Bogensport Zielscheibe

Zielscheibe Bogenschießen

Tipps zum Bogenschießen: Damit Sie Ihre Kaufentscheidung nicht bereuen. Das professionelle Bogenschießscheibensystem für optimale Wirtschaftlichkeit und mehr Spaß beim Bogenschießen! Ziele für das Bogenschießen oder für das Bogenschießen. eignen sich hervorragend für Übungen und Wettkämpfe mit dem Bogen. Das Bearpaw-Ziel sind hochwertige Lösungen aus europäischer Produktion.

Zielvorgaben

Noch bevor die Menschen beim Bogenschießen auf 3D-Tiere gezielt wurden, schossen sie mit Bögen und Pfeilen auf Ziele. Besonders bei Wettkämpfen und Olympia sind Bugscheiben gefragt. Das Bogenschießen ist seit 1972 wieder eine Olympiadisziplin. Die Schützen schießen auf ihr Target aus verschiedenen Distanzen und auch auf unterschiedliche Stützgrößen der Bögen.

Ein Bogenteller setzt sich aus mehreren Kreisen und einem Zentrum zusammen, das bei den meisten Kreisen gold-gelb ist. Der Weltverband für Bogenschießen ist die bedeutendste Vereinigung der Welt. Es werden 144 Richtungspfeile auf Bogenziele mit unterschiedlichen Stützgrößen aufgesetzt. Es gibt verschiedene Distanzen, aus denen ein Schütze schießen muss.

Das Ziel der Waage (früher FITA) hat die Farbtöne goldfarben, rotfarbig, blau, s/w. Die einzelnen Farbtöne sind in zwei Teile aufgeteilt. Der Farbton goldfarben (Mitte) ist 10 und 9 Stück groß. Der Farbwert beträgt 8 und 7 Plätze, der Farbwert 6 und 5 Plätze, der Farbwert 4 und 3 und der Farbwert 2 und 1 Plätze.

Der innere Zehner (das "X") der WA-Scheiben wird in der Eingangshalle (nur in der Halle) für die Verbundbögen eingesetzt. Bei Verbundbögen ist die Zehn für die Eingangshalle kleiner und die Neun grösser. Auch in der Open-Air-Saison wird das kleine "X" in den inneren Zehnern vermerkt. Das Ziel der WA-Scheiben wird nach den Richtlinien des Verbandes für Bogenschießen, der WB (World Archery-Federation), hergestellt.

Bei Wettkämpfen dürfen nur Scheiben mit AB (FITA) Plombe zum Bogenschiessen eingesetzt werden und erfüllen daher die strikten Auflagen in Bezug auf Formen, Farben und Größen. Es wurde bis zu einem Gewicht von 40 Pfund geprüft und zugelassen. Sogar bei schnellen Flügen mit einem Gewicht von über 50 Pfund wird der Bogen normalerweise angehalten, wenn das Netzmaterial korrekt installiert ist.

Abhängig von der Zugkraft, dem Bugtyp und dem Pfahltyp muss das Netzmaterial zweimal aufgehängt werden. Ziele Schon bevor man im Bogenschießen auf 3D-Tiere zielte, hat man mit einem Schuss mit Pfeil und Bogen auf Ziele geschossen. Noch bevor die Menschen beim Bogenschießen auf 3D-Tiere gezielt wurden, schossen sie mit Bögen und Pfeilen auf Ziele.

Besonders bei Wettkämpfen und Olympia sind Bugscheiben gefragt. Das Bogenschießen ist seit 1972 wieder eine Olympiadisziplin. Die Schützen schießen auf ihr Target aus verschiedenen Distanzen und auch auf unterschiedliche Stützgrößen der Bögen. Ein Bogenteller setzt sich aus mehreren Kreisen und einem Zentrum zusammen, das bei den meisten Kreisen gold-gelb ist.

Der Weltverband für Bogenschießen ist die bedeutendste Vereinigung der Welt. Es werden 144 Richtungspfeile auf Bogenziele mit unterschiedlichen Stützgrößen aufgesetzt. Es gibt verschiedene Distanzen, aus denen ein Schütze schießen muss. Das Ziel der Waage (früher FITA) hat die Farbe goldfarben, rotfarbig, blau, s/w.

Die Farben sind in zwei Teile aufgeteilt. Der Farbton goldfarben (Mitte) ist 10 und 9 Stück groß. Der Farbwert beträgt 8 und 7 Plätze, der Farbwert 6 und 5 Plätze, der Farbwert 4 und 3 und der Farbwert 2 und 1 Plätze. Der innere Zehner (das "X") der WA-Scheiben wird in der Eingangshalle (nur in der Halle) für die Verbundbögen eingesetzt.

Bei Verbundbögen ist die Zehn für die Eingangshalle kleiner und die Neun grösser. Auch in der Open-Air-Saison wird das kleine "X" in den inneren Zehnern vermerkt. Das Ziel der WA-Scheiben wird nach den Richtlinien des Verbandes für Internationales Bogenschiessen, der so genannten Weltweiten Bogenschützenvereinigung (WA) hergestellt. Bei Wettkämpfen dürfen nur Scheiben mit AB (FITA) Plombe zum Bogenschiessen eingesetzt werden und erfüllen daher die strikten Auflagen in Bezug auf Formen, Farben und Größen.

Es wurde bis zu einem Gewicht von 40 Pfund geprüft und zugelassen. Sogar bei schnellen Flügen mit einem Gewicht von über 50 Pfund wird der Bogen normalerweise angehalten, wenn das Netzmaterial korrekt installiert ist. Abhängig von der Zugkraft, dem Bogen- und Pfahltyp muss das Netzmaterial zweimal aufgehängt werden.

Mehr zum Thema