Dbb Basketball Ergebnisse

Basketball Ergebnisse

Fußball-Europameisterschaft, NBA, ACB, Lega Basket und viele andere Basketball-Ligen. News, Ergebnisse, Tabelle, Zeitplan, Statistiken und vieles mehr! Sie wollen anfangen oder zurück in den Basketball, wir bieten Ihnen die Chance! Das Fazit: Der fünfte Sieg der DBB in der fünften WM-Qualifikation? Der Basketball-Zweitligist NINERS Chemnitz unterzeichnet Lukas Wank bis zum nächsten Sommer, inklusive der Option für ein weiteres Jahr.

Die SPOX setzt Cookies ein, um die bestmöglichen Funktionen zu bieten.

Die SPOX setzt für die optimale Funktionsweise ein. Wir können mit ihrer Unterstützung den Tragekomfort und die Servicequalität erhöhen. Wenn Sie SPOX verwenden, stimmen Sie der Benutzung von SPOX zu. Auf SPOX veröffentlichte Daten dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung von SPOX nicht publiziert, verteilt, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Die SPOX setzt für die optimale Funktionsweise ein. Wir können mit ihrer Unterstützung den Tragekomfort und die Servicequalität erhöhen. Wenn Sie SPOX verwenden, stimmen Sie der Benutzung von SPOX zu.

Dreijahresauftrag von Johannes T. Thorsten T. W. Thiemann

Deutscher Internationaler Johannes Thiemann (24) wird Albatrosse. Die Triererin stammt von den MHP-Giganten Ludwigsburg, für die er in der vergangenen Saison 11,9 Zähler und 4,8 Rückstöße pro Spiel im Easy-Credit BBL gespielt hat. ALBA-Sportchef Himar Ojeda: "Johannes Thiemann ist ein sehr interessierter Akteur, der sich in den vergangenen Jahren immer weiter erholt hat.

In der letzten Spielzeit hatte ich viele Möglichkeiten, einen Einblick in das Angebot zu bekommen und ich mag die Firmenphilosophie von Coach Aito sehr. ALBA legt großen Wert auf die Weiterentwicklung der Akteure, ich bin noch ganz klein und möchte noch viel mehr dazulernen. Seine Basketballausbildung absolvierte er beim TSV Breitengüßbach, wo er am neunten Feber 1994 in Trier auftrat.

In der JBBL und NBBL spielt er und gewinnt 2012 die U19-Meisterschaft. Im Anschluss an die NBBL-Zeit arbeitete er ab der Spielsaison 2013/2014 drei Jahre lang mit einer Doppel-Lizenz für Brose Bamberg und den FC Baunach. 2008 wechselte er zum BSC. Im Jahr 2013/2014 wechselte er mit dem Verein von Profi zu Profi und war in seiner vergangenen Baunach-Saison 2015/2016 mit 15,3 Zählern und 9,6 Rückstößen pro Spiel einer der besten in der zweiten Spielklasse.

In der Sommersaison 2016 zog es ihn von Baunach/Bamberg nach Ludwigsburg, wo er sowohl im Rahmen des Easy Credit BBL als auch der FIBA Champions League in den vergangenen zwei Saisons für den MHP Riese dabei war. Im Jahr 2017/2018 erzielte er 11,9 und 4,8 Rückstöße pro Spiel im Rahmen des Easy Credit BBL und durchschnittlich 10,2 und 4,9 Rückstöße in der Champions League.

In den Nationalmannschaften U18, U20 und A2 war Johannes Thorsten T. Thorsten T. im Jahr 2016 erstmals in der A-Nationalmannschaft vertreten.

Auch interessant

Mehr zum Thema