Bewegungsspiele Sportunterricht

Übungsspiele Sportunterricht

Die Aufgaben der "kleinen Spiele" im Sportunterricht umfassen die. Ein dreistufiges Modell kann in der Leibeserziehung verwendet werden. Der Sportlehrer kann bewusst auf sprachliche Anlässe achten. Muss das Spiel vor dem Sport gerettet werden? Um das Spiel in der Geschichte des Sports zu instrumentalisieren.

mw-headline" id="Historisches">Historisches[Editing | /span>source code]>

Alle Partien, bei denen rasante Bewegung im Mittelpunkt steht, werden unter dem Namen Running Games in der Spielepädagogik und -didaktik kombiniert. Ähnlich wie die Springspiele, die Werfspiele oder die Tanz- und Bewegungsspiele zählen die Rennspiele systematisch zum Genre der Bewegungsspiele. 1 ] Der einzigartige Name steht für ein einzelnes Spiel dieser umfassenden Spielekategorie.

Laufende Spiele gibt es so lange und überall dort, wo Menschen, insbesondere die Kleinen, ihrem angeborenen Bewegungs- und Spielbedürfnis nachgehen. 2 ] Sie sind geschichtlich belegt und lassen sich später im kulturellen Raum Europas anhand der Darstellung auf altgriechischen Gefäßen besser erfassen und werden seitdem von dem Dozenten Johann Amos Comenius, den Stiftern Johann Christoph Friedrich GutsMuths und Johann Bernhard Basedow oder dem Gymnastikpater Friedrich Ludwig Jahn in schriftlicher Form festgeschrieben.

3 ] Guts Muths veröffentlichte es in seinem bekannten Spielbuch als Handbuch für die "Gymnastiklehrer""für die Bewegung und den Rest des Geistes" der ihnen befohlenen Nachkommen. 4 ] Jahn und seine Belegschaft nutzen die Rennspiele auch als unterhaltsame Animation auf dem Weg mit den Kids in die Turnhalle auf der Berlinsheide. 5 ] Heutzutage haben Laufsportarten einen dauerhaften Stellenwert sowohl im kostenlosen Spiel als auch im Vorschulalter, im Sportunterricht, im Klubsport und im Wettkampf.

Laufende Spiele gehören zu den so genannten "kleinen Spielen". 6 ] Laufende Spiele findet man in komplizierteren Kontexten, aber auch in den so genannten "großen Sportspielen". Beim Sportunterricht in Schul- und Vereinsschule werden die laufenden Spiele zu Unterrichtszwecken eingesetzt. Ein großes Angebot an "kleinen Spielen" steht SportlehrerInnen in der Einführungs- und Warmlaufphase der Klasse zur Auswahl, die meist mit dem Laufen verbunden sind und dazu beitragen, den "Sitzzwang" zu lindern, eine emotionale Einsatzbereitschaft zu erzeugen und den Körper auf physiologische Leistungen vorzubereiten.

Die meisten dieser Partien sind Kinder bereits von Geburtstagsfeiern oder Freizeitaktivitäten bekannt:[8][9]. Partien wie "Who fears the Black Man" oder "Save yourself who can" binden die ganze Gruppe mit ein. Eine Läuferin läuft um die Außenseite des Kreises. Meier & Meyer, Aachen 2015, ISBN 978-3-89899-905-2 Johann Christoph Friedrich Guts Muths: Spiele zur Übernahme und Entspannung des Körper und Geistes. 4.

Ders.: Kleine Spiele--Sportgrube für den Sportunterricht, Klassen 5-10. Auer Verlag, Donauwörth, ISBN 978-3-403-06661-3, p. 16-64. Harald Lange: Laufen, Fangen and Trainieren. in. Es gibt 110 Partien für Schulen und Vereine. Sven Scheid: Spieleverhalten, Spieleinhalte und Spielregeln heutiger Schulan Anfänger - eine empirische Untersuchung, Wissenschaftliche Staatsexamenarbeit GHS, Karlsruhe 2000 Siegbert A. Warwitz, Anita Rudolf: Spiele sich bewegen-Bewegungsspiele, In: Dies.

Mehr zum Thema