aktivitäten zu vermitteln und sie für die verschiedensten Disziplinen auf spielerische Weise zu inspirieren. Zur strukturierten und langfristigen erfolgreichen Kooperation haben wir mit der Basketball-Abteilung des Postelvereins Nürnberg ein attraktives und spannendes Incentive- und Erlebnisangebot für alle Altersgruppen zusammengestellt, das die Kids von der ersten bis zur vierten Klasse mitbringt.

In der Grundschule wollen wir als eine unserer Hauptsportarten Basketball ausrichten. Um eine ehrenamtliche, ergänzende sportliche Ausbildung neben dem Curriculum für alle Kurse zu ermöglichen, stellt der Postbank Verein für die Supervision qualifiziertes Personal zur Seite. Den Kindern sollen sportliche Aktivitäten und Bälle Freude bereiten. Sie lernen die grundlegenden Techniken des Basketballs.

Die Abschlussveranstaltung ist ein großes SAG-Turnier aller Kooperations-Schulen des Post-SV. Den Basketballinhalt mit viel Spass und Spielen in der Runde vertiefen. Lokales Lernen für die Kleinen. Aufbau eines Post-SV-Schulteams. Der hauptamtliche Nachwuchstrainer des Postexperten Michael Hertlein leitet das Vorhaben Durchstart mit BASKETBALL: Hier erfahren Sie mehr über das Vorhaben durch die Projektleiter: Hier: Hier klicken: Durchstart mit BASKETBALL:

Grundschule Neuhäusel (Grundschule)

Mit Christian Altenhenne und dem Trainer der Gruppe Basketball Dirk Poller, auf der 28 Schüler ein Basketball-Bronzeabzeichen erhielten, wurde das Programm 2015 auf alle Grundschulklassen der dritten und vierten Klasse ausgeweitet. Bei über 100 Schülern mussten Vorbereitungsarbeiten durchgeführt werden. Das Basketball-Erlebnis war auf zwei Tage aufgeteilt und es wurden weitere Helfershelfer benötigt.

Schon in der Steigungsgruppe kooperiert die Basketball-Abteilung des Fernsehens Arzbach unter der Regie von Matthias Reffgen mit dem nicht zu diesem Klub gehörenden Ausbilder Dirk Poller die erste Anlaufstelle, für die laut Dirk Poller 5 Basketballaufgaben nach DBB-Vorgaben erfüllt werden mussten.

Fitting und Fang, Dribbling, Werfen, Basketball, Mannschaftsverhalten, Spielen mit einfachen Regeln. Keine einfache Sache, die auch für die meisten Erwachsene ohne Basketballbezug kaum zu bewältigen ist. Die fachliche Betreuung erfolgte durch die beiden Coaches Annett WEISSENFELS und Matthias REFFGEN unmittelbar aus der Basketball-Abteilung des Senders. Außerdem waren Christian Altenhenne als Sportpädagoge und Basketballer, Dirk Poller als Coach und Tim Wottke als Freelancer an der Ganztagesschule drei weitere Mitschüler.

Bei einigen Schülern aus der dritten Kategorie sind die Probleme klarer - besonders im Hinblick auf den Wurf, der durch die Größe eines Basketballkorbs sicher nicht überraschend ist. Aber auch hier ist es allen Kinder ohne Ausnahme gelungen, das angestrebte Ergebnis zu erringen. Die Augst Grundschule in Neuhäusel führt seit dem Jahr 2013/2014 im Unterricht für Kinder der dritten und vierten Klassen Basketball durch.

Den Anstoß dazu gab der stellvertretende Rektor Christian Altenhenne, der bereits für die Grundschule tätig war, von einem Kollegen, der einen Elternteil als Gastspieler zum Basketballunterricht einlud. Dies wurde von Herrn Altenhenne, der selbst die Neigung zum Basketball anführt, genutzt, um eine Neigung zum Basketball anzubieten und fragte seinen seit über 30 Jahren aktiven Vaters Dirk Poller, der auch eine große Anzahl von Jugend- und Seniorenmannschaften ausgebildet hat, diese auszubilden.

Damit die Kinder einen ersten Eindruck von ihren Leistungen und Fortschritten bekommen, aber auch um anderen Schülerinnen und Schülern das Spielen mit dem "orangefarbenen Leder" nahe zu bringen, organisierte die Sprachschule am 2. und 14. April ein Spieltreffen, bei dem die Kinder individuelle Übungsaufgaben und Fähigkeiten eines Basketballspielers kennen lernten und beantworteten.

Zusätzlich hatten alle Schüler die Gelegenheit, das Basketball-Abzeichen in Bronzemedaille zu erlernen. Die stolzen 28 Schülerinnen und Schüler verliessen an diesem Tag die Turnhalle mit dem Basketball-Abzeichen. Vor allem aber hatten alle teilnehmenden Kids Spass am Basketball und auch wenn es schwer vorstellbar war, schlug jedes einzelne auf den 3,05 m hohen Warenkorb.

Wie Dirk Poller bestätigte, haben sich die ersten Kids bereits für das Trainingsprogramm im nahe gelegenen Fernsehsender Arzbach gemeldet, da dieser Club über ein gut geführtes Modell U 10 verfügte, auch wenn er in einem weiter entfernt liegenden Club mitwirkt. Es geht darum, den Kids die Begeisterung für Basketball beizubringen.

Seit mehr als 100 Jahren ist Basketball ein rasanter Mannschaftssport von über 300 Mio. Menschen auf der ganzen Welt. Allein in Deutschland gibt es mehr als 2000 Basketballclubs und es gibt auch immer mehr Kids auf den Außenplätzen, die versuchen, Basketbälle zu schmeißen. Zusätzlich haben sowohl die Basketballkinder als auch alle anderen die Gelegenheit, ein "Bronzeabzeichen" zu tragen.

Er steht auch für die Beantwortung von Anfragen zum Thema Basketball und den angrenzenden Vereinen zur Seite.

Mehr zum Thema