Bbl Bayern Oldenburg

bbbl Bayern Oldenburg

Ort: Oldenburg; Land: Deutschland; Farben: Oldenburg gewann und bleibt der erste Nachfolger von Bayern München. Das Heimspiel gegen EWE Baskets Oldenburg eröffnet die Lions-Saison und sorgt mit "Bayern unterliegt" für Schlagzeilen in der Basketball-Bundesliga. FC Bayern München hat den Saisonauftakt in der Basketball-Bundesliga unter seinem neuen Trainer Yannis Christopoulos versaut.

Die EWE Körbe Oldenburg - Bayern München - 100:77 - 31.03.2018

Resümee: Bayern bleibt in der Krisensituation und hat nach Berlin auch in Oldenburg eindeutig verloren. Der Klatsch und Tratsch ließ vor allem die Aufmerksamkeit nach den Münchenern in 20 Partien vorher so gut wie unberührbar erscheinen. Ob der Wechsel des Trainers in dieser Etappe dann günstig war, darüber kann man sicher herrlich Spekulationen anstellen.

Tatsache ist jedoch, dass der Führende der Tabelle heute noch ein Schandfleck von sich war und in dieser Gestalt gar um den ersten Rang fürchten muss. In der Zwischenzeit werden die Sitzbänke entleert und die Spieler der zweiten und dritten Spielreihe sind ausverkauft. Jetzt können wir eine Linie ziehen, denn die Körbe liegen auf Rang vier - trotzdem lässt sich Herr Dr. Drijencic vorsichtshalber beim geringsten Zeichen eines Laufs eine Zeit.

Viertelfinale: Die Bayernkrise geht weiter, die nach der Unterbrechung auf bis zu 20 Zähler zurückgreifen und nun ein kleines Mirakel benötigen, um etwas anderes aus Oldenburg zu holen. Derzeit blickt man in viele hilflose Gestalten am Ufer des Spitzenreiters. Dies sind nur kleine Anzeichen dafür, dass die Nervosität der Tabellenführung im Moment etwas wackelig ist.

Aber Maxime de Zeeuw hat etwas dagegen! Zeitüberschreitung! Einen Time-Out nimmt sich Herr Dr. J. Drijencic vor. Tatsächlich sollte der Besucher zwar allmählich aufholen, aber Oldenburg beherrscht immer noch das Spielgeschehen. Kurze Zeit später läßt Maxime de Zeeuw es richtig knacken und bringt die Diele in Ekstase!

Halbzeitbilanz: Im Laufe des zweiten Quartals hat Oldenburg die Oberhand gewonnen, denn für die Bayern lief nicht viel anstößig. Die Tabellenführerin muss sich vor allem aus der Dreifach-Linie erholen. Andernfalls wird es in diesem bisher intensivem Schlagen schwierig, zumal Oldenburg nicht viele Irrtümer macht. Gut für die Veranstalter, die auch Maxime de Zeeuw (17 Punkte), den herausragenden Spieler der ersten Hälfte, in den eigenen Reihen haben.

Auch Stefan Jovi? läßt sich zu einem unfairen Regelverstoß verleiten, damit sich die Gastgeber ein wenig distanzieren können. Auch Stefan Jovi? läßt sich zu einem unfairen Regelverstoß verleiten, damit sich die Gastgeber ein wenig distanzieren können. Die Gastgeber sind es, die vor der Unterbrechung wieder aufs Ganze gehen und nach einem Verlust des Balles und einem simplen Basketball macht Emir Mutapcic eine Pausen.

Jetzt aber nimmt Stefan Jovi? ein wenig für den Führenden der Tabelle ein, beendet mit einem Bonus-Freewurf und fügt einen Basketball hinzu. Das ist ein hohes Maß an Wrestling, bei dem Oldenburg derzeit einen kleineren Vorsprung beanspruchen kann. Doch dann schlägt das Münchner Team zurück, zuerst über Hobbs und dann über Danilo Barthel.

Also kommt die nächstfolgende Zeit, dieses Mal auf der anderen Seite. Da Maxime de Zeeuw dann eine Ruhepause einlegt, macht Emir Mutapcic eine Ruhepause für die Bayern. Der erste Versuch der Mannschaften in diesem Quartal geht an den Start, doch dann bringt Schwethelms Dreier die Mannschaft zum Beifall. Die Bayern waren zunächst etwas besser, aber ein guter Schlussspurt sorgte dafür, dass die Körbe mit ihnen in die Kurzpause gingen.

In den ersten zehn Spielminuten war Forward Maxime de Zeeuw mit zehn Zählern dabei. Unterhalb des Korbes haben die Bayern mit ihren stämmigen Sorten durchaus Vorzüge, und jetzt spürt Rasid Mahalbasic das. Doch wie erwartet ist Oldenburg gut behauptet und läßt den Kontrahenten nicht davonkommen, auch wenn Rasid Mahalbasic derzeit ein offensives Foul begeht.

Derzeit hat der Führende der Tabelle etwas Wasser und geht nach einem Dreizack von Danilo Barthel mit fünf. Der Oldenburger kommt gut an und schüttet dem Kontrahenten beim ersten Schlag einen Dreierschlag ein. Auf jeden Falle sind wir neugierig, wie das Spiel endet und wünsche Ihnen viel Spass in den nächsten zwei Std.!

Die Münchner wollen in Oldenburg den Sprung zurück in die Normalisierung wagen, und das bedeutet Sieg! Emir Mutapcic soll nun das gesamte Unternehmen zur WM bringen, aber eine weitere Pflicht ist nicht auszuschließen. Die Stadt München ist derzeit eine der spannendsten Anlaufstellen im Bereich des Basketballs in Deutschland. Als erste Mannschaft haben sich die Bayern für die Playoffs qualifizierten, den Titel geholt und mehr erzielt, als im internationalen Vergleich erforderlich war, und dennoch ihren Coach in der vergangenen Saison gefeuert.

Von 20:30 Uhr an ist Bayern zu Gast in Oldenburg.

Mehr zum Thema