Böser Schlumpf

Der böse Schlumpf

aber kein Schlumpf kann ernsthaft sauer auf sie sein. Rotes Cap, Schlümpfe Anführer, Papa Schlumpf. Das Böse Schlumpf ist WIRKLICH wütend! Aber Gargamels böser Zauber steht ihm im Weg. Natürlich hat der Boss den Großen Schlumpf.

PB54PCW Travelling Bow Stamp

Verwenden Sie die TB54 PCW, um auf dieses Element zu verweisen. The Evil Smurf ist WIRKLICH wütend! Kürzlich verließen seine Freundinnen Papa-Schlumpfine, Schläumpfine, Gücki, Weini und der Golf-Schlumpf sein Dorf ohne es ihm vorab mitzuteilen! Darum ist er auf dem Weg und will seine Freundinnen wiederfinden, damit er ihnen die richtige Einschätzung geben kann.

Begleiten Sie Wicked Smurf auf seiner Suche und machen Sie Bilder von seinen Reiseerlebnissen. Wenn er den Schlumpf entdeckt hat, schicken Sie bitte eine Mitteilung an den Besitzer!

Statisten: Vater Schlumpf ist Böses!

Der Schlümpfe ist böse! Und wo ist der Schlumpf-Wald? Was zur Hölle ist Sarsaparilla? Zum ersten Mal finden Sie hier im deutschen Internet die Bestätigung von dem, was Sie schon lange vermutet haben:"? Sie erfährst, warum Schlümpfe immer so glücklich sind, warum Brainy so sehr gehaßt wird und worum es bei Smurfette geht.

Die Schlümpfe kennen alle, ob aus den Comic- oder der 80er-Jahre-Fernsehserie; ja, selbst Sie kennen sie wahrscheinlich vor dem TFT-Bildschirm! Die 100 kleinen blauen Zwerge wohnen im Einvernehmen mit sich selbst und der Umwelt im kleinen, von ihrem klugen Vater Schlumpf, der sie "mein kleines Schlümpfe" nannte.

Der einzige Gegner ist der böse Magier Girgamel, der daraus Geld machen will. Bis jetzt, so gut, als kleines Mädchen akzeptierst du es einfach so; aber als etwas älterer habe ich angefangen, mich mit Schlümpfe auseinandersetzen: Ich habe mich ernsthaft damit beschäftigt: Warum ist Vater Schlumpf der Einzige mit Bartwuchs und roter Wäsche trägt?

Wieso gehorcht ihm jeder andere Schlümpfe beim Versprechen? Was für eine Bedeutung hat Smurfette? Was zur Hölle ist Sarsaparilla? Als Schlumpf verkleidet, bin ich ins Dorfe getaucht, wühlte in den geheimen Bibliotheken von Vater Schlumpf und Gargamel und bin nur mit schmalen Kerben von Azrael entkommen, um dich zu enthüllen zu bringen, was ich erschreckend gefunden habe.

In den besten Jahren glaubte man, einen verständnisvollen und cleveren Schlumpf vor sich zu haben, der es nicht kann: Wässerchen trüben Doch weit davon entfernt - "Papa" ist offenbar der Schöpfer allen Übels in Sumpfland! Wie die einzige trägt Vater Schlumpf roten Kleider - die Hautfarbe der Macht (und des Kommunismus). Kein anderer Schlumpf darf anscheinend etwas Rotes anziehen, wenn er Dad's Wut nicht anziehen will (die Vorbilder sind unzählig).

Dad allein ist der erste von vielen, der auffällt und trägt ist der einzige mit Bartwuchs. Dürfen die anderen Schlümpfe lässt niemanden aufstehen? Es wird viel über für gesprochen, aber später mehr. Allein der Vater hat Anspruch auf das Wissen über Zauber und Wissenschaft. Das Schlümpfe scheint wirklich professionelle Idioten zu sein, nur in ihrem Bereich beschränkt.

Anscheinend ist "Papa" eine Sorte freudianischer Vorfahren, die den Kinder (= Schlümpfen) unerschwinglich weit in mentaler Hinsicht vorgeschritten ist (siehe kläglichen der Schlumpf versucht, Vaters Versuche imitieren zu lassen, oder das immer wieder auftretendechaos des Vaters, wenn der Dorfpapa kurzzeitig verlässt) und körperlich (Bart = Geschlechtsreife). Vater Schlumpf kümmert sich sehr darum, seine Subjekte in diesem quasi-abhängigen, zu halten.

