Bayreuth Basketball

Basketball Bayreuth

Zweikampf zwischen den MHP-Giganten Ludwigsburg und medi bayreuth. Das Team in schwarzmagenta-grün engagiert sich stark in der Basketball-Elite. medi Bayreuth frei empfangbar auf Spox. Die BBC Bayreuth ist eine hochkarätige Sportmannschaft, die die Bayreuther Farben in der Beko-Basketball-Bundesliga vertritt. Bei welcher Verlosung ist Bayreuth dabei?

Die BBC e.V.

Dribbler, Ball-Virtuose, Blockmonster, Dunking King, Three-Shooter oder Defensiv-Champion. Egal ob Sie Experte oder Einsteiger, Wettkampfsportler oder Amateur-Basketballspieler sind, hier sind Sie richtig, wenn Sie die schönsten Sportarten der Erde erlernen wollen. In Bayreuth betreuen wir den Basketball-Nachwuchs und unterstützen Sie ganz nach Ihren Fähigkeiten. Zusammen mit unseren Kooperationspartnerinnen und -partnern med bayreuth und TenneT junge Heroen sind wir auf der Suche nach den Heroen von morgen und allen, die Basketball-Freunden sind.

Geben Sie Ihr Wissen über Basketball weiter und begeistern Sie die Kleinen und Jugendlichen für unseren großartigen Golfsport.

Basketball-Meister: Bayreuth überrascht im Viertelfinale| Basketball | Sports | Themen

Das oberfränkische Team setzte sich gegen die türkische Nationalmannschaft durch: Die Besiktas Istanbul ist der Zweitplatzierte in dieser Meisterschaft. Der beste Pitcher der Bundesliga-Mannschaft war der US-Amerikaner Michael R. D. L. S. Y., der 17 Zähler erzielte. Im Nahkampf hatte das Team aus Bayreuth immer die besten Lösungen parat.

Erst in der zweiten Hälfte des zweiten Quartals hatte die Mannschaft von Trainer Raoul Corner Probleme, als der Spitzenklub aus der Türkei für einen kurzen Zeitraum (31:36) das Hinspiel nachholte. Anschließend hat Bayreuth die Führung übernommen. Zusätzlich zum Spielautomaten York erhielt das Zentrum Marei 15 Zähler. Bayreuth rechnet im Halbfinale am 27./28. und 3./4. Mai definitiv mit einem Ligagegner.

Bei den EWE-Körben Oldenburg gewann der MHP Riese Ludwigsburg das erste Spiel mit 88:63.

In Bayreuth Basketball: Es begann, als Beitrag für Basketball | Basketball | Sports | Topics

Georg Kämpf, Richard "Buzz" Harnett, Michael Koch, Calvin Oldham, Alvin "Bo" Dukes, und und und - die Spielerliste, die sich bei den Basketball-Fans der Wagnerstadters verewigt haben, ist lang. Die schönste Zeit des Basketballens in Bayreuth ist aber schon lange vorbei: Ende der 80er Jahre gab es zwei Cupsiege (1988 und 1989) sowie eine Deutschlandmeisterschaft (1989) zu begehen.

Von 1976 bis 1999 war Bayreuth 21 Jahre lang - mit Ausnahmen der Saisonen 1984/85 und 1992/93, als beide abstiegen und im Jahr darauf gleich wieder aufstiegen - in der obersten Bundesliga. Bayreuth war neben den Mannschaften wie z. B. für die Städte Frankfurt/Main, Wolfenbüttel, Gießen, Leverkusen und Bamberg Teil des "Establishments". Das Jahr 1999 folgt dem freiwilligen Absteiger in die Landesliga aus Kostengründen und dem Neustart unter dem Schirm der BBC Bayreuth, die 2010 den lang erwarteten Sprung in die Profiliga geschafft hat.

Im Jahr 1976 erfolgte der erste Aufstieg des Bundesligisten nach Bayreuth. Noch heute sind viele der lokalen Derbys im Sport Center Bayreuth oder in der Graf-Stauffenberg Halle in Bamberg Legenden. Im Jahr 1978/79 traf man sich in Bayreuth zum Aufstieg. Die Basketball-Abteilung von Buzz Harnett (l.) und Leopold dejworek ist seit der Jahreszeit 1980/81 unabhängig und tritt nun als USC Bayreuth auf.

