Capcom Spiele

Die Capcom-Spiele

Anscheinend Ultra Street Fighter II: Der Final Challengers war ein Testballon, um herauszufinden, wie gut sich Nintendo Switch-Spiele verkaufen. In unseren News geben wir Ihnen einen Überblick über das Angebot von Capcom. Die Capcom hat ein neues Video über die kommende Moster Hunter World veröffentlicht. Das Buch Marvel vs. Capcom: Official Complete Works ist vollgepackt mit herunterladbaren Inhalten.

Capcom will mit dem neuen Teil seiner Action-Rollenspielserie für PC und Konsolen in den Massenmarkt einsteigen, ohne die Veteranen zu unterfordern.

History">Edit">/a> | | | Edit source code]>>

Die Capcom (jap. ????????, Kabushiki-gaisha Kapukon) ist ein japanisches Videospielentwicklungs- und Verlagshaus mit Hauptsitz in Ossaka. Die Capcom wurde 1979 von Herrn Tsujimoto als I. R. M. Corp. gegrÃ?ndet. Erste von Capcom entwickelte Spiele waren nur in der Passage zu haben. Für die Arcade-Spiele wurde das hausinterne Capcom Play-System verwendet. Auf die Spiele von 1987 für Arcade-Systeme und den Megamann für das Nürnberger Unterhaltungssystem folgten ebenfalls viele Nachfolger.

Das Aufrechterhalten und Fortsetzen bewährter Baureihen ist eines der Kennzeichen von Capcom. Basierend auf der Serie der" Bewohner des Bösen" wurden weitere Reihen wie z. B. die" Teufel Mai Schrei"," Onimusha" und" Die Krise des Dinos" geschaffen. Durch die Implementierung der Spiele auf verschiedenen Platformen wurde Capcom der Vorwurf erhoben, sich nur auf die etablierte Serie zu gründen und diese auszunutzen.

Die Firma antwortete mit einer Serie von innovativen Spielen, die in den 2000ern auf den Markt gebracht wurden, darunter Killer 7, Vietnamesischer Mann und P.N.03. Capcom stellte zeitweilig auch verschiedene Flipper (einschließlich Urknallstange ) her, aber aufgrund der Entwicklung in diesem Bereich wurden seit 1999 keine weiteren Geräte weiterentwickelt.

Mehr Capcom-Spiele in Planung?

Capcom hat den Schalter bisher nur mit der Version 2 von Superstraßenfighter: The Finale Challenger als SNES-Klassiker ausgestattet. Erfolgreich war Capcom mit der Markteinführung von Super Star Wars für das neue Produkt Super Star: Die letzten Herausforderungen für das neue Jahr. In nur drei Monate hat sich die Schlägerei mehr als 450.000 Mal verkauft.

So übertrifft der Port für den Hybridkonsole den von Capcom erwarteten Wert. Anscheinend war es ein Versuchsballon, um festzustellen, wie gut sich die Spiele von Nuance Switches verkauften. In Anbetracht des Erfolgs plane Capcom nun weitere Implementierungen für die derzeitige Nintendo-Konsole, so der amerikanische Publizist Takashi Motschizuki. Capcom: 450 K ist die Zahl von 1 Q für das Gerät der Firma Super Streets 2, die über den gesamten Zeitraum über den gesamten Zeitraum liegt.

Dementsprechend sind Capcom Switch-Versionen mehrerer Spiele fertig. Es ist daher nicht klar, welche Capcom-Aktien beteiligt sein könnten. Denkbar sind Ports verschiedener Bewohner Evils wie z. B. Bewohner Evil: Offenbarung 1 und 2 oder die HD-Versionen des ersten Bewohner Evils für PCs, für Spiele wie z. B. für Spiele wie z. B. PS 4 und für Spiele wie Zwölf.

Ein weiteres schlagendes Spiel wie z. B. Straßenkämpfer V oder Wunder gegen Capcom: Unendlich im Monatsseptember. Auch die Implementierung anderer Capcom-Marken für diesen Schalter wäre vorstellbar. Ultrastraßenkämpfer II: The Finale Challenge wurde am Freitag, den 2. April 2017 für die Firma New Yorker Firma veröffentlicht. Das Schlagspiel enthält neben dem graphisch erweiterten SNES-Klassiker auch den Exklusivmodus "Hado", der an die Motion Control der Joy-Controller am Nürburgring angepaßt ist.

Mehr zum Thema