Chrome Dino Spiel

Verchromtes Dino Spiel

Das versteckte Google Chrome T-Rex Spiel Remaked, T-Rex Spiel aus dem Chrome Offline-Modus. Steuern Sie Ihren Dino TRex in diesem endlosen Spiel. Umso weiter man mit dem Dino gehen kann, ohne einen Kaktus zu berühren, desto mehr Punkte bekommt man. Sämtliche möglichen Einstellungen in Chrome (hier Windows-PC). Sie kann immer dann abgespielt werden, wenn Google Chrome keine Verbindung zum Internet hat.

XXXXXXXXXL in Chrome XXXL Chrome

Falls Sie Google Chrome auf Ihrem Handy oder einem anderen Gerät von Google haben, dann haben Sie auch ein kleines Osterei darin verborgen. Ostereier sind kleine Softwareprogramme, die von App-Entwicklern verborgen werden und nur bei gewissen Vorgängen auftauchen.

Mit diesem Osterei in Ihrem Smartphone ist dies relativ leicht zu erraten. Deaktivieren Sie Ihre drahtlose oder bewegliche Datenübertragung und aktualisieren Sie dann die gerade offene Webseite im Chrome-Fenster. Sie erhalten nun eine Fehlermeldung, dass die betreffende Webseite ohne Internet-Verbindung nicht aufrufbar ist.

Tippen Sie es ein und Sie sind sofort im Osterei des Chrome-Browsers. So sehen die Spiele aus, die wir "Jumping Dino" nennen: Umso weiter man mit dem Dino gehen kann, ohne einen der Kakteen zu streifen, desto mehr gibt es. Sie wissen jetzt, wie man das Spiel "Jumping Dino" auf dem Simsung S5 und anderen Smartphones mit Googles Chrome Browsern öffnet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit diesem witzigen Osterei!

Ostereier " Googles Chrome verlinkt zu verborgenen Settings

Im Webbrowser Chrome gibt es unterschiedliche Einstellmöglichkeiten, die für normale Benutzer nicht leicht zugänglich sind. Dadurch werden die Menüführung stark erleichtert, aber auch systemrelevante Einstellmöglichkeiten sind nicht einfach zu haben. Der einfachste Link zeigt auf: Aber es ist anders mit den Parametern, die man mit den Befehlen "chrome://about/" oder "chrome://chrome-urls/" erreichen kann.

Manche Eingaben erleichtern den schnellen Einstieg, z.B. chrome://dino, um das Dinosaurierspiel aufzurufen. Auch andere Eingaben können Schaden anrichten, z.B.: chrome://flags/. Der Abschnitt "Zum Debuggen" enthält außerdem für Entwickler reservierte Link. Sie sind nicht verknüpft und müssen bei Bedarf manuell in die Adressleiste eingetragen werden.

Ein weiterer Vorteil der Browser-Adresszeile ist der eingebaute Filebrowser des Browers. Dazu tragen Sie den Kommando-File:///C:/ (für Windows-Computer) in die Adressleiste ein. In den Browsern eines Android-Handys heißt der Aufruf file:///sdcard/ (abhängig vom Handy). Diese Verknüpfungen sind in den unterschiedlichen Chrome-Versionen für Windows XP, Windows XP und Windows Vista zu haben. Jedoch sind nicht alle interne Verbindungen auf allen Endgeräten und Betriebsystemen vorhanden.

Mehr zum Thema