Bogensport Münster

Bognerei Münster

Herzlich Willkommen bei den Bogenschützen von Münster e. V.. Bogenschießen ist eine neue Trendsportart in Münster. Domizil Dakota Bogernsportclub /Bogenfachgeschäft Münster.

www.dakota-bogensport.de. www.bogensportclub-essen.de. www.bogensportclub-essen.de. Eine wahre Freude, die auch problemlos mit einer Kanutour kombiniert werden kann, ist ein Schnupperkurs im Bogenschießen. Archery. Verantwortlich: Nani Tubbesing.

Bogenschütze Münster e.V. ab 1979

05.04.2018 Das Seminar wird am Sonnabend, 14.4. wegen der Clubmeisterschaft abgesagt " mehr.... 09.03.2018 Die Clubmeisterschaften am 14. und 15.4. werden zusammen mit den Rovern auf der Strecke ausgetragen! Herzlich wilkommen bei uns im Hause seit 1979 und das Gute daran ist, dass alle Altersklassen repräsentiert sind, denn Bogenschießen kann von klein bis groß ohne Probleme erlernt werden.

Unser Firmen- und Turniermessegelände im Münsteraner Norden, wunderschön und in ruhiger Lage an der Wersen bieten sich Ihnen die besten Ausbaumöglichkeiten. Unsere 3D-Kurse bieten eine Vielzahl von Zielen für den klassischen Bogenschützen. Jede Art von Verbeugung kann zerschossen werden. Von englischem Langschiff bis zum Olympiabogen, von Jagdbogen bis zum Compound.

Bogenschütze Münster e.V. ab 1979

Bogensport ist ein sportliches oder hobbymäßiges Unterfangen. Der Bogenschütze ist nicht von seiner Stärke abhängig, sondern von seinem Können, seiner geistigen Kondition und der Koordinierung von Leib und Seele. Die Bögen sind der körperlichen Beschaffenheit des Sportschützen angepaßt, so daß jeder auf seinem eigenen Leistungsstand bestmöglich trainiert und schießt.

Deshalb ist Bogenschießen auch für beide Seiten und für Groß und Klein zu haben. Die verschiedenen Belange der Schützen wollen wir erfüllen, indem wir den Sportschützen ebenso ein Tätigkeitsfeld bieten wie den Schützen die Möglichkeit, sich auf nationale und internationale Wettbewerbe vorbereiten zu können.

Im Besonderen bietet sich das Shooting in vier der fünf internationalen Sportarten an. Im Winter drehen wir in der Eingangshalle in einer Distanz von 18 m. Die Zielscheibe ist so weit reduziert, dass sie etwa so schwer ist wie das Schiessen auf 72 m. Statt auf einer flachen Weide zu schiessen, nutzt das Feldbogenschiessen die natürliche Beschaffenheit des Terrains, um weitere Erschwernisse zu schaffen.

Feldbogenschiessen kombiniert die Erfordernisse der Jagd (in der Bundesrepublik verboten) mit der präzisen Erkennung eines Ziels. In unserem Areal gibt es mehrere Tribünen mit Richtlampen für das Bogenschießen, auch vom Abhang aus. Das Schießen erfolgt wie beim Feldbogenschiessen in natürlichem Terrain. 3D-Turniere zeigen oft traditionelle Scharfschützen, die mit Bögen und Pfeilen in mittelalterlichen Trachten kämpfen.

Auf dem Areal sind ständig die verschiedensten 3D-Ziele vorhanden. Wir veranstalten dies dann als Wettkampf, so dass auch Sportschützen aus benachbarten Vereinen dabei sind. Die Schießerei von Galopppferden wird in der Tat nur von Fachleuten durchgeführt, meistens in Turnieren. Auf den ca. 12000 Jahre alten Höhlenmalereien kann man Archäologen sehen.

Es wird zwischen den folgenden Bögen unterschieden: Diese Verbeugung geht auf die langen Bögen der Briten zurück, mit denen sie vor der Schusswaffeneinführung verblüffende Erfolge errungen haben. Der traditionelle Longbow wird aus einem einzigen Holzstück gefertigt, während die modernen Longbows in mehreren Schichten geklebt und ebenfalls mit Glasfasern überzogen werden. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Bügel im gelockerten Zustand gerade ist und die Sehnen im angespannten Zustand nicht auf den Gliedern aufliegen.

Lange Schleifen werden nur mit hölzernen Pfeilen erlegt. Dabei werden die Gliedmaßen in Schußrichtung nach vorne gebeugt, während der Mittelteil zum Shooter hin umgebogen wird. Diese Konstruktion macht den Bügel bequemer zu tragen als z.B. einen einfachen langen Bogens. Eine weitere Unterscheidung erfolgt zwischen einteiligen und dreiteiligen Gewölben, bei denen Mittelteil und Gliedmaßen getrennt und bis zu einem gewissen Grad kombiniert werden können.

Die einteiligen Bögen werden auch als Hunting-Recurve bezeichnet, wenn sie nicht älter als 62? sind. Dazu zählt auch der aus einem Stück gefertigte Reithalfter. Wegen der kleinen Gliedmaßen ist es sehr gut geeignet, vom Pferderücken aus zu zielen. Die Rekurve kann als Blankobogen erlegt werden. Weitere Hilfsmittelzusätze wie beim 3-teiligen Olympic Rekurve (Stabilisatoren, Visiervorrichtung, Auszugskontrolle) entfallen hier.

Mehr zum Thema