Buchstaben Applikation

Brief Bewerbung

Süße, aufbügelbare Applikation mit flauschiger Oberfläche. Stickmusterapplikationsset für eine Stickmaschine. Bewerbungsschreiben zum Aufbügeln oder Aufnähen. Bezaubernde Applikation zum Bügeln und Befestigen. In dieser Datei wird das gesamte ABC in Großbuchstaben dargestellt.

Aufbringen von farbigen Buchstaben mit Wliesofix

Das ist eine Sorte doppelseitig klebendes Papier, mit dem Sie problemlos die schönste Anwendung machen können. Er klebt durch Bügeln auf beiden Seiten und rutscht daher nicht auf dem Trägermaterial, während die Applikation z.B. mit einem Zickzackstich eingerahmt wird. Seitdem ich es für mich selbst entdeckte, kann ich mir nicht einmal mehr ausmalen, wie ich ohne es auskommen kann.

Aus diesem Grund gibt es hier eine kleine Einführung, wie man mit Hilfe von Visitenkarten Namensanwendungen mit Hilfe von Visitenkarten erstellt - aber natürlich auch für alle anderen Motive, mit denen man seine Nähte ziert. 5x5 cm Stoffstücke genügen oft für einen Brief, daher habe ich seit einiger Zeit alle meine Reste in einer kleinen Schachtel gesammelt.

Nun noch die Hinweise zur Bewerbung mit Vliesofix: Zuerst müssen die Buchstaben auf die neue Version von Fliesofix umgeschrieben werden. Wenn Sie eine Schablone verwenden, können Sie das Vlies mit der rauhen Rückseite auf den Brief setzen und dann mit einem Kugelschreiber nachziehen. Wahlweise kann der Schriftzug auch auf der glatten Vliesseite lackiert werden.

Achtung: Die Buchstaben müssen spiegelbildlich auf das Vlies aufgesetzt werden! Wenn alle Briefe einmal übergeben wurden, können sie roh herausgeschnitten werden. Wenn alle Buchstaben herausgeschnitten sind, können sie den jeweiligen Materialresten zugeordnet werden. Jetzt sind die Buchstaben gebügelt. Legen Sie die Teile von Fliesofix mit der rauhen Kante auf die rechte Stoffseite und bügeln Sie sie einige Augenblicke lang.

Nun können die Buchstaben auf den Geweberesten genau entlang der zuvor gezeichneten Linie mit einer Schneidemaschine herausgeschnitten werden. Die Buchstaben können nun auf den Untergrund aufgebracht werden. Zu diesem Zweck werden sie mit der Beschichtungsseite nach oben an der jeweiligen Spitze platziert. Alle Buchstaben setze ich immer auf einmal, so dass ich den vollständigen Buchstaben an der korrekten Stellen auf dem Gewebe habe.

Die Buchstaben werden dann mit geringem Andruck wieder einige Augenblicke lang gebügelt. Die Buchstaben können nach einer kurzen Abkühlzeit endlich mit einem Zickzackstich eingefasst werden. Mit den " Problembuchstaben " werden die Innenkonturen wieder bestickt, obwohl dies vor allem bei sehr kleinen Buchstaben weggelassen werden kann - der Buchstabe ist in der Regel noch sehr gut zu erkennen.

Nun ist die wunderschöne, farbenfrohe Namensanwendung zu Ende.

Auch interessant

Mehr zum Thema