Buchstaben Spielerisch Lernen

Briefe Verspieltes Lernen

Es war sehr einfach und spielerisch für ihn, Briefe zu zeigen. Buchen Sie Pater Kentenich und entdecken Sie die Welt der Briefe mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten? Question Bear Learning Poster, Mein erstes ABC der Tiere - Kinder interessieren sich schon früh für Briefe. Alles, was sie lernen müssen, ist "Little Dragon Coconut Learning Fun".

Auf spielerische Weise 10 Anregungen zum Erlernen von Buchstaben und Ziffern

"Notizbuch - Kopiervorlage zum Ausschneiden, Falzen und Gestalten ++ # Notizbuchvorlagen für LehrerInnen der Primar- und Sonderschule, Fächer: Nicht-professioneller Unterricht + Me-NuK, Klassen 2-4 ++ Wunderschöne, inspirierende Notizbuchvorlagen für Kreativ-Minibücher + Eigenentwickelte Einzelmappen + Komplettmaterialpaket + Aktuelle Arbeitsresultate und Dokumentationsergebnisse + #Leporello, #Ordnerhefte, Pop-up-Cards und vielem mehr.

Briefe #1 und #2 lernen: Briefe und Verbindungslinien stanzen

Der Große beginnt sich für Briefe zu begeistern, und zwar ohne unsere Hilfe. Es geht also nicht darum, die ersten Worte des Kindes aus dem Mund zu nehmen, sondern darum, wie wir das vorgegebene Anliegen unserer Söhne und Töchter nutzen und sie beim Erlernen von SELBST-Buchstaben fördern.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen aufzeigen, welche Unterlagen ich ihm zur VerfÃ?gung stellte, als ich feststellte, dass er sich fÃ?r "Briefe lernen" interessierte. Immer nehme ich den Passivteil, d.h. ich stehe nicht auf und erklär ihm, was welcher Brief ist und wie er gesprochen wird, sondern antworte auf seine Fragen und so viel wird verheißen - sie kommen ganz von selbst: "Mama, wie ist der Name des Briefs dort?

Wie heißt das noch? Übrigens, der Junge hat mich zu vielen der abgebildeten Spieleideen geführt und wir hätten übrigens wieder ein nettes Motto für eine Themawoche im Zimmer der Kinder, denn Briefe können wirklich viele Themen mit "Aufgaben" ausfüllen. Ich habe 10 Worte (oder mehr oder weniger) auf ein Zettelchen.

Dann fügt er die Worte mit Hilfe der hölzernen Buchstaben ein (eigentlich sind diese für das Kunsthandwerk bestimmt ?). Immer wenn er ein einziges Mal ein einziges Mal ein einziges Mal gesprochen hat, fragte er mich: "Ist das richtig?" und "Was bedeutet dieses Wörtchen wieder?". Das hat zwar nicht viel mit Lesenlernen zu tun, aber die Buchstaben in seinem Köpfchen sind auswendig gelernt und vor allem bei manchen weiss er schon genau, was er in der Box sucht: "Mama, ich brauche ein "p" und kann keins finden!

Er hat bereits bemerkt, dass nicht alle Buchstaben so ausgesprochen werden, wie sie genannt werden. Spielerisch begannen wir, die Selbsttöne und Konsonanten in den typischen Montessori-Farben zu markieren (Selbsttöne a,e,i,o,o,u blue und den restlichen roten, ä,ü,ö lässt man vorerst weg). Er hat dieses Rätsel ohne mich "erfunden" und spielt es selbst.

Mit seinen hölzernen Buchstaben fügt er eine Tageszeitung hinzu. Dann ist es meine Pflicht, ihm sein niedergelegtes Wort vorzutragen. Dass er ein leserliches Zeichen gesetzt hat, macht ihn sehr glücklich. Sind Ihre Vorschulkinder bereits an Briefen interessiert? Hast du eines dieser Spielchen?

Mehr zum Thema