Bogenschießen Verband

Verein für Bogenschießen

("DBSV") ist ein bundesweiter Verband des Bogenschießens. Beim Deutschen Schützenbund (DSB) handelt es sich um den größten und wichtigsten Bogenschützenverband Deutschlands. Der Chefredakteur der Zeitschrift Traditionell Bogenschießen, Volker Alles. Willkommen beim Bogensportverband Baden-Württemberg e. V.

, dem Verband der Bogenschützen in Baden-Württemberg. Die Niederösterreichische Bogenschützenvereinigung kümmert sich um die Bogenschützen des Landes.

Bogenschützenverband

In der Sektion "Vereine im Bogenschießen" gibt es in der Bundesrepublik derzeit drei Bogenschützenverbände, die für das Bogenschießen Deutschlands Championate austragen. Grundsätzlich kann jeder einen Verein und Gastgeber einer Deutschen Bogenschützenmeisterschaft sein (naja, so leicht ist das nicht). Vereine setzen sich für das Bogenschießen ein, trainieren Coaches oder Schießlehrer, halten Ergebnisse fest, organisieren Wettkämpfe, sorgen für Versicherungen und vieles mehr.

Die verschiedenen Bogenschützenverbände und ihre Wichtigkeit für das Bogenschießen werden hier erörtert. Die Deutschen Schützenbunde (DSB) sind der grösste und wichtigste Bogenschützenverband in Deuschland. Neben den Schützen sind alle Pistolenschützen und Schützen im rund 1,5 Mio. Mitgliedern umfassenden Verband repräsentiert.

Schätzungsweise 40.000 von ihnen sind Schützen. Sie veranstaltet Distrikt-, Regional-, Landes- und Deutschlandmeisterschaften. Im Rahmen des Verbandes kann der Verband auch für Weltcup -, Europameisterschaften, Olympische Spiele und andere Wettkämpfe zugelassen werden. Er ist ein Mitgliedsverband der Weltweiten Bogenschützenvereinigung (WA), ehemals bekannt als Fachverband für Bogenschießen (FITA), und repräsentiert die nationalen und internationalen Belange in diesem bedeutenden Gremium.

Für das 3-D-Bogenschießen überläßt der Deutsche Bogenschützenbund (DSB) den Wettkampf dem DSBV, der selbst ein außergewöhnliches Glied im Verband ist. Um an nationalen Wettkämpfen oder den Deutsche Meistertiteln teilnehmen zu können, müssen die Schützen bei den Bezirksmeisterschaften gewisse Höchstzahlen erlegt haben.

Wer in einem Verband aufgenommen wird, der im Rahmen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DSB) tätig ist, wird ebenfalls Mitglieder des Vereins. Um an den Wettkämpfen teilnehmen zu können, sind neben dem Erlangen der Limits eine Mitgliedskarte und ein Sportausweis erforderlich. Das Bogenschießen nach den Richtlinien des Verbandes und mit gesundem Leistungswillen ist bei der Deutschen Bahn in guten Händen.

Langschützen oder Blankschützen sind beim Deutsche Feldbogen Verband (DFBV) oder beim Deutsche Bogenschützenverband (DBSV) besser aufgehoben, da nicht alle Wettbewerbe für diese Sportarten im Rahmen des DHB ausgeschrieben werden. Die Deutsche Feldbogensportvereinigung (DFBV) ist ein vergleichsweise junges Unternehmen, das mit ca. 1.700 Mitgliedern wesentlich kleiner ist als die dbb. Die Regelwerke des SFBV sind auf den Feldbogen- und 3D-Bereich abgestimmt.

Diejenigen, die an internationalen Feldbogenmeisterschaften nach IFAA-Regeln teilnehmen wollen, werden vom Deutschen Fussballverband (DFBV) und nicht vom Deutschen Sportbund (DSB) benannt. Obwohl der DSG eindeutig nach den WA-Vorschriften funktioniert, ist der Deutsche Bogenschützenverband (DFBV) bei Blanko- oder Langarmschützen sicherlich besser aufgehoben. 2. Im Unterschied zum DSG hat der Deutsche Bogenschützenverband (DFBV) mehrere Klassen, die speziell für Bogenschützen konzipiert sind.

