Bernadette Mayr Bücher

Burnadette Mayr Bücher

Startseite von Bernadette Mayr - Literatur von und über Bernadette Mayr im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek. Startseite " Shop " Bücher " Deutsch " Farbenspiele von Bernadette Mayr. Verfasser: Bernadette Mayr Ein Fest der Farben: Burnadette Mayr vor dem Quilt "Hafenstadt" aus dem Buch "Häuser-Patchwork". in ihren fünf Büchern (falls während der Ausstellung erhältlich).

Produktinformation for "Colour games " Cover text for "Colour games " Colour games:

Produktinformation for "Colour games " Cover text for "Colour games " Colour games: Die Patchwork-Künstlerin Bernadette Mayr widmet sich dem Medium der Farben. Du bist das Warenzeichen von Bernadette Mayr, das du in all ihren Werken wiederfindest. Auch der Umstand, dass das Werk gut vorbereitet ist und in vielen Unterrichtsstunden das notwendige Patchwork-Wissen mitbringt.

Sie unterrichtet zahlreiche Patchwork-Kurse in ganz Deutschland und arbeitet als Dolmetscherin für fremdsprachige Patchwork-Bücher.

Waschzettel

Die Patchwork-Künstlerin Bernadette Mayr sammelte auf kleinen Wegen und ausgedehnten Touren oder beim Anblick des Sternenhimmels Ideen, die sie dann in prachtvolle Steppdecken und kleine Entwürfe wie Kopfkissen mit beeindruckenden Motiven und Farbtönen umsetzt. Sie orientiert sich nicht streng an der natürlichen Färbung von Tier- und Landschaftsbildern, sondern realisiert diese kunstvoll und kreiert so spannende Originalmuster.

Sie unterrichtet zahlreiche Patchwork-Kurse in ganz Deutschland und arbeitet als Dolmetscherin für fremdsprachige Patchwork-Bücher.

âMayr Bernadetteâ â Bücher gebrauchte, antiquarische & neue Kaufangebote

Patchwork. Steppdecken leicht und zügig genäht. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich. Es handelt sich bei diesem Foto nicht um ein Originalfoto der gebotenen Kopie. Abweichende Regelungen sind möglich.

02.2005. Flickwerk und Steppdecken mit dem Nähmaschine. 1994: Flickwerk und Steppdecken mit dem Nähmaschine.

Sehr geehrte Bernadette-Schwestern!

Sehr geehrte Bernadette-Schwestern! Es fällt euch allen nicht leicht, euch zu verabschieden, um die gute Mama und die gute alte Frau zu trauern. Aber Bernadette hat in ihrem ganzen bisherigen Berufsleben so viel Gutes bewirkt. Er erfüllte seine Aufgabe, tat Gutes, leicht ins Nachleben.

Sehr geehrte Bernadette, vielen Dank für alles und auf Wiedersehen. Wenn Gott sah, dass der Weg zu lang wurde, der Berg zu hoch und der Atem zu schwierig, was du uns im Laufe des Lebens geschenkt hast, dafür ist jeder Dank zu gering. Sie haben sich von morgens bis abends, Tag für Tag um Ihre Liebsten gekümmert. Sie waren so anspruchslos im Dasein, nur Dienst und Werk kannten Sie.

Sie werden uns ein ganzes Jahr lang fehlen. Sie werden uns fehlen, ein ganzes Jahr lang. in unserem Dasein. und Glück wartet. und Danksagung. Das, was du uns im Laufe des Lebens geschenkt hast, ist zu wenig. Sie haben sich von morgens bis abends, Tag für Tag um Ihre Liebsten gekümmert. Sie waren so anspruchslos im Dasein, nur Dienst und Werk kannten Sie.

Wenn Gott sah, dass der Weg zu lang wurde, der Berg zu hoch, der Atem zu heftig, und sagte: Kommt nach Hause. in das Reich der Unendlichkeit. nach der Not und dem Leiden des Daseins. Ihr Gelächter, die Sonnenstrahlen in Ihrer Sprache, die Sonnenstrahlen Ihres Seins, die wir vermissen werden!

Was wir beklagen werden, ist viel Glück, viel Glück, viel Sonnenschein, viel Glück und viel Glück in der Mitte der Welt, in der wir sind. lch bin die Wiederauferstehung und das irdische Dasein. Der an mich geglaubt hat, obwohl er tot war, wird er dennoch sein.

Dein Dasein war ruhig und schlicht, deine Hände waren zuverlässig und aktiv, dein Bemühen war immer hilfreich, du hast nie den Frieden gekannt, du hast seine Aufgabe gut gemeistert, hast leicht ins Morgengrauen getan, war die Last deines Daseins, das Herz deiner lieben Mutter!

Mehr zum Thema