Coole Spiele zum Selbermachen

Tolle Spiele zum Selbermachen

Vielfältige Ideen für verschiedene Spiele und Aktivitäten. Spielen Sie dann ein Spiel mit ihnen! Sie können Spiele überall kaufen, aber Sie können auch selbst Spiele machen. So können die Kinder die Sonne genießen und im Garten spielen. Aber auch Spiele, für die immer nur kleines Material benötigt wird, können hier eingetragen werden.

Eigene Spiele zum Mitnehmen erstellen

Im obigen Film sehen Sie, wie Sie dieses Game selbst erstellen können. Dieser Heimwerkerspeicher ist eine gute Wahl zur Standardausführung und kann leicht im Glas getragen werden. Die Eiscremeform wird aus einem unifarbenen und immer zwei gleichen Formen aus einem Musterkarton ausgeschnitten und auf einen Eisstock geklebt. Sie können also Ihre eigenen Spiele im Handumdrehen erstellen!

Ein weiterer kleiner Tipp: Hier erfahren Sie, wie Sie selbst ein Rätsel lösen können.

Eigene Spiele für zu Hause oder für den mobilen Einsatz erstellen

Das Brettspiel ist immer eine gute Sache, wenn die Kinder sich langweilen. Einfaches Gesellschaftsspiel kann ohne großen Kraftaufwand selbst gestaltet werden, was immer noch ein Pluspunkt ist, wenn eine aufregende Aktivität an den Wintertagen ausbleibt. Aber nicht nur Kinder, sondern auch die Erwachsenen können selbst Spiele machen und sie spielerisch inszenieren.

Nur mit den altbekannten und sehr simplen Spielen können Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Natürlich können Sie das auch mit den anderen Spielen machen. Der Gestaltungsspielraum ist schlichtweg zahllos und eine Sache der eigenen kreativen Arbeit. Der weltberühmte Spieß tic-tac-toe kann recht weiblich interpretiert werden, wenn die gebräuchlichen Zeichen für die Buchstaben K und K durch'Auge mit Wimpern' und'Lippen' abgelöst werden.

Das ist eine wirklich coole Sache! ist eines der traditionsreichsten Strategie-Spiele. Normalerweise wird es mit Stift und auf einem Stück Holz ausgespielt, aber es wirkt hervorragend als Gesellschaftsspiel. Sie ist sehr einfach zu machen und man kann an jedem Ort und sogar im Freien mitspielen. Diese Holzplättchen werden als Spielfiguren verwendet und müssen dann gut in die Felder passen.

Es wird empfohlen, zwei verschiedene Farbtöne zur Kennzeichnung zu benutzen. Es ist prinzipiell für 4-Jährige geeignet, kann aber mit großen, bunten Figuren und auf einem großen Spielbrett auch mit Kleinkindern gespielt werden. Durch seine Schlichtheit kann das Tic-Tac-Toe-Spiel sehr vielseitig und vielseitig sein. Allerlei kleine Gegenstände, die Sie zur Verfügung haben, sind großartige Stücke, mit denen Sie zurechtkommen.

Steinchen, die Sie zuvor in zwei verschiedenen Farbtönen gemalt haben, oder auch Süßigkeiten zweier verschiedener Art können diesen Anspruch hervorragend umsetzen. Für die Spielbarkeit auf der Straße empfiehlt es sich, eine kleine Stofftüte zu vernähen und darauf auch noch das 9-teilige Spielfeld anzubringen. Spiele, bei denen man sich verschiedene Beweggründe vor Augen halten und dann sein Erinnerungsvermögen wiederfinden muss, nennt man Memory-Spiele.

Einerseits sind alle Spielerkarten oder Figuren gleich, andererseits gibt es verschiedene Bilderpaare. Der Zweck des Spieles ist es, immer zwei gleichwertige Kärtchen zu offenbaren und damit das gesamte Spielfeld zu räumen. Natürlich können die Spielerkarten auch ganz schlicht und rechtwinklig aus Pappe hergestellt werden. Aufkleber sind für die Bilderpaare geeignet, aber man kann sich die Bilder auch selbst zusammenstellen und bemalen.