Die olympischen Bögen sind im Deutschen Fussballverband (DFBV) sehr selten, es gibt hier mehr Platzpatronen oder Verbundschützen. Außerdem veranstaltet der Deutschen Fußball-Bundesverband (DFBV) auch die Deutschen Meister. Um teilzunehmen, müssen Sie sich frühzeitig eintragen. Es gibt keine Grenzen für die Beteiligung an den Weltmeisterschaften. Um teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren und das Startgeld bezahlen.

Auch Gastanmeldungen aus anderen Vereinen werden vom Deutschen Bundesverband zugelassen, allerdings nur, wenn Sitzplätze verfügbar sind. Außerdem ist der Deutschen Fußballverband (DFBV) Gastgeber der Deutschen Fußballliga. Wenn Sie also lieber im Feldbogen oder in 3-D fotografieren, sind Sie beim Deutschen Sportverband (DFBV) in guten Händen. Es gibt keine Landesvereine, der Förderverein ist aber überregional tätig. Den Mitgliedern stehen alle Disziplinen gleichberechtigt zur Verfügung; dazu gehört auch das Bogenschießen.

Insbesondere das Bogenschießen ist ein auch für Behinderte praktikabler Beruf. Die in der Deutschen Bogenschützenvereinigung (DBS) registrierten Schützen nehmen oft gemeinsam mit einem der anderen Bogenschützenverbände an den Wettkämpfen teil. Behinderte und Sportbegeisterte sind beim Bogenschießen erwünscht. Es besteht keine Verpflichtung, dem Verein beizutreten, jeder kann seinen Verein wählen, für den er gerne fotografieren möchte.

Deutschen Bogensportverband 1959 e. V. Der Deutschen Bogensportverband 1959 e. (DBSV) ist ein Verein, der sich an den vollständigen Vorschriften des Bundesverbandes für Bogenschießen richtet und alle Sportarten (WA outdoor, indoor, hunting round, forest round, 3-D round) und Stile (Olympic, compounds, blankbow, long bow) in seiner Sport-Ordnung zum Bogenschießen bietet und die entsprechenden Turniere organisiert.

Die neue Sportart Bogenlauf wird ebenfalls vom Dachverband organisiert. Er hat seine Ursprünge in den neuen Ländern und ist bundesweit durch Landesverbände repräsentiert. Sein Ziel ist die Zulassung zum Bundesverband des Sportes. Damit ist der Schützenverein ähnlich aufgebaut wie der Bundesverband Deutscher Schützen. Er repräsentiert Schützen aller Stilrichtungen und verteilt seine Kraft nicht auf mehrere Disziplinen.

Derzeit hat der Verein ca. 8. 500 Teilnehmer (E-Mail-Information vom 11.06.2013). Wie die anderen Vereine organisiert der Verein Deutscher Championate. Im Rahmen des Dachverbandes des DBSV kann jede Sportart im Bogenschießen erprobt werden. Im Bogenschießen überzeugt der Deutscher Champion der jeweiligen Bogenschützenverbände mit guten Schussleistungen und liegt auf einem vergleichbaren Level.

Hauptsächlich deshalb, weil die besten Schützen oft Mitglieder aller Bogenschützenverbände sind. Aufgrund der unterschiedlichen Bogenschützenverbände mit ihren manchmal leicht unterschiedlichen Spielregeln oder Klasseneinteilung sind die Schützen jedoch oft verwirrt, was zu einer Überschwemmung der Meisterschaften führen kann. Der Bogenschützenverband ist in seiner Arbeit sehr unterschiedlich.

Im Mittelpunkt des Programms des DFBV steht das Feldbogenschiessen. Sie ist der grösste Bogenschützenverband und führt den grössten Teil der Vereinsarbeit durch. Er ist gleichberechtigt und wächst kräftig, hat aber nicht die Grösse und Effizienz des Deutschen Bogenschützenverbandes und ist nicht in Entscheidungsgremien (WA, DOSB) mit dabei.

Neueinsteiger können sich jedoch ein eigenes Bild vom Bogenschießen und Bogenschießen machen. Welcher Verband der Schütze nun beitritt, hängt wohl davon ab, in welchem Verband seine Mitschützen sind. Das Bogenschießen in Wettkämpfen macht in jeder Bogenschützenvereinigung Spa?. Die verschiedenen Regeln der Bogenschützenverbände bei Wettkämpfen und Wettkämpfen sollten Sie nicht irritieren und schon gar nicht vom Bogenschießen abbringen!

Mehr zum Thema