Würden sie ihm sonst unbedingt gehorsam sind, für ihr Ort (fast) in den Untergang stürzt, sein Kommunismusmodell so unverhohlen akzeptiert? Unter näherer sehen wir in Gesichtszügen den Bartwuchs von Herrn Dr. med. Karl Karl und mehr noch das charakteristische Stalingesicht. Um den Papaschlumpf als eine Mixtur aus Marx' Bartwuchs, Lennins Vorstellungen und der Rücksichtslosigkeit von Stalin zu sehen, ist für ein Schlaubi nur noch die rollende unglückliche von Trotzki.

Diese Ähnlichkeit ist so groß, dass man beinahe von einem Zwilling reden kann. Er ist anscheinend einer der wenigen unglücklichen Schlümpfe im Ort, man kann ihn nur ganz vereinzelt amüsieren. Es ist ein Philosoph, der als einziger im ganzen Team dem Vater Schlumpf im Verstand ebenbürtig ist (die anderen sind mehr gutmütig und schwachsinnig), und deshalb ist er so sehr von ihm.

In der Nacht regt er die anderen Schlümpfe insgeheim mit Brandsätzen gegen ihn an ( "natürlich wir können das nie sehen"), danach verfolgen sie sein Wort und mißhandeln den verarmten Schädlingsbekämpfungsmittel aus dem Dorf (Trotzkis Schicksale im Eiltempo sind hinlänglich bekannt; auch für ihn ist das wahrscheinlich eines Tags "unerwartet" vorbei).

Es ist merkwürdig, dass Vater Schlumpf gleich eingreift, wenn andere zu Schlümpfe belästigt werden, aber nur schweigend (!) aufschaut? klägliche Versuchen Sie, mit Vater Schlumpf zu sprechen, um seine Güte zu erlangen, müssen endet immer im Dilemma. Der Hauptbestandteil jeder Schlumpf-Mahlzeit; der bedingungslose Wunsch von Schlümpfe nach" Sarsaparille" (es geht so weit, dass sie auch dafür in sehr einfach zu handhabende Sündenfallen fallen) regelmäà nur eine Schlussfolgerung: Drogenabhängigkeit.

Das Schlümpfe sind süchtig nach dem Zeugs! Einzig der, nicht einmal süchtig, die Steuerung behält, ist natürlich. Er ist wohl derjenige, der das Mysterium der Umwandlung der Waldenergie in Strom kennt: Schlümpfe Unverschämt benutzt er es, um seine Schlümpfe in den nebligen Stand einer immerwährenden Reise zu versetzen.

Er ermutigt sie zynischerweise immer wieder, mehr Sarsa-Parille zu ernähren. Also tasten Schlümpfe gesegnet lächelnd durch ihre Existenz, und man stellt sich zwangsläufig die Frage, ob ihre Schale durch den Drogenmissbrauch so bläulich geworden ist. Möglicherweise unterdrückt die sarsaparilla auch seine Geschlechtsreife, die erklären würde würde würde, warum nur Vater einen Bartwuchs hat und was ihm ein weiteres Steuerungsinstrument in der Hand verleiht.

Woher kommt das kleine Schlümpfe? Das Vorhandensein von Schlumpf-Frauen deutet auf sexuelle Reproduktion hin. Merkwürdigerweise ist es Schlümpfe kaum wichtig; es macht sie nicht verdächtig, dass alle ungefähr das selbe Lebensalter haben und offensichtlich völlig unreife sind - außer einem: "Papa". Natürlich Vater Schlumpf über kennt die Verwandten seines kleinen Schlümpfe ganz gut, aber er macht es gut, das finstere Geheimniss beizubehalten für.

Früher gab es kein Schlumpfkollektiv. Alle Schlümpfe lebten so, wie sie es wollten, und die Gesellschaften arbeiteten nach einem Vorbild. Da waren so viele Schlumpfmänner wie -frau, und die Schlümpfe zeugte fröhlich viele Nachkommen. Ein junger Schlumpf jedoch mochte all dies nicht, er träumte aus einer Gemeinschaft, in der alle gleich waren und in der die produzierte Güter zu Recht unter allen würden aufteilte.

Ein Schlumpf der Aktion, und so hat er eines Tage alle Erwachsene Schlümpfe zu einem Festmahl anläà zu seinem 100. Geburtstag eingeladen; zuvor hatte er das Essen mit einem langsamen, giftigen, weil alchemistisch versierten Essen zubereitet. Also aßen die Schlümpfe ahnungslos und verstarben in der Nacht in ihren Bänken.

"Dad " nahm die beiden zu sich, erzählte sie, dass ihre Mutter sie verlässt hätten und dass nun ihr Familienvater wäre. Doch schon bald bemerkte er, dass sein Sozialmodell nur mit einem einzigen Gender auskommen konnte. Er tötete alle Frauen und schmiss sie in den Schlumpffluss. Allerdings ist er ein böser Magier - er schafft nur eine ziemlich gelangweilte, braunhaarige, nasennasige Schlumpf-Frau.

Nur der Herr, Promoetheus und Pygmäeapapa, macht sie zur blonden, verführerische Kreatur in kleinen und hohen Absätzen, die wir heute haben. Natürlich entwirft er Smurfette nach seinem eigenen, reich chauvinistischen, den Idealen von Männern und Frauen entsprechenden Selbstverständnis. Doch was soll Schlümpfe mit ihr machen? Da sie auch von der Sarsaparilla geschwächt stammen und noch nie von Dad natürlich aufgeklärt waren, erschöpfen sie sich im unsinnigen Männern, wodurch sie sich wohl eher gegenseitig beeinflussen wollen (vgl. die angeblichen Bemühungen von Gustav Gans, bei denen es sich um Intrigen handelt, die in Wirklichkeit nur um die Aufmerksamheit von Donald gehen sollen).

Das lächelnde Drittel: Vater. Drogenfrei und lebensnotwendig wie immer vergnügt taucht er in der Nacht auf, wenn alle auf Schlümpfe einschlafen, in seinem eigenen Studio ("nur in Papas Atelier leuchtet noch") mit seiner Schlumpfin, die scheinbar eine willenslose Schöpfersklavin ist. Welches Schlümpfe sind die angesehensten im Ort?

Sie sind es, die sich das ganze Land in ihrer Tätigkeit für opfern, wie z.B." Hefty" oder" Handy" (man wird sich zwangsläufig fragen, ob diese beiden meisterlichen "Handwerker" ein Geheimnis haben Verhältnis). Dad lehrte seine Schlümpfe, ihre Arbeiten in den Dienste der Gemeinde zu stellen, das, was hier produziert wird, kommt allen gleichermaßen entgegen.

Einzig Schlümpfe, die in der Regel negativer Natur sind, sind der Dichter Schlumpf und der eitle Schlumpf, die unmissverständlich klischeehafte Schwule sind. Ihr Tätigkeit für Die Community ist immer noch verschwommen: Ohne Zweifel hat Vater Schlumpf Einfluss auf die Konzeption des Schlumpf-Propagandaprogramms. Die Macho-Gesellschaft von Vater Schlumpf Künstler und die Dichter haben keinen Ort, und wenn sie schwul sind, sind sie völlig aus dem Gleichgewicht geraten, und sie haben das selbe Los wie er.

Während die Schlümpfe vorbehaltlos Kommunisten sind, ist derjenige, der treu die verzerrten Bilder der antisemitischen kommunistischen und nationalsozialistischen Werbung als gierig, schmuddelig, magerer Bösewicht mit schwarzen Haaren und einer langen Schnauze präsentiert bekommt, absolut Kapitalist - nichts will es lieber als die Schlümpfe zu Geld aufbereiten. Auf seinem Hütte am Rande des Waldes denkt er immer wieder an neue Pläne, um ins Schlümpfe-Dorf zu kommen.

Doch er muss immer wieder versagen, denn Vater Schlumpf ist schlichtweg viel klüger, unter klüger und viel versierter als er ist und noch besser kann. Dies ist " Pappa " nur recht, denn ein - auch wenn ungefährlicher - Gegner von außen verbindet die Gemeinsamkeit. Ja, Dad nutzt gar für für seine Ziele (z.B. in der Schlumpfinefolge ), kontrolliert ihn aus der Ferne mit seinem überlegenen-Verstand.

Ein düsteres Foto: Der "Papa" hält seine Motive mit ihren Drogen in Lohne und Broterwerb, Ignoranz und Unmündigkeit. Damit wird die Schlumpf-Gesellschaft noch lange Zeit einwandfrei arbeiten und ungefährdet mit ihrem unbestrittenen und einzigen Machthaber, Herrn Vogt.

Auch interessant

Mehr zum Thema