Bogenschießen Buch

Archery Buch

Bogenbauer-Buch: Europäischer Bogenbau von der Steinzeit bis heute. Eine Anleitung für Trainer und Sportler im Sportschießen: Ein Buch für alle, die in einen Bogenschützenverein wollen oder können. "Bleiben Sie aktiv und fit mit dem Bogenschießen" will das Bogenschießen zu einem Erlebnis des Lebenssports machen. Bogen mit geschwungenen oder gebogenen Gliedern, auf denen die Sehne bei voller Streckung aufliegt.

BÃ?cher Ã?ber Bogenschiessen

Man kann mit Bogen und Pfeilen nicht nur über das Bogenschießen im Freien oder gar im Inneren nachlesen. Das Bogenschießen fängt nicht mit dem Bogenschießen an, sondern mit dem Leben. Zudem war der Bug lange Zeit eine gefürchtete Kriegswaffe und als englische Langarmwaffe im Mittelalter wohl die wirksamste und auch früher für viele Machthaber ein Symbol.

Nur in der heutigen Zeit wurde das Bogenschießen (zum Glück!) auf Bogenschießen beschränkt, auch wenn viele noch mit Bogen und Pfeilen auf die Jagd gehen. Nachfolgend werden einige sehr aufschlussreiche Bücher über das Bogenschießen von A-Z bis hin zu den historischen Hintergründen von z.B. englische Langbogen präsentiert. Sie können hier auch Bücher lesen, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihren eigenen Bug konstruieren, die Bogenmacherbücher, oder wie man mit dem Bogenschießen mit Hilfe von Zazen oder philosophischen Hintergründen umgeht.

Sie werden hier bestimmt etwas für Ihren Wissensdrang oder gar ein Buch vorfinden, mit dem Sie in Ihrer freien Zeit bequem relaxen können. Wenn Sie an gute Bogenschießbücher denken, die hier nicht aufgeführt sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Denn Schützen geben ihr Wissen gern weiter.

Der Bogen und der Bogen reichen 20.000 Jahre zurück. Das Bogenschießen ist auch heute noch am Wachsen. Kürzlich ging ein Youtube-Video der "einzigen echten Bogenschützen" Millionen Mal um die Erde. Mit diesem exzellenten Buch schildern versierte Bogenmacher und praktizierende Archeologen den Aufbau europäischer Langbögen - eine einfache Anleitung mit exakten Abmessungen vom steinzeitlichen Bogen bis zum heutigen, kaschierten Langrohr.

Ein klares Kauftipp, wenn Sie einestages selbst Ihren eigenen Bogen herstellen oder mehr über den Bogen lernen mochten. Der vierte Jahrgang der amerikanischen Standardwerke über den traditionellen Bögenbau. Teil 4 erklärt zum einen das inzwischen erreichte Niveau des Bogenbaus. Sie orientiert sich an den Erkenntnissen der vergangenen 15 Jahre und befähigt Anfänger im Bereich des Bogenbaus, einen gelungenen ersten Bogen zu errichten.

Es vermittelt dem Schüler auch detaillierte Kenntnisse über Bogenkonstruktion, Bugholz und die Grundlagen, um mit einem Bug die beste Performance zu erringen. Mit diesem Buch finden die engagierten traditionellen Schützen alles, was sie für ihr Steckenpferd brauchen: Komplettes Accessoire, von der Sehne bis zum Bügel. Produktion von verschiedenen Bögen. Vierzehn versierte Schützen haben dies alles aus eigener Erfahrung heraus erarbeitet und erprobt.

Eine eindeutige Weiterempfehlung für jeden Hobby-Bogenschützen! Dieses Buch erklärt den Ursprung, die gegenwärtige Lage und die Techniken des traditionellen Bogenschießens. In diesem Buch werden nicht nur Anfängerinnen und Anfänger wertvolle Tipps zum Lernen Ihrer Schießtechnik erhalten, sondern auch versierte Tipps zur Weiterentwicklung ihrer Schießtechnik.

