Basketball Passen

Korbball-Faltung

Hier wird die Reaktion der Spieler beim Passieren und Fangen trainiert. In dieser Lektion wird die Ballannäherung und -anpassung perfektioniert. Vorbeigehen und Empfangen. Fitting ist eine der wichtigsten Techniken im Basketball. Der Elefantenhautball kann verwendet werden (auf höheren Ebenen ein Basketball).

FIT | Basketball Co@ches Ecke

Es gibt keine Abwehr, die dir den Spielball mit Kraft wegnehmen kann, er kann dich nur unter Zwang setzen und darauf warten, dass du dich irrst. Bleiben Sie also ganz entspannt und spielen Sie auf Nummer sicher. Jeder denkt, er kann passen. Das Passieren ist so leicht, wenn man sich ein paar Prinzipien zu Herzen nimmt: Geben Sie keine Reisepässe der Hoffnung, sondern nur diejenigen, die Sie ganz bestimmt eintreffen werden.

Geben Sie also einen sicheren, festen, kurzen Pass und nur dann, wenn Ihr Gegner Ihnen mit einem Handsignal und Augenkontakt zeigt, dass er den Pass wirklich will. Sie können keine Spielchen mit "would have" gewinnen! Abhängig davon, wie schwierig und risikoreich Sie spielen, werden Sie mehr Kugelverluste haben. Nebenbei bemerkt: Magic hatte die meisten Vorlagen in seinem Team, aber auch die meisten Bälle!

Wenn Ihr Gegner Sie dicht verteidigen will, täuschen Sie vor dem Spielen, um einen sicheren Pass zu erstellen. Der drei sicherste Passweg an deinem Gegner ist a) unmittelbar über seinem Haupt (wenn er keinen eigenen Helm hat) an seinem Gehör vorbeigeführt ( "wenn er einen Helm oben hat") oder c) als Bodenpass an seinem Fuss (wenn er einen oder beide Hände oben hat).

Wenn Sie den Golfball halten, halten Sie Ihre Hände immer gebogen, damit Sie mit blitzschneller Geschwindigkeit passen können, ohne zu schwingen. Die Ärmel strecken sich nur sehr wenig, auch wenn die Passform falsch ausgerichtet ist. Bleiben Sie immer im Gleichgewichtszustand, gebeugte Beine, aufrechter Körper. Ein geläufiger Irrtum ist es, den Spielball hinter den Schädel zu legen, wie beim Werfen eines Fußballs.

Von hier aus kannst du nicht mehr gut und rasch passen, und wenn der Abwehrspieler dich jetzt sehr gut bedeckt, wirst du nur mit viel Erfolg aus dieser Stellung herauskommen.

Ein guter Passierschein erfordert immer zwei!

Fitting ist eine der bedeutendsten Basketballtechniken. Eine Mannschaft meistert den Kampf, wenn sie weiss, wie man den Golfball zum rechten Gegner bringt. Passing ist die beste und effektivste Art, den Spielball zu bewegen. Eindeutig ist es viel einfacher zu passen, wenn jemand, der weiss, wie man den Golfball erbeutet.

Wer sich richtig bietet, macht dem Sportler die Aufgabe leichter und entlastet ihn. Und er kriegt auch oft den Golfball. Mit aufgespreizten Händen an den Flanken des Balls, komfortabel aber fest. Däumchen sind hinter dem Spielball. Der Ellbogen ist angenehm zur Seite des Körpers, aber nicht gespreizt.

Die Kugel ist auf Höhe der Brust. Wenn du vorbeikommst, bewegst du dich kurz zum Tor, reckst deine Ellbogen und faltest deine Pulsadern herunter. Geben Sie dem Spielball eine Wendung (Backspin)! Die Kugel läuft über die Fingerkuppen des Zeige- und Mittelfingers, als ob sie auf den Körbchen geworfen würde. Benutzen Sie die selbe Methode wie der Spieß, aber knien Sie mehr.

Nach 2/3 der Bahn landet der Ballspieler. Die Fangeinrichtung nimmt den Kugel in Höhe der Hüfte auf. Ihr Arm ist über den ganzen Körper gestreckt, aber Ihre Ellbogen sind leicht gebogen. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Kugel nicht hinter den Schädel kommt. Die Pässe erreichen den Catcher auf Augenhöhe. Sie nehmen den Kugel am Gehör vorbeigeführt.

Halten Sie Ihre stossende Hand am Spielball, solange Sie können! Schrittposition - der Konterfuß zur werfenden Hand ist vorangestellt. Mit einer fließenden Handbewegung zieht man den Spielball wie beim Handball nach vorwärts. Die hinteren Füße landen vor ihm. TIPP: Halten Sie Ihre Hand an den Spielball, als hätten Sie bereits einen Spielball in der Hand (zum Passen).

Achten Sie darauf, dass Ihre beiden Zeiger ein "W" formen, wenn Sie den Spielball "einsaugen"! Sie sollten Ihre Hand und Arm so locker wie möglich halten. Nehmen Sie den Golfball durch die Verwendung von Fingern, Ellbogen und Handgelenken die Schnelligkeit! Halten Sie Ihren Abwehrspieler mit Ihrem eigenen Leib vom Spielball fern! Tun Sie etwas, um den Spielball zu halten, gehen Sie auf den Spielball zu!

TIPP: Wählen Sie die passende Zeit, den passenden Abstand und den passenden Passwortwinkel. Verwenden Sie den passenden Paß für die aktuelle Lage, stehend oder bewegend, nagelhart oder mit Fingerspitzengefühl, gerade oder als Lobespass. Geben Sie ihnen den Spielball, damit sie ihn am besten nutzen können! Stellen Sie sie in einer guten Stellung ein - im Zweifelsfalle "mundgerecht" in der Höhe der Brust!

Auch interessant

Mehr zum Thema