Basketball Schalke

Korbball Schalke

Ein wichtiger Meilenstein des F Z Schalke 04 gesetzt Der Royal Blues besiegte die Cuxhaven Baskets mit 78:69 und startet mit einem Home-Off. Ein weiteres Etappenziel für die Basketballspieler des VfB Schalke 04 ist in der zweiten Liga Pro Biathlon der Weltmeister. Zwei Runden vor dem Ende der Hauptsaison ist es nach dem 78:69-Sieg über die vorletzten Cuxhaven Baskets bereits sicher, dass die Royal Blue Basket ballspieler die Staffel auf einem der ersten beiden Plätzen in der Nord-Saison beenden werden.

Dies bedeutet: Im achten und einem eventuellen Viertel-Finale der Play-offs haben die Herren zunächst einmal Heimatrecht und dürfen bei Bedarf auch das entscheidende dritte Stück in der eigenen Spielhalle spielen. "In dieser Hinsicht war das Match gegen den FC Bayern unglaublich wichtig", so der Cheftrainer von St. Peter Becker. "Jetzt geht es darum, wer die erste Runde als Sieger und Zweiter beendet: die Jugendspieler oder die Schalkers, die einen weiteren Gewinn haben und seit dem dritten Matchtag kontinuierlich an der Tabellenspitze stehen, aber das unmittelbare Zweikampfduell verlieren.

Raffael Wilder beschränkte sich: "Wieder einmal war es atemberaubend, wie wir uns verteidigten. "Und er hat eine uralte Basketballweisheit hinter sich gelassen: "Die Angriffe gewinnen Partien, die Abwehr siegt. "Wenn man sich die Chancen für die beiden Teams ansieht, weiß man nicht auf Anhieb, wer der erste und wer der zweitletzte in der Gesamtwertung war - und wer dieses unmittelbare Zweikampfrennen gewann.

Das sind die Hits aus dem Feld: 46-45%. Zwei Punkte: 56 bis 56 Grad. Der Dreipunktwurf: 22 bis 21 Grad. Der Freiwurfpunkt: 80 bis 81 prozentige. Die Rückschläge: 36:34 Neben der defensiven Leistung von Shalker gab es an diesem Sonnabend noch zwei weitere Gründe.

"Es freut mich, dass Thomas Szewczyk endlich aus seinem Dornröschenschlaf aufwacht. Corcontae DeBerry, der kürzlich den Weg von Cuxhaven nach Gelsenkirchen gefunden hat? Erst im dritten Quartal konnten sich die beiden gegen Cuxhaven durchsetzen. Doch auch der Führende erholte sich und machte im dritten Quartal den Vorsprung von zwei Punkten auf 13 Punkte aus.

Höchstens mit 75:57 für Königsblau in den vergangenen dreieinhalb Stunden vor Schluss wurde die entscheidende Fragen zum Gewinner erörtert.

Mehr zum Thema