Bayreuth Bamberg Basketball

Basketball Bayreuth Bamberg

Die offizielle Website der easyCredit Basketball Bundesliga. Registrieren Sie sich für den Brose Bamberg Ticket-Alarm und Sie werden informiert, sobald Brose Bamberg Tickets verfügbar sind! Das Ganze soll weder Bayreuth überbewerten noch Bamberg unterbewerten. Die Stadt Bayreuth hat das Viertelfinale des deutschen Basketball-Champions-League-Duells mit dem MHP-Giganten Ludwigsburg gewonnen. Brose Bamberg e.

V. ist verantwortlich für alle Jugendaktivitäten des deutschen Meisters Brose Bamberg.

Basketball-Endspiele: Bamberg im Halbfinale - Bayreuth am Rande | Basketball | Fußball | Aktuelles | Thema

75:70 (38:36) war das Endergebnis - die Oberfränkinnen setzten sich gegen den Hauptrundenfünften aus Bonn mit 3:0 durch. Damit haben die beiden nun Zeit, sich auf den Halbfinal-Gegner einzustellen, der entweder unter dem Namen Bayern München oder Frankfurt (hier in der 1:1-Serie) heißt.

Das dritte Match gegen Bonn war ein knappes Match, in dem das Team aus Bamberg im letzten Quartal eine leichte Führung übernahm. Am Ende lagen die Körbe fast bei fünf Punkten. Aber am Ende war der Erfolg in Bamberg sicher. Die besten Torschützen waren Dorell Wright (17 Punkte) und Augustine Rubit mit 16 Punkten, die besten Torschützen waren Julian Gamble und Anthony DiLeo (je 12).

Auch gegen Ludwigsburg verlor die Oberfränkin nach dem ersten Durchgang mit 74:79 (41:40) und liegt damit 0:2 in der 5. Nach dem dritten Platz in der Bundesliga (BBL) können die beiden nun am kommenden Donnerstag das Halbfinale in der eigenen Aula austragen. Um das kleine Weltwunder zu vollbringen, müßten die Oberfrauen nun drei Spiele hintereinander siegen.

Von diesem Defizit konnten sich die Besucher jedoch erholen und das Match bis zur Auszeit ausgleichen. Ludwigsburg ist nach der Unterbrechung zunächst weggezogen. Wie im ersten Teil des Spiels war auch in Ludwigsburg mit 18 Zählern der beste Pitcher.

BBL: Derby-Sieg für Bamberg gegen Bayreuth

Im oberfränkischen Derby in der Basketball Bundesliga hat Bamberg Brose Bamberg gegen Bayreuth gesiegt und den Trend nach oben untermauert. Nach dem sechsten Erfolg der letzten sieben Spiele und nun 34:22 Punkte festigte das Team aus Bamberg seine Playoff-Position als Siebter in der Tabelle. An fünfter Stelle liegt Bayreuth (34:22) aufgrund des Direktvergleichs mit Bonn (34:22) und Bamberg.

In den ersten beiden Quartalen waren die Besucher vor 6150 Besuchern die besseren Teams und haben mit acht Punkte verdientermaßen in die Halbzeit geführt. Augustine Rubit aus Bamberg, der herausragende Akteur auf dem Platz mit 29 Zählern, brachte sein gesamtes Feld beinahe im Alleingang zum Siegeszug. In Bamberg wird am nächsten Sonnabend das bereits fixierte Abstiegsteam aus dem Tübinger Land empfangen.

In Bayreuth werden am kommenden Sonntagabend die Raketen aus Erfurt zu Gast sein, die auch vom Abstieg bedroht sind.

Mehr zum Thema