Nachdem eine weitere Spielzeit, in der der Relegation nur kurz entgangen war, ging es für den Universitätssportverein bergauf. Akteure wie Georg Kämpf, Buzz Harnett, Frank Hudson, Mike Boyle und Gottfried "Goofy" Oliwa, der heute als Fernsehreporter über seine Nachfolge auf dem Platz berichtete, haben in diesen Jahren ihre Spuren hinterlassen. Von nun an war der Absteiger in Wagnersstadt kein Problem mehr.

Im Gegenteil, in der Saison 1981/82 erreichten sie unter Leopold Dejworek zum ersten Mal das Finale der Meisterschaft. Bayreuth machte auch im Europacup zum ersten Mal auf sich aufmerksam. USC wurde Olympia USC Bayreuth. Das finanzielle Engage-ment der Firma Steiners Optikgesellschaft mbH (gleichzeitig wurde der basketballbegeisterte Unternehmenschef Carl Steiners Präsident) setzte erst 1984/85 ein.

Top-Performer wie z. B. Karl Friedrich W. G. Kämpf und Boyles wurden zurückgebracht, BG Steiners Optiks schaffte den sofortigen Aufstieg und den Einstieg ins Pokal-Finale, wo die ASC Göttingen jedoch noch zu sehr war. Nach einem Jahr hatte das nun in Bayreuth umfirmierte Unternehmen endlich die Führung erreicht. Der " Double " in der Saison 1988/89 ist nach wie vor der grösste sportliche Höhepunkt in der Geschichte Bayreuths und übertrifft im DFB-Pokal 1980 gar das Finale des ehemaligen Bayern-Eroberers SpVgg Bayreuth.

Buzz Harnett, Alvin "Bo" Dukes, Calvin Oldham, Michael Koch, Anthony Reuß & Co. sorgten nach fünf spannenden Finals gegen Leverkusen für klare Verhältnisse. Auch in Bayreuth verblieb der Becher. Zwei weitere Saisons lang war er einer der Top-Vereine Deutschlands, ohne einen weiteren Meistertitel zu erringen. Gefolgt von einem allmählichen Sinken.

Zum Ende einer Spielsaison, in der fünf unterschiedliche Coaches das Team trainierten, erfolgte der Aufstieg in die zweite Liga. Obwohl der "Arbeitsunfall" mit dem unmittelbaren Aufschwung abgewendet wurde und die Aussicht auf eine neue Ära des Erfolgs durch das doppelte Playoff-Finale unter Calvin Oldham geweckt wurde. Aber in der Staffel 1996/97 brach das Team zusammen.

Die Abfahrt wurde gerade unterbunden. Unter dem neuen Namen Basket Bayreuth starteten sie erneut in die Spielzeit 1997/98 und hielten die Klassen. Sportabstieg, freiwillige Austritte in die Landesliga, Schuldenerlass, Wirtschafts- und Sportfreizeit - so lässt sich die Bilanz der nächsten zehn Jahre im Basketball in Bayreuth ausdrücken.

Ein Neustart als BBC Bayreuth, der in der ProA-Meisterschaft 2010 und dem Wechsel zur BBL gipfelte. Das von Andreas Wagner betreute Mannschaftsteam konnte sich dort in der Spielsaison 2010/2011 behaupten, allerdings nur sehr eng und nur am Vortag. Nach einem erneuten Teamwechsel in vielen Stellungen und dem neuen Cheftrainer Marco van den Berg nach einem schlechten Saisonauftakt für Wagner stieg das Aufgebot im zweiten Bundesliga-Jahr und erreichte den 13. bis 2012/2013, was für das mit einem der geringsten Budgets der Bundesliga "nur" auf den 15.

Marco van den Berg wurde ersetzt durch den Deutschen Champion 2009 mit den EWE-Körben Oldenburg. An seine Stelle trat 1989 Michael Koch, einer der Sieger. Seit der Saison 2013/2014 arbeitet Koch unter dem Titel med Bayreuth. Der viertplatzierte Spieler machte in der 7. BBL-Saison nach dem Rebound nun seinen ersten Schritt in die Playoffs.

Auch interessant

Mehr zum Thema