Cluedo

Kluedo

Ich weiß es nicht, denn in der neuesten Ausgabe von Cluedo wird er einfach vertuscht. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Cluedo: The Official Edition. THE CLUEDO GAME OF THRONES COLLECTOR'S EDITION GAME OF THRONES ist die erfolgreichste Fantasy-Fernsehserie der Welt. Das Regelwerk entspricht weitgehend wörtlich den obigen Anweisungen von Cluedo. Hier finden Sie den besten und günstigsten Preis für Cluedo.

om omspan class="mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">/a> | | | Edit source code]>>

AutorAnthony Ernst Pratt, VerlagWaddingtons von 1948/49, Gebrüder Bauer (1949), Gebrüder Bauer, Schmidtspiele (1959), Firma Meier, Firma Karlit, Algen, Redrice und Cluedo [?klu?do?], aber hauptsächlich auf Deutsch[klu'e:do] 1943/1944 erfanden der englische Anwalt und seine Ehefrau Eva ( [1903-1994]) ein Mordspiel. 2 ] 1945/46 erwirbt Waddington die Rechte an dem Stück, das erst 1948/49 aufgrund von Materialmangel als Cluedo erscheint.

Die Lizenz wurde an die Firma Bauer für den amerikanischen Raum vergeben, die das Produkt 1949 als Hinweis, The Sherlock-Holmes-Spiel[ 3] herausbrachte. 4 ] Seitdem wurden jedes Jahr rund 3 Mio. Partien produziert. Im Jahr 1959 lancierte die Firma Schmidtspiele das Produkt unter dem Namen Wer ist Masterdetektiv? auf dem deutschen Sprachmarkt [5][6], doch erst die neuere Version von Bauer konnte sich auf dem Spielmarkt etablieren.

Die beiden Firmen wurden 1991 und 1994 vom US-Spielehersteller Hazbro erworben, der das Produkt auch heute noch herstellt. Cluedo ist ein Schlüsselwort aus dem Deutschen, was soviel wie" "Schlüssel"" oder "Hinweis" für den Aktionsfortschritt ist. Zu Beginn wird eine verdeckte Visitenkarte aus den Stapeln der Beschuldigten mit Karten, Mordwerkzeugen und Mordräumen herausgezogen.

Mit sechs Tatverdächtigen, sechs Mordwaffen und neun Zimmern gibt es 324 unterschiedliche Lösungsansätze. Tatverdächtige: Die Tatverdächtigen sind im Wesentlichen gleich, haben aber manchmal unterschiedliche Bezeichnungen und unterschiedliche Vorgeschichte. Waffen: Es gibt jetzt neun statt sechs Waffen (siehe unten). Verschwörungskarten: Sie müssen oder können in gewissen Fällen ausgelost werden und bieten dem Spielteilnehmer die Gelegenheit, z.B. einen weiteren Misstrauen zu äussern, die Würfel erneut zu rollen oder dergleichen.

Uhrenkarten: Derjenige, der die achte Uhr von den Plotkarten abzieht, ist das nächstfolgende Todesopfer und wird aus dem Spielgeschehen ausgeschlossen. Jede der Spielfiguren hat eine weitere Funktion, die einmal pro Partie gespielt werden kann. Die sechs Leute sind die Hauptverdächtigen im Film (in Klammer der ursprüngliche Name): Ich bin der König der Schickeria.

"Sie können sich eine Visitenkarte anschauen, die ein anderer Mitspieler gerade vorgewiesen hat." In den späten 80er Jahren veröffentlichte er eine neue Variante des Cluedo-Spiels. Auf einem Videorekorder auf einer beiliegenden Cassette verfolgten die Teilnehmer während des Spieles das Geschehen, notierten die Beschuldigten, die Räumlichkeiten und die Werkzeuge.

Die 1999 von der Firma HABBRO herausgegebene CD-Version für Windows-PCs enthält zwei Spielevarianten. Die" klassische" Spielvariante ist eine dem Original entsprechende Spielvariante, bei der nicht gerollt wird, sondern jeder einzelne Teilnehmer pro Spielzug neun Bonuspunkte zur Hand hat, die er für eine Aktion nutzen kann. Es gibt vier neue Charaktere: den Commissioner und einen Diener, die bei der Lösung des Falls mithelfen.

Es wurde 2005 von den Firmen Bauer und Haßbro veröffentlicht. Dies ist eine verlängerte Fassung des Klassikers Cluedo. Die Zahl der Orte, an denen Verbrechen begangen werden (einschließlich eines Gartens und Stallungen), Mordwaffen und Tatverdächtige, die eine grössere Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten ermöglichen. Auch 2006 veröffentlichte Bauer (Hasbro) eine Cluedo-Version mit Figuren, Tatort und Mordwaffen aus der TV-Serie Die Simulation.

Als Waffen kommen ein vergifteter Doughnut, ein Kastenarm, eine Kette, eine Steinschleuder, ein Treibstab und ein Saxofon in Frage. Cluedo mit Locations und Figuren aus der seit 2010 erfolgreich in England gedrehten Fernsehserie " Scherlock " wurde im Herbst 2012 veröffentlicht. Im Jahr 2007 wurde eine Live-Rollenspielvariante veröffentlicht. Es gibt nur zwei Fälle, einen für sechs und einen für acht Mitspieler.

In der Regel nehmen die Teilnehmer, wie bei einem Role-Playing Game gewohnt, die Funktion eines Gastes ein. Dabei werden die Charaktere der älteren Versionen übernommen: Außerdem enthält das Game Namens-Tags, die wie ein Latz herumgehängt werden. Jedem Teilnehmer wird eine Reihe von Tippkarten ausgehändigt, die er nur auf Weisung des Spielführers nachlesen kann.

Bewaffnet sind die Geräte der Vorgängerversion ( "Dolch, Kerzenständer, Drahtseil, Rohrschlüssel, Pfeife, Pistole). Die neun Zimmer der älteren Variante (Musikzimmer, Wohnzimmer, Wohnküche, Arbeitszimmer, Bücherei, Esszimmer, Saal, Konservatorium, Billardzimmer) können auch als Tatorte genutzt werden. Laut Hersteller haben sich im vergangenen Jahr über 250.000 Teilnehmer an der Online-Version des Spieles Cluedo Online-Killer Jagd beteiligt.

Mehr zum Thema