Sie können auch verschiedene Schablonen mit Washi-Tape ausarbeiten. Dann müssen die kleinen Holzplättchen oder Holzkacheln nur noch auf der einen Hälfte entworfen werden, weil die andere Hälfte natürlich ist. Sticker sind wie immer für die Organisation der Bildpaare geeignet. Sie können die Elemente des Spiels auch stempeln oder ganz individuell von Hand zieren.

Hausgemachte Spiele sind nicht nur eine gute Möglichkeit, den Kindern zu helfen. Sie können ein DIY-Memospiel entwerfen und an eine Person weitergeben. Ist das Memospiel sehr schlicht gehalten, zum Beispiel mit verschiedenfarbigen Geometrien, können diese als interaktive Lernhilfen für kleine Schülerinnen und Schüler genutzt werden. Eine Gedächtnisspiel kann auch im Freien bei einem Exkursion oder Picnic gespielt werden.

Um es noch aufregender zu machen, besonders für die kleinen Gäste, können sie dieselben Dinge selbst entwerfen. Bei diesem besonders kreativen Memospiel werden anstelle von Karten mehrere kleine Geschenkschachteln gleicher Größe verwendet. in der umgebenden Landschaft wiederzufinden. Sie wird auch von zwei Mitspielern auf einem schwarz-weißen Brett ausgetragen.

Anstelle von Spielsteinen werden hier abgerundete, flächige Stücke verwendet. Es ist leicht zu erstellen und eignet sich hervorragend als Strategiespiel im Freien. Aus Flaschenverschlüssen werden die ebenen, abgerundeten Teile rasch hergestellt. Diese müssen in zwei verschiedenen Farbtönen eingefärbt sein. Eine Platte kann aus Vollpappe oder Vollpappe hergestellt werden. In der ersten Variante werden für jeden einzelnen Teilnehmer 20 Stück und in der zweiten Variante 12 Stück gebraucht.

Die Tafel ist in Quadrate unterteilt und schwarz-weiß bunt. Das Spiel wird auf den schwarzen Spielfeldern ausgetragen und die Richtung ist immer schräg und vorwärtsgerichtet. Der Zweck des Spieles ist es, die Steine des Gegners zu übergehen und die Basislinie des Gegners zu durchbrechen. Auch wenn dieses Kult-Spiel eine verhältnismäßig einfache Art des Spielens ist, sind große Aufmerksamkeit und Geschicklichkeit gefragt.

Der Ball wird durch Drehung und Neigung der Schlagfläche in Sprechrichtung gedreht. Die Bohrungen und das Irrgarten machen das Spielen schwierig und machen es auch für den Profi zu einer wahren Herausforderun. Sie können ganz leicht selbst ein Kugellabyrinth erstellen, mit dem Eisstöcke aus dem Bastelgeschäft und ein Schuh- oder Pizzakarton hergestellt werden.

Das Spielfeld sollte durch die tatsächliche Spieloberfläche in zwei Stufen unterteilt werden. Die Labyrinthe wird mit Hilfe von Eisstöcken gebildet, die mit Heißleim vertikal auf der Schlagfläche befestigt werden. Mit recycelten Werkstoffen wie Karton oder Schuhkarton kann immer wieder etwas ganz Besonderes geschaffen werden.

Bald verliert das Kind das Gefühl für das Neue und jedes einzelne Kind kommt in die Mülltonne. Es ist gut, wenn Sie Ihren Schülern beibringen, ihr eigenes Kinderspielzeug zu entwerfen und es dann zu beseitigen. Außerdem haben Sie mit einem DIY-Spiel zwei in einem: zum einen - eine schöpferische Tätigkeit, um das Game selbst zu entwerfen und zum anderen - das Spielvergnügen an einem individuell und sehr individuell gestalteten Game.

Mit Glaskügelchen zu experimentieren, immer noch Marmorspiel oder Marmorspiel bezeichnet, ist ein weit verbreiteter Sport für alle. Es gibt keine genauen Spielregeln und das Spielgeschehen variiert je nach Region und Standort. Unsere heiße'Circus play with glass balls' ist gut geeignet für kleine Bälle. Bei diesem Heimwerkerspiel werden als Materialien entweder Vollpappe oder Dünnsperrholz verwendet.

Sie können mit konventionellen Wasserfarben bemalt werden.

Mehr zum Thema