Basketball Oberliga

Oberliga Basketball

Die Oberliga Damen - Oberliga Damen - Best of three date, home, guest, result. Die ersten Damen des SC Westfalia Kinderheims werden sich nach einer schwierigen ersten Saison in der Oberliga in dieser Saison stark verändern! Bitte wenden Sie sich an den Bereichsleiter des TSV Russee, Christoph Terasa (basketball.tsvrussee@gmail.com).

In der ersten Rückrunde der Oberliga Baden war das KIT Karlsruhe ungeschlagener Tabellenführer. Das Herrenteam geht bereits in die vierte Oberliga-Saison.

Frauen 1 - Oberliga - Basketball Münster

Die ersten Frauen des SC Westfalia Kinderheims werden sich nach einer schweren ersten Ligasaison in dieser Jahreszeit stark verändern! Daran arbeiten sie seit Beginn des Monats mit ihrem neuen Trainerduo Alexander Nevries und Jonas Salomon. Das neue Trainerteam hat zum einen die Erhaltung des Teamgeistes und zum anderen die Förderung der sportlichen Entwicklung des Teams zum Gegenstand.

Vor allem die engen Rückschläge der vergangenen Spielzeit sollten verhindert und eine eindeutige Spielephilosophie erarbeitet werden! "Spielend hat das Team gute Bedingungen, die bisher noch nicht ausgenutzt wurden. Und ich bin davon ueberzeugt, dass unsere Truppe gut genug ist, um in der Meisterschaft zu spielen und im mittleren Feld zu landen", sagte Salomon.

Durch eine gute Kombination aus erfahrenem und jungem Nachwuchs ist das Mannschaftsteam nach der Nebensaison in allen Funktionen stark engagiert und hoch motiviert. In der 17/18 Spielzeit wird das Duo durch Steffi Püth und Christina Jennert (beide UBC Münster) und Laura Bücker verstärkt, die in die Mitte zurückkehren (TV Emsdetten).

Damit sind die 1st Ladies des SCW gut auf die zweite Oberliga-Saison vorbereitet und wollen die Meisterschaft in diesem Jahr anheizen!

spannen>Die wichtigste Nachrichten des Tags über WhatsApp auf Ihrem Smartphone

Weinpressen. Bei den Damen besiegte der Green Star in der Oberliga des Basketballs den Fernsehsender Schönau mit 88:49 und meisterte damit die so genannte Zwangsaufgabe. Die letzte Wertung kam mit nur sechs Spielern, was die Sache für ihn nicht einfacher machte. Von Anfang an hat Schönau gut gespielt, hatte aber Schwachstellen bei der Nutzung von Chancen und Rückschlägen.

Nach dem ersten Quartal lag sie mit 26-11 in Führung, im zweiten Quartal wendete sich das Spiel und verpasste rücksichtslos ihre Aussichten. Schönau konnte dieses Quartal mit zwei Basketball-Punkten für sich entscheiden. Minuten hatte er einen elf Punkte Run und die Stimmung der Odenwälder Besucher war zerbrochen.

Am Ende dominierten Shanice Watson (28 Punkte) und Pia Gross (27), bei den Besuchern hatten die beiden Geschwister Janina (21) und Janifer Ernst (11) die besten Ergebnisse.

Auch interessant

Mehr zum Thema