Basketball Maße

Abmessungen Basketball

Die hier gezeigten Invader-Sportrollstühle sind in verschiedenen Größen/Ausstattungen erhältlich. Ein Dunk, bei dem der Spieler den Ball in die Luft fängt und die Basketball Bundesliga GmbH (BBL) als Veranstalter des Wettbewerbs zur Ermittlung des Deutschen wirft. Die Herren-Basketballmeister verzichten auf die Bereiche. Basketball, Badminton, Fußball.

Basketballplatzmaße - Basketball

Welche Dimensionen hat ein Basketballplatz? Basketball-Spiele werden immer auf einem rechtwinkligen Feld mit einer festen Fläche gespielt. Sie wird durch unterschiedliche Kreis-, Strich- und Zonenformen untergliedert. Trifft der Spielball eine dieser Zeilen oder den außerhalb dieser Zeilen liegenden Teil, ist er aus. Das gleiche trifft zu, wenn derjenige, der den Spielball in der Hand hat oder nur die Spielfläche oder die Spielfläche außerhalb der Spielfläche anstößt.

Hat das Team, das den Ballbesitz während des Angriffs hat, den Ballbesitz in die Angreiferhälfte, die so genannte "Schürze", eingebracht, wird die Mittelachse wie eine Linie nach außen geführt (siehe "Rückkehr"). Rund um die Mitte der Mittelachse wird der Mittenkreis mit einem Umkreis von 1,80 m gezeichnet, der zu Spielbeginn zur Durchführung des springenden Balls diente.

Unter anderem ist die Spielzone von Bedeutung, um sicherzustellen, dass die Angreifer nicht mehr als 3 Sek. ohne Unterbrechung in ihr bleiben dürfen. Es folgt ein halbkreisförmiger Kreis, der zusammen mit seiner Linienführung zur Spielzone, der so genannten "Freiwurflinie", für die Durchführung von Freistößen von Bedeutung ist. Der so genannte "Dreipunktstrich", der einen großen Kreis (Radius vom Korb: 6,75 m) mit abgeflachten Flanken außerhalb der Fläche ausbildet, gibt den Abstand an, ab dem ein gelungener Einwurf auf den Körbchen mit drei Messpunkten ausgewertet wird.

Das Halbkreis ohne Aufladung unter dem Körbchen kennzeichnet einen Raum, in dem Regelverstöße der Klasse Jostle/Kick (Aufladen) nicht von einem Angreifer bestraft werden. Das Basketballspiel muss von oben in den 3,05 Meter hohen Basketball einfallen.

Korbball - Spiel A-Z

In den USA entwickelt und weltweit verteilt es sich, bei dem ein Spielball so oft wie möglich in den Spielkorb des Gegners geworfen wird, um zu punkten, während Korbtore der Gegnermannschaft unterdrückt werden. Die Spielfläche, in der Regel Parkettboden oder Kunststoffboden in der Halle (hauptsächlich) oder auf offenen Plätzen, ist 28 x 15 Meter lang (Abweichungen minus 4 bzw. 2 Meter, außer bei Olympia und WM möglich); auf jeder schmalen Seite befinden sich ein Apparat mit einem größtenteils transparenten Spielplan und ein Körbchen mit einem Ring-Durchmesser von 0,45 Meter in einer Höhenlage von 3,05 Meter.

Ein Team besteht aus fünf Personen, die im Falle einer Unterbrechung des Spiels so oft wie gewünscht durch einen der fünf Ersatzspieler ersetzt werden können. Bei einem Unentschieden wird das Match um 5 Minuten bis zu einer Entscheidungsfindung erweitert. Bei einem erfolgreichen Basketwurf aus dem Match gibt es zwei oder drei Felder (3 Punkte), bei einem freien Wurf einen Bonus.

Zwei Schiedsrichter, die von einer Jury (Sachbearbeiter, Zeitmesser, 30-Sekunden-Zeitmesser, etc.) betreut werden, leiten das Turnier. Seit 1936 (für Männer) und 1976 (für Frauen) ist Basketball ein regelmäßiger olympischer Sport. Alle zwei Jahre finden Europa-Meisterschaften und alle vier Jahre eine Weltmeisterschaft statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema