Bogenschießen Anfänger

Anfänger im Bogenschießen

Wenn Sie mit dem Bogenschießen beginnen wollen, brauchen Sie einen geeigneten. Welche Voraussetzungen brauchen Anfänger für das Bogenschießen? Lose Beschreibung der notwendigen Ausrüstung für Anfänger, die mit der Recurve vertraut sind. In unserem Shop wählen wir gerne den für Sie optimalen Bogen aus und stellen das passende Zubehör für Bögen und Schützen zusammen. Herzlichen Glückwunsch zum Bogenschießen als Sportart!

Anfänger-Bogen: Welche Zuggewichte sind für den Eintritt in den Zug zugelassen?

Zu oft treffe ich Anfänger und Neulinge im Bogenschießen, die einen Bug erworben haben oder die einen Bug mit einem viel zu hohem Gewicht bekommen haben. Mit Vergnügen mal mit 40 Kilo oder mehr. Doch welches Gewicht ist für den Anfänger am besten geeignet? Auch hier wieder wie in meinen anderen Artikeln mit Einsteigertipps mit dem Recurve-Bogen oder dem Blindbogen der Hinweis: Am Beginn sollte ein Bug bei einem Fachhändler ausleihen werden.

Die Zugkraft sollte so eingestellt werden, dass die Bogenschießtechnik leicht und ohne großen Aufwand erlernbar ist. Eine große, starke Jugend von 17 Jahren kann einen 20-Pfund-Bogen ausprobieren. Ein anmutig gebautes Mädchen sollte einen 16 oder 18 Kilo schweren Bügel haben. Eine Grundschülerin wird bald mit einem 14-Pfund-Bogen zurechtkommen.

Achtung: Zu Beginn sollte das Gewicht nicht zu hoch angesetzt werden. Selbst wenn Sie denken, dass Sie Ihren 24 lbs Bügel mit Mühelosigkeit zerren können, trainieren Sie auf Technologie und Durchhaltevermögen für einige Wochen. auf. Dann kann man immer noch zu einem kräftigeren Bug umsteigen. Falls Sie die Gelegenheit haben, einen Bügel zu prüfen, bevor Sie ihn kaufen oder leihen, lassen Sie ihn von einem Händler montieren und einige Musterauszüge anfertigen:

Lassen Sie niemals einen Bügel ohne Pfeile los (kein trockener oder leerer Schuss)! Nehmen Sie den Bügel in einer der Hände (normalerweise die linke) und halten Sie den Bügel ganz zur Seite aus. Mit der anderen Handfläche die Schnur greifen, eine Fäuste um die Schnur legen, damit sie nicht schlagartig losgelassen wird.

Heben Sie nun den Vorderarm mit der Spannglied in der Handfläche etwa auf Augenscheitel. Jetzt versuch den Bug für 12 Sek. so fest zu drücken. Nun führen Sie die Spannglieder vom Gesichtsbereich weg und zurück zum Bug. Und wenn deine Hände wie wild beben, ist der Bug zu kräftig für dich!

Wer die Schnur nicht an Kopf oder Backe zieht, für den ist der Bug viel zu kräftig! Ich hoffe, Sie lernen gerne Bogenschießen.

Auch interessant

Mehr zum Thema