Bitte Tom und Jerry

Ich bitte dich, Tom und Jerry.

Auf TOGGO von SUPER RTL: Tom und Jerry mit neuen Episoden! Dann bitte nur mit den Konsequenzen, die auch das ZDF mitgebracht hat. Bei dieser Serie befinden sich Katze und Maus im Krieg. Cartoons, Micky Maus, Tom & Jerry. Diverse Comics von Micky Maus und Tom & Jerry zu verkaufen.

"Die" Tom und Jerry " feiert Free-TV-Rückkehr auf der Seite von Supermarktketten - Cartoon-Klassiker in der Nachmittagssendung ab Maerz

Am 17. MÃ??rz gibt es ein Klassentreffen mit dem unendlichen Katz-und-Maus-Spiel von "Tom et Jerry". An diesem Freitag Abend gibt es bereits einen Vorgeschmack: Nach der Free-TV-Premiere des Spielfilms "Tom and Jerry - Robin Hood and seine tollkühne Maus" aus dem Jahr 2012 um 20.15 Uhr zeigen wir dann ab 21.25 Uhr fünf Kurzfilmklassiker.

Später wurden harmlose und weitaus weniger witzige TV-Serien wie "The Funny Tom and Jerry Show" und "Tom and Jerry Kids" sowie ein erfolgloser Spielfilm, in dem Tom und Jerry auf einmal reden konnten, verschoben. In den Jahren 2005 bis 2008 wurde die neueste Ausgabe von "Tom und Jerry auf Wilde Jagd" produziert, die aber auch nicht den Reiz des Vorbildes hatte.

So unterzeichnete der Fernsehsender Köln im vergangenen Monat einen Liefervertrag mit der Firma Warners Bros., der neben "Tom&Jerry" auch die Übertragungsrechte an ausgesuchten Zeichentrickfilmen einbezieht. Am 13.02. 2014, 01. 24 Uhr hat Tom_Cat geschrieben: Die Episode von Jerry's Kosuin, in der sie etwas "brutaler" ist, ist 1951 inszeniert! Bei den beiden für das Merchandising am häufigsten verwendeten Figuren handelt es sich um Figuren aus den Jahren 1948-1951. 1949 wurde auch die Episode "Jerry's Diary" produziert, auf der der Abspann der deutschen Eröffnungsliteratur aufbaut.

H.k.a.K.a.v.d. G.reloaded schreibt via Fernsehforen. de am 12.02. 2014, 22.01 Uhr: Fürst Paul P. E. schreibt: > "Real "Tom and Jerrys". Tom hat ein gutes Gefühl für die Kleinen" / "Puppy Tale" Tom bedauert, dass er Jerry und einen Hund vor die Haustür gestellt hat, und er bringt sich in Lebensgefahr, von Jerry befreit zu werden; und in einer Episode, die ich nicht zur Verfügung habe, glaubt Tom, dass er Jerry ernsthaft verwundet hat, und läuft in Angst um einen Erste-Hilfe-Kasten.

Am 12. Februar 2014, 16:05 Uhr, schreibt Herbstmann via TV-Foren: "Bis auf den Vor- und Nachspann und die Zwischentitel wurde immer der Original-Soundtrack wiedergegeben. Am 12.02. 2014, 13. 57 Uhr, schreibt Fürst Max über den Fernseher. de: richtig, aber wie gesagt, es war schon heißer als später...........Ich kann mich auch an eine von Jerry als Lehrerin veranstaltete Ausbildungsstätte für Katzenmäuse erinnern............und an ein unheilvolles Tennispiel zwischen beiden.............

undreas_n schreibt via tevforen. de am 12.02. 2014, 10. 02 Uhr: Fürst Max Schröder schrieb:> beide Bälle fliegen Tom rückwärts in die Augen. 2. "Ein echter Tom und Jerrys." Es war nicht Jerry. Es war sein Vetter. Am 12.02. 2014, 09. 57 Uhr schreibt Fürst Max über den Fernseher. de: Also waren sie in den ersten Original-Episoden wirklich tödliche Feinde............Mit einem Doppelgewehr hat Tom Jerry geschossen, der aber beide Daumen in die Fässer gesteckt, so dass die beiden Geschosse rückwärts in Tom's Auge zogen.

