Bewegungsspiele für Grundschulkinder

Übungsspiele für Grundschulkinder

In den meisten der folgenden Bewegungsspiele kann Ihr Kind pantomimisch darstellen, wie sich Tiere bewegen. Auf der Website www.familie. de gibt es eine große Auswahl an Outdoor-Bewegungsspielen für Kinder. Auffang- und Bewegungsspiele sollten in keinem Kindertraining fehlen.

Schon viele Grundschüler leiden unter Haltungsschäden. Die Eltern müssen in der kalten Jahreszeit dafür sorgen, dass ihre Kinder genügend Bewegung bekommen.

Fang-Spiele im Kinder-Training / Bewegungsspiele zur Koordinierung

Auffang- und Bewegungsspiele sollten in keinem Training ausgelassen werden. Die Kids mögen diese Spielchen. Vorbereiten von Notizen. Für ein Spiel braucht man vier Mitglieder: Torhüter, Verteidigung, Spielfeld und Attacke. Schreiben Sie jeden Begriff auf ein Blatt Papier. Abhängig von der Zahl der Teilnehmer benötigen Sie mehrere Mannschaften. Beispiel: 17 spielende Kleinkinder - Das sind 16 Bögen.

Im Zeitungsrennen geht das mittlerweile sechzehnte Mitglied mit leeren Händen weg, aber das spielt keine Rolle und ist Teil des Spiels. Die Prozedur: Im Sprint zu den Plakaten rennen die Kids auf Ihren Befehl. Jeder Junge wird eine Nachricht bekommen, aber das ist nicht das Ende des Spiels.

Sie sollen immer noch Gruppen zusammenstellen und müssen zusammenkommen. Den Kindern aus der ersten Mannschaft wird je ein Punkte gutgeschrieben und das Match startet erneut. Werkstoff: Reihenfolge: Im Zimmer können sich die Kleinen ungehindert fortbewegen. Die Mannschaften werden auf Wunsch des Lehrers zusammengestellt. Falls ein Kleinkind nicht aus einer Klasse ausscheidet oder besser: Jedes Kleinkind, das eine Klasse gefunden hat, erhält einen Bonus.

Inhalt: Reihenfolge: Zwei Kleinkinder gegenüberstellen. Um die eigene Achse des Körpers herum dreht sich das Baby und schließt die Blicke. Auch bei dieser Aufgabe gibt es mehrere Runden. 06. Wer hat denn nun Furcht vor dem Bösewicht? Inhalt: Sequenz: Ein klassischer Fang unter den Spielen. Eines ist der Wolf und die anderen sind in einer Linie.

Ein paar Schritte hinter der Linie steht der Drache. Wölfin: "Wer hat denn nun Furcht vor dem Bösewicht? "Kindern: "Niemand! "Und wenn er kommt?" "Dann werden wir weglaufen! "Als die Wölfe anfangen, wollen die Kleinen ins Innere des Zuhauses. Wer vor dem Eintreffen des Wolfes abgeschnitten wird, wird auch in der kommenden Runde zum Wölfe. 2005. Wer trägt die Hose?

Stoff: Eine große lange Jogginghose oder kurze Hosen pro Team. Die Prozedur: Das erste Team legt nach dem Startschuss seine Unterhose an. Die beiden erreichen einen Drehpunkt, kehren dann zur nächsten Runde zurück, ziehen ihre Hosen aus und übergeben sie dem nächsten Paart. Materialien: 1 Kugel pro Runde, ab 4 Kinder.

Vorgehensweise: Wählen Sie für jede dieser Gruppen ein eigenes Eingabefeld aus. In der Hand eines Kindes befindet sich der Spielball, es schreit den Spieler der anderen Spieler der Gruppe heraus und schleudert den Spielball vertikal in die Höhe. Die benannten Kinder versuchen den Spielball zu erwischen, bevor er den Grund berühr. Wenn die Kugel nicht eingefangen wird, bekommt der Spieler einen Wurf.

Nur wenn der Spieler den Grund innerhalb des gekennzeichneten Spielfeldes erreicht, gilt ein Wurf. Werkstoff: Reihenfolge: Auf begrenztem Platz ziehen neben 2 "Vogelfängern" die übrigen ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema