Buchstabenspiele Kindergarten

Brief-Spiele Kindergarten

Um die Gebäudeecke zu nutzen oder Gruppen für die Turnhalle zu finden, können die Kinder ihr Schild mit doppelseitigem Klebeband in vorgefertigte Listen einfügen. Das Angebot besteht auch diesmal wieder aus einem Briefspiel. Die Feinmotorik der Kinder wird durch ständiges Üben immer besser. Lernen, Namen zu lesen | Kindergartenbuchstaben | Lernspiele. Was kann ich tun, um Kinder in ihrer Handlichkeit zu unterstützen?

Kindergartenkarten - und ABC-Bewegungsspiele

Sie benötigen ein Photo, das auf die rechteckige Kartenseite (ca. 8 x 20 cm) aufgeklebt oder eingelesen wird. Will ein Kleinkind seinen eigenen Familiennamen aufschreiben, z.B. um sein eigenes Motiv zu kennzeichnen, bekommt es seine Visitenkarte und funktioniert nach dieser Vorgabe. Auf Wunsch der Eltern etikettieren die Lehrer nichts, sondern bitten sie, ihre Papiere abzuholen und die Briefe selbst zu unterschreiben.

Mit diesen Visitenkarten werden auch Verzeichnisse erstellt. Um die Gebäudeecke zu nutzen oder Gruppen für die Sporthalle zu finden, können die Kids ihr Zeichen mit doppelseitigem Klebeband in vorgefertigten Verzeichnissen anbringen. Sie haben ihren festen festen Platz im Team. "Nehmen Sie die Visitenkarte mit Ihrem Foto!" "Nehmen Sie die Visitenkarte mit Ihrem Namen!"

"Holen Sie sich eine andere Karte!" Daraufhin wird versucht, den Dominostein in die richtige Richtung zu bringen. Speziell für geübte Kids wird es möglich sein, den Kreislauf zu schliessen.... Bei grösseren Krippenkindern könnte ich mir dieses Game mit der Suche nach einem eigenen Ausweis ausdenken.

Im Bewegungszimmer werden ABC-Karten (z.B. HABA's Geister-ABC oder selbstgemachte Karten) oder Holzbriefe an die Kleinen ausgegeben. Zuerst wird empfohlen, dass ab Punkt 1 nur so viele Spielkarten wie bei Kindern ausgegeben werden. Jeder Schüler erhält eine Visitenkarte. Für die Einleitung stehen wir zunächst in der korrekten Abfolge von 1 bis 2.

Danach werden die Schüler mit Noten verwechselt und können die Spielkarten gegeneinander eintauschen. Das Blatt in ihrer Runde entscheidet nun über ihren Einsatz. Durch das Passieren der Spielkarten ist dieses Kartenspiel immer wieder anregend. In der einen Seite hält das Kind das Haustier oder Zeichen, in der anderen die Briefkarte.

Abhängig von der Anleitung wird nun entweder das Anzeigesymbol oder die Briefkarte vertauscht. Wenn die Musik unterbrochen wird, wechseln die Kleinen, bis sie das entsprechende Pärchen in den Armen halten und sich dann wie bisher in einer Linie aufstellen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können Sie später im Allgemeinen Programm beginnen oder dazwischen Einzelbuchstaben weglassen.

So wie wir das Abenteuer für das Abenteuer "Stadt, Vaterland, Fluss" an der Seite gelernt haben und es in aller Ruhe sagen konnten, so erlernen die Kids in diesen Bewegungssimulationen fliessend das Alfabet. Als erweiterte Version kann die Unterteilung in drei Zeilen gelten: Es gibt drei Räder mit je einem Zeichen und der dazugehörigen Visitenkarte mit den Gegenständen (Hund, Kater, Sau oder Stammbaum, Blüte, Wohnung usw.) Die Aufgabenstellung der Kleinen besteht nun darin, zuerst hinter den Scheiben mit dem dazugehörigen Gegenstand zu stehen - später noch in der Größenordnung der Abstandshalter.

Es wird gewürfelt oder eine Spielkarte gezogen: die Anstecknadel - das Foto - der Weihnachtsbaum - die Büchse - das Widerhall etc. das Zeitalter - der Weihnachtsbaum - die Kassette - der Dominostein - der Forstwirt etc. Alternativ dazu benutzen wir nur einen einzigen Beitrag für die ganze Serie: Ein selbst entworfener Kubus oder die Karten zeigt das - das - dies und das > - das > - das > - das >.

Mehr zum Thema