Er nahm einen Hammerschlag, traf Tom damit auf den Kopf, so dass die Bälle summten....etc...etc...etc...das waren die "echten "Tom und Jerrys". Tim_Cat hat am 10.02. 2014, 11. 57 Uhr geschrieben: Ja, damals in den 80ern: A. und D. Z. Selbstverständlich hat nur das ZDF THE Tom Jerry Karikaturen angeboten. Merkwürdigerweise zählen diese Zeichentrickfilme zum Klassiker und sind auch auf der Tom Jerry Klassik KollektionsdVD Nr. 10 zu haben.

H.k.a.K.a.v.d. G.reloaded schreibt via Fernsehforen. de am 09.02. 2014, 19. 29 Uhr: Fürst Paul II. schrieb:> Abenteurer.....o Gott ! Die Episoden der "Tom&Jerry Show", in der Jerry eine roter Schleife getragen hat, sind wirklich schlecht, weil sie die Figuren komplett in ihr Gegenstück gedreht haben und auch einen grotesken Zeichnungsstil hatten.

Der deutschsprachige Text wurde von Dr. med. Eberhard Stureck (mit-)synchronisiert und stand im Kontext von "Danke für die Blumen", was zu der merkwürdigen Tatsache geführt hat, dass der Off-Sprecher "Jerry" sehr boshafte Schlusswörter gefunden hat, um die Verschlechterung der Stimmung von Tom in der Zwischenzeit zu erläutern. Diese in den Vereinigten Staaten gefeierte Reihe wurde später durch die "Tom und Jerry-Comedyshow" abgelöst, die dem ursprünglichen Konzept sehr nahe kam.

Unter anderem in der "Trickfilmschau" (möglicherweise auch in "Spaß am Dienstag"), was zu der unübersichtlichen Kindersituation geführt hat, dass "Tom und Jerry" am gleichen Tag in beiden Medien (ARD und ZDF) war. Thomas_Kat hat am 09.02. 2014, 12. 50 Uhr geschrieben: Die ersten Karikaturen (Phase 1940-1958) sind von Wilhelm Hanna and Josef Barbara, nur unter den Fittichen von Regisseur und Produzent Friedrich Qimby, also bevor sie ihr eigenes Atelier (ab Ende der 50-er Jahre) mit Jogi Bären, Fam. Feerstein und anderen hatte.

Der erste Tom und Jerry, wo sie sich in den Mund schlugen, sind super............was danach kam (Hanna Barbera)....ich habe völligen Unsinn gefunden. Ich habe über fernsehen geschrieben. de am 08.02. 2014, 22. 39 h: andreas_n schrieb:> mir. Tut mir leid, ich hatte etwas übersprungen Mikes ( "1") Post. andreas_n hat via Fernseher geschrieben. de am 08.02. 2014, 22. 34 h: XY hat geschrieben: > andreas_n hat geschrieben: >>>>> später von Televisi. 90/90.

Am 08.02. 2014, 13. 17 h: andreas_n schrieb: > > später von Tele 5. Sie meinen wohl die PRO7-Eröffnungscredits aus den 90ern. Tim_Cat hat am 08.02. 2014, 11. 56 h: andreas_n hat via fernsehen geschrieben. de am 07.02. 2014, 20. 22 h: Touch-Down hat geschrieben: > Mikes ( (1) hat geschrieben: >>> Schlümpfe würden es tun!

Dann bitte nur mit den Konsequenzen, die auch das zwölfte Jahrhundert hat. Der weitaus größere Teil, bitte, mit den Tele-5 Credits. Foritude schreibt via fernsehen. de am 07.02. 2014, 19. 50 h: Touch-Down schreibt via fernsehen. de am 07.02. 2014, 18. 30 h: Michael (1) schreibt:> Schlümpfe würden das tun!

Ja, der ursprüngliche (weil erste) Abspann aus dem Jahr 1983, nicht der später von Tel 5. Mikes (!) schreibt via TV-Foren. de am 07.02.2014, 17.57 Uhr: "Wäre nett, wenn du es wieder mit den Schlumpfs machen könntest! Tim_Cat hat am 07.02. 2014, 19. 39 Uhr geschrieben:

Auch interessant

Mehr zum Thema