Wusstest du zum Beispiel, dass das traditionelle Bogenschießen (auch wenn der Titel darauf hinweisen sollte) nicht der alteste, sondern sogar der neueste Bogenschießtrend ist? Schon seit geraumer Zeit entwickeln und perfektionieren Schützen ihre Schießtechnik. Natürlich trifft dies nicht auf das traditionelle Bogenschießen im wahrsten Sinn des Wortes zu. Das Buch ist in die folgenden 4 Abschnitte unterteilt:

Dieses Buch ist hauptsächlich dem Trainieren und Unterrichten von Schießtechniken gewidmet, unter Berücksichtigung der wichtigsten Bewegungsformen und einiger ausgesuchter Bewegungsfaktoren (Ansätze, biomechanischer Grundlagen, Bewegungsanalysen, Bewegungseigenschaften, Bewegungsaktionen, Bewegungslernen). Dabei werden neben den Gesetzen einer allgemeinen Ausbildung und Bewegungstheorie auch besondere Belastbarkeits- und Trainingsbedingungen im Leistungsspektrum von Schützen diskutiert.

Sie haben hier ein Buch, das auf fundierter Forschung und anerkannter Lehre basiert. "Intuitiver Bogenschießen kann so schnell wie ein Pfeil ins Unbewusste führen." "Es wird mit herkömmlichen Pfeil und Bogen bedient (keine zusammengesetzten Bögen!) und will natürlich mehr als nur einen Schlag in den Bock: Das traditionelle Bogenschießen wird hier auf der Grundlage der Aspekte Aufmerksamkeit, meditative Erfahrung und Stressmanagement mit Unterstützung der Atemtechnik erörtert.

Das Buch wendet sich gleichermassen an Trainer und Sportschützen. Die Autorin ist ausgebildete Sportlehrerin und seit 25 Jahren Bogenschützin. Das Buch ist in vielen verschiedenen Formen erhältlich, der Verweis auf das Paperback. Dem Schriftsteller ist es gelungen, den Spirit und die Übung des Zens sowohl intellektuell als auch auf der Grundlage seiner eigenen Erfahrung zu durchdringen.

Er hat mit seinem weltbekannten "Zen in der Bogenschusskunst " einen klassischen Literaturklassiker des Abendlandes erschaffen, der nicht nur von Bogenschützern vorgelesen wird. In der Tat ist seine Lesung zu einer Schlüsselerfahrung für unzählige Kunstschaffende, Gelehrte und Sucher auf dem spirituellen Weg geworden. In Sachen Philosphie und Bogenschießen ist die Ausstattung hervorragend.

Hier wird der Geist der Zeit durch das meditative Bogenschießen beruhigt. Weil sich viele Menschen von dieser Erwartung überwältigt sehen, deshalb demotiviert sind und auch physisch an ihre Grenze stoßen, soll dieses Buch einen ausgewogenen Stand der Technik aufzeigen. Das meditative Bogenschießen macht es möglich, dass die Dinge anders sein können: Nachdem der Bogen herausgezogen ist, lässt man einfach los.

"Im Zusammenspiel von traditioneller Bogenschießkunst, kultureller Geschichte Europas und westlicher Geistigkeit wird hier meditatives Bogenschießen als spirituelle Übung und als Lebenshelfer präsentiert. Dieses Buch enthält neben ausführlichen Beschreibungen von Schlachten auch Geschichten, Nebenbemerkungen und Abschweifungen diverser Informationen über Ausstattung und Bekleidung, Techniken und Ausbildung von Bögen. Auf über 400 S. präsentiert dieses Buch seine Ergebnisse aus 20 Jahren Forschung und praktischer Reproduktion des Bogenbauers und Archeologen J. Jung.

Das zu einem Standard gewordene Buch enthält heute fast alles über die Entstehungsgeschichte von Pfeil und Bogen vom Ende der Eisenzeit bis zum Mittelschicht. Zum ersten Mal werden in diesem Buch alle archeologischen Fundstücke von Pfeile und Schleifen in ganz Deutschland ausführlich dargestellt und gar nachvollzogen. Unentbehrlich für alle, die sich für die Historie von Bogen und Pfeile begeistern.

Hier zahlt sich der Aufwand aus! Darin ist eine der grössten Kollektionen von Bögen, Pfeile und Accessoires aus aller Herren Länder von 1910-2009 von Karl Ellbert Graf. Das Buch enthält ca. 300 der schönsten Werke der Kollektion in grossformatigen Bildern und ausführlichen Anleitungen. Bei Historikern unter Ihnen ist das Buch richtig.

Wenn Sie mit einem dieser Bücher nicht zufrieden sind, können Sie über den untenstehenden Verweis viele weitere Bücher nachlesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema