Bike Race

Radrennen

Finden Sie MTB- und Rennradrennen in Europa, cykelløb Danmark, cykellopp Sverige, Jedermannrennen Deutschland. Generelle Informationen über BikeRace - Kategorien, Startzeiten, Startgebühren, Zeiten und viele weitere Informationen über BikeRace. Radrennen wird Ihnen von Top Free Games, den Machern des erfolgreichen Android-Spiels Racing Penguin, präsentiert. Schauen Sie auf unsere Website und spielen Sie Bike Racing oder andere tolle Rennspiele! Das erste Mountainbike Rennen in Dinkelsbühl.

Stark>Merkmal der Rennstrecke:

Trimalzo Bike ist ein norditalienisches MTB-Marathon in der Umgebung des wunderschönen Garda-Sees, der am Samstag, den 8. November 2018 im Dorf Vesio di Tremosine (Brescia) beginnt. Der Tremalzopass ist mit 51 Kilometern und 2300 Höhenmetern ein absoluter Geheimtipp für alle Mountainbiker. Neben dem Pass muss auch der Berg Zenone erobert werden.

Im Jahr 2017 wird es auch eine Zeitfahrstrecke (5 Kilometer / 600 m) in Fahrtrichtung Helm Helm und Helm gibt. Bei der letzten Auflage gewann Kristian Hynek, der Elite-Pilot des Topeak Ergon Teams mit einer Bestmarke von 02:35:00, im Jahr davor war sein Mannschaftskollege, der Marathon-Weltmeister Alban Lakata (AUT -2. 27' 45'', der vor den Italiener Chiarini und Juri Ragnoli landete, Das Höhenprofil ist auf den ersten Blick recht simpel, kann aber trügerisch sein und man sollte es nicht unterkriegen.

Auf dem Programm stehen zwei weitere Events, der ELIMINATOR von TEMALZO Bike, ein Qualifikationslauf in den schmalen Straßen von Pieve, einem der schoensten Doerfer Italiens, am Samstagabend (20.00 Uhr). Wenn Sie mit den Kinder anreisen, können Sie sie für die Kinder von BIKE KIDS eintragen.

Zu den Höhepunkten des Tramalzo Bike Scotts gehört der CRONO (Zeitfahren) auf dem Berg Zenone, eine Besteigung mit einer besonderen zeitgenössischen Sektion, bei der in diesem Jahr der schnellste Amateur-Fahrer ("Mann + Frau") ausgezeichnet wird. Die Superpreise sind ein freier Aufenthalt für 3 Übernachtungen in der Castelletto in Pieve di Tremosine.

Charakteristika der Strecke: Der erste Teil der Strecke, gleich nach dem Beginn in Vesio di Tremosine, bringt die Radfahrer 18 Kilometer lang unmittelbar auf eine Höhenlage von 1.800 Metern zum Tremalzo-Pass. Auf den ersten 9 Kilometern sind die meisten anstrengend, die folgenden 2 Kilometer laden zum Entspannen ein; die kurze Talfahrt durch eine malerische Gegend und durch in den Felsen eingehauene Tunnel zum Passo Nota auf 1200 Mt.

Tremalzo, die weniger anspruchsvolle, kürzere Pausen sind hier möglich, aber sie sind sicher die schönsten Stellen der Route, die durch eine unendliche Serie von Schlangenlinien charakterisiert sind, die an die legendären Besteigungen des Stilfserjochs erinnerten. Der zweite Teil des Weges führt über den Passo Tremalzo, der die Radfahrer nach ca. 16 Kilometern zurück nach Hause führt.

Der Abstieg ist durch Weidepassagen gekennzeichnet und mündet nach 8 Kilometern in die spektakuläre "Cascata del Pisù" (Wasserfall von Pisu) und wenig später in den Talsperren von San Michele. Die dritte Etappe startet mit leichtem Anstieg ins Dorfzentrum von Voiandes di Tremosine, wo sich an der Ortskirche die zweite Etage befindet.

langer Anstieg: 6 Kilometer über weite Landstraßen, ziemlich ermüdend und dann die Strecke bis zum Zieleinlauf, weil die Belastbarkeit der Fahrer auf eine schwere Prüfung gesetzt wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema