Blumenkasten Holz

Pflanzgefäß aus Holz

Pflanzkübel, Blumenkasten, Pflanzgefäß auf HOLZ ! Blumentöpfe & Blumenkästen aus Holz günstig kaufen. DIY, ich baue einen rustikalen Blumenkasten aus grob gesägten und entrindeten Brettern. Kaufen Sie eine große Auswahl an hochwertigen Blumenkästen aus Holz auf Rechnung. Gepflanzte Blumentöpfe aus Holz passen fast überall hin.

Blumenkästen - Baue deinen eigenen Balkonkästen

Hier ein kleiner Vorschlag, wie Sie mit ein wenig Geschick in kurzer Zeit einen genau passenden und wunderschönen Blumenkasten oder eine Balkonbox aus Holz selbst errichten. Abhängig davon, welche Pflanze Sie in den nächsten Jahren als Kübelpflanzen behalten wollen, sollte der Blumenkasten erbaut werden.

Zum Beispiel ist es für nicht winterharte Gewächse wie z. B. Palm, Blumenkübel oder Lorbeer geeignet, wenn der Kübel/Pflanztopf bereits Brötchen hat und die Anlage somit problemlos in die Winterquartiere transportiert werden kann. Bei einer mehrjährigen Kübelpflanzung mit mehrjährigen Sorten sollten Sie mit einer Weite und Höhenlage von ca. 35 - 40 Zentimetern rechnen.

Die Pflanzung in Standard-Balkonkästen mit einer Länge von nur 12 bis 15 Zentimetern ist für Stauden nicht möglich. Bei immergrünen großen Bäumen wie z. B. Bambus, Lorbeer und dergleichen sollte die Wanne jedoch viel grösser sein! Hierbei sollte eine minimale Bauhöhe und Baubreite von gut 50 Zentimetern eingehalten werden!

Der Eimer sollte auch auf der Innenseite mit Polystyrol unterlegt sein. Baue dir deinen eigenen Blumenkasten - also geht´s! Das beste Holz ist die einheimische Holzart Lerche oder Douglastanne. Für die Holzgewinnung empfiehlt sich ein regionaler Holz- oder Sägebetrieb! Bevor Sie Holz kaufen, sollten Sie eine Zeichnung machen - so ist rasch ersichtlich, wie viele Laufmeter Holz Sie brauchen.

Bei einem Eimer mit den Abmessungen von ca. 80x40x40cm benötigt man ca. 12 Laufmeter für 10cm breites Holz! Die so vorbereiteten Dielen können mit den Eckpfeilern verschraubt werden (Tipp: Eckpfeiler ca. 2cm unter den Pfeiler ragenlassen - so steht der Eimer danach nur noch auf den vier Eckpfeilern.

Auf diese Weise befestigt, ist der beinahe fertig gestellte Blumenkasten fertig zum Bemalen oder Lasieren. Auf Wunsch kann der Topf auch roh sein - dann wird das Holz mit der Zeit grau - was dem Pflanzgefäß ein sehr natürliches Aussehen gibt! Vor dem Befüllen des Bodens sollten Sie auf der Innenfläche eine Luftpolsterfolie (auch Delta-Wrap genannt) anbringen.

Mit dieser schwarzen Bodenmatte, die im Heimwerkermarkt erhältlich ist, entsteht ein freier Raum zwischen Holz und Boden und somit bleibt das Innere des Blumenkästchens luftdurchlässig! Bei immergrünen großen Bäumen wie z. B. Bambus, Kirsch-Lorbeer und dergleichen, eventuell als Abschirmung, sollte die Wanne jedoch viel grösser sein! Hierbei sollte eine Mindesthöhe und eine Mindestbreite von 60 Zentimetern eingehalten werden!

Der Eimer sollte auch auf der Innenseite mit Polystyrol unterlegt sein.

Mehr zum Thema