Beschäftigung für Welpen

Einsatz für Welpen

Der Beagle im Innen- und Außenbereich. Was machen Sie mit Ihren Welpen? Allen Welpen mit abgeschlossener Grundimmunisierung bis zu einem halben/dreiviertel Jahr Warum? Die Welpen können auch in laufende Kurse integriert werden. Sie werden für einen bestimmten "Job" gezüchtet und nicht ohne artgerechte Beschäftigung herausgefordert.

Sinnvoller Beruf - Welpen und junge Hunde

Schauen Sie hier: spass-mit-hund.de/ dort erhalten Sie viele Vorschläge, für die Sie kein Budget haben. Ich würde damit beginnen, Leckereien in der Ferienwohnung zu verbergen und sie nach mir Ausschau halten zu lassen. Oder? Ich glaube aber, dass ein Welpe nicht "an die Kapazität gewöhnt" sein muss, sondern andere Sachen zählt, wie Beziehungen knüpfen und sich mit dem Rüden vertraut machen, Spiel zeugend usw. Das ist es, was wir sind!

Ich glaube aber, dass ein Welpe nicht "an die Kapazität gewöhnt" sein muss, sondern andere Sachen wie Beziehungsaufbau und einfaches Kennen lernen des Hundes, Spiel usw. zählt. Ich mochte nur nicht die Formulierung "Welpen arbeiten bis zum Umfallen". Das sind wir! Sie können für Ihren Welpen Trockennahrung oder Leckereien verbergen und ihn nach ihnen Ausschau halten lassen.

Sie können Lebensmittel/Goodies in eine Decke/Handtuch falten und dann für ihn ablegen. Eine solche Person kann auch für eine Beschäftigung verwendet werden. Es ist auch großartig zum Verbergen und dann können Sie ihm zeigen, dass er sitzt bleiben soll, während Sie die Tasche werfen/verbergen und sie auf Ihren Befehl hin loslassen.

"Was mir sonst noch einfällt: Auf Wanderungen Großes zusammen entdecken", schreibt "Missplastik".

Beschäftigung für Puppies

Hi Steffi, vielleicht nicht die richtige Lösung, aber vielleicht gefällt dir überlegen, wenn dein Hund nicht ganz so ist? Es scheint, als ob alles öde wäre und er benötigt noch mehr Beschäftigung, aber die selben Beschwerden kommen auch bei Stress vor!

Das, was Sie schreiben, klingt nach viel Beschäftigung und Vielfalt, für ein 6-7 monatiger Rüde ist sicherlich ok, aber für ein Welpe mit 11 Schwangerschaftswochen zu sehr. Heimspiele sind in Ordnung, Spiel chen mit anderen Hunde sind bereits in den 20 Minuten enthalten. Danach muss er sich viel ausruhen, besonders nach stressigen Dingen, wie dem Spiel mit anderen Tieren oder dem spielerischen Üben.

Spielt man 5min. verspielt mit ihm übst, sollte eine Unterbrechung von ca. 60min. erfolgen, damit der Gelehrte auch einen Ort vorfindet und nicht im Rüden kreisen kann. Jetzt sagen Sie vermutlich, ich kenn Ihren Köter nicht und er will alles. Der ist auf Aktion eingestellt und fordert jetzt Aktion, aber für seine Weiterentwicklung ist viel zu intensiv und es wird zu Problemen kommen.

Denken Sie darüber nach unter drüber :wink:

Mehr zum Thema