Dartspiel

Dart-Spiel

Dieser Artikel beschreibt die drei am häufigsten gespielten Dartspiele. Seit Jahrzehnten bringt Darts neun Freunde zusammen. Dart Circus, groß, magnetisch (Scratch): Dieses großartige magnetische Wurfspiel ist einzigartig in seinem Konzept und Design. Die Tiefflieger haben viel Spaß beim Dartspielen. Zahlreiche Beispiele für übersetzte Sätze mit "Dartspiel" - französisch-deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für französische Übersetzungen.

Dart-Spiel Erklärung

Mit drei Abnähern (Darts, Pfeile) und einer Dartplatte ("Dartboard") können Sie loslegen. Es ist nur von Bedeutung, dass Dart und Brett ineinandergreifen. Bei der ersten dürfen nur Plastikspitzen zum Schützen der Dartboards verwendet werden, bei der zweiten ist es im Prinzip unwichtig, aber Stahl-Spitzen sind vorzuziehen.

Das Dartboard wird so an einer Mauer fixiert, dass die Brettmitte, das so genannte Stierauge (roter Punkt), in einer Höhe von 1,73 Meter (Steeldart) und 1,72 Meter (eDart) hängt. Jetzt noch einmal das vorliegende Maßband anzeichnen und von dem auf 2,37 Meter (Steeldart) bzw. 2,44 Meter (eDart) gemessenen Ziel auf dem Erdboden eine Falllinie ziehen.

Der Dart wird im Ligamodus ausgetragen punktemäà punktemäärts Die Anfänger beginnt bei 301 Zählern und muss nun genau auf Null abspielen. Grundsätzlich gilt: Es wird immer mit 3 Abnähern gewürfelt, die hintereinander gewürfelt werden. Die drei Abnäher machen eine Partie und die erreichten Punktzahlen werden aufaddiert.

Grundsätzlich können beliebige Anzahl von Spielern gleichzeitig mitspielen. Im Regelfall wird jedoch Mann gegen Mann ausgespielt, d.h. zwei Gegenspieler. So wie Sie heute ein Kasino im Internet besichtigen können, gibt es jetzt viele Möglichkeiten, Dart im Internet unter natürlich zu spielen, die besonderen Geschäftsbedingungen können jedoch leicht von den hier angeführten Spielregeln abweichen.

Die mögliche Ausprägung ist in der Spalte Dart-Spaß, Dart on-line ausführlich ersichtlich. Falls ein Mitspieler mit einem Würfel genau null Punkt erzielt hat, dann hat er "bestimmt". Möglicherweise noch nicht geworfenen Pfeile dürfen nicht mehr geschleudert werden. Wenn er jedoch punktemäà ins Negative, d.h. "unter Null", stürzt, dann werden nicht alle Zähler dieser Spielrunde errungen.

Zur Vermeidung dieses Werfens ist es also besonders gegen Ende des Spiels zu raten, vor dem Einwurf zu kalkulieren und dann so gezielt wie möglich zu würfeln, denn im Unterschied zum Pokern holt die Null hier richtig Glück: Derjenige, der sie zuerst erreicht, hat die Partie entschieden. Im ersten Jahrgang wird "Best of Three" mitgespielt.

Das heißt, dass 3 Sätze ausgespielt wird und derjenige, der 2 Tore in diesen 3 Sätzen macht, gewinnt das gesamte Spiel. Die kleine Scheibe rot, auch Full Bull getauft, zählt 50. Seine kleine äuà klingelt zählt nur die Hälfte: 25. Mit dem schmalen Kreis äuÃ, unmittelbar vor dem Schwarz, wird der jeweilige Betrag doppelt so groß.

Wenn zum Beispiel jemand auf die "Tortenstück" der Zwanziger stößt, aber im Kreis Tortenstück, dann schlägt dieser 40 statt der Zwanziger. Weiter drinnen gibt es einen engen Kreis, der jede "Tortenstück" in 2 zählt unterteilt, der Trippelring genannt wird und den Betrag des entsprechenden Zahlenfelds dreifacht. Wenn zum Beispiel jemand die Zwanziger in diesem engen Mittelring schlägt, dann hat zählt von diesem Würfel 60 Zacken.

Mehr zum Thema