Das ganze Einmaleins

Die gesamten Multiplikationstabellen

Haben Sie schon einen guten Schliff? Sie haben die Multiplikationstabellen bereits in der Schule kennengelernt. Das Ganze haben wir noch einmal in einer Illustration gezeigt:. Natürlich gibt es auch Tricks, um das Ganze zu vereinfachen. Klingt ziemlich übel.

Die kleine 1 x 1 - Die Technik

Zuerst hatten wir einen Tisch zum kleinen 1:1 gemacht, wie Sie hier nachsehen:): Wir hatten diese Tafel mehrmals mitkopiert. Danach haben wir einige Werke aus Benjamin's Lieblingstitel ausgewählt, die einen wunderschönen Takt haben (in seinem Falle Vivaldi's "Four Seasons" und zwei Werke aus der Film-Musik "Jonathan the Seagull").

Wir haben sie auf dem Schallplattenspieler rennen lassen und ein paar Mal alle Scheine des kleinen 1:1 zum Takt der Melodie gesprochen: Einmal das kleine 1:1 von Vorder- nach Rückseite, einmal von Vorder- nach Rückseite und ein paar Mal alle (!) 100 Scheine vertauscht. Klicken Sie auf die Notizen, hören Sie einen Auszug aus unserer Einspielung mit dem kleinen 1 x 1 von 4 Staffeln von Vivaldi - eine mp3-Datei mit 1,6 MByte.

Die kleinen Multiplikationstabellen in C++

Die kleine Multiplikationstabelle kann in der C++ Sprache leicht und unkompliziert durch die Verknüpfung von zwei für Loops erzeugt werden: mit Namensraum Standard; Count

Mehr zum Thema