Dentalgeräte

zahnärztliche Geräte

Gebrauchte Dentalgeräte, Promotionen, Angebote " Gebrauchte Geräte, Vorführgeräte, Praxisauflösung & Laborauflösung finden oder anbieten. Schwerpunkt unserer Präsenz ist der An- und Verkauf von gebrauchten Dentalgeräten sowie die Auflösung kompletter Dentallabore und Zahnarztpraxen. Suchen Sie mit uns schnell und einfach das passende Gerät für Ihre Praxis! Zahnärztliche Ausrüstung Leleux Vertriebs GmbH. Die Reparatur und Wartung Ihrer Dentalgeräte bieten wir Ihnen zu Festpreisen an.

Zahnärztliche Produkte und Geräte

Unsere Produktpalette an zahnmedizinischen und numerischen Röntgenanlagen für die Diagnose mit 2-D- (OPG) / Panoramaröntgengeräten, 3-D / DVT-Röntgengeräten sowie Bildplattenscannern und Intraoralkameras. Für Ihr Zahnlabor alles aus einer Hand: Antrieb, Handstück, Geräte, Absaugsysteme, CAD/CAM-Systeme, Articulatoren, Gesichtsbogen und funktionelle Diagnose. Perfomance+ Produkte ermöglichen es Ihnen, die Leistung Ihrer zahnmedizinischen Behandlungseinheiten zu halten oder zu erhöhen.

DENTAL. de

als kompetenten Ansprechpartner für Sie ein hochwertiges, gebrauchtes Dentalgerät, das aus der Praxis- und Laborauflösung stammt. Bei allen Illustrationen handelt es sich um Original-Illustrationen der Anlagen, die Sie auch in unseren Showrooms vorfinden. Bitte machen Sie einen Gesprächstermin mit uns, wir sind gern für Sie da, auf Wunsch auch am kommenden Wochende. Lassen Sie sich von unseren hochqualitativen Dentalmaschinen und unserem kundennahen Kundenservice überzeugen.

Sämtliche Preisangaben zzgl. MwSt. (19 %) !

Titelseite

Seit 1980 ist das Modell-System mit der höchsten wissenschaftlichen Präzision: Bisher wurden nur Gipsbasen für die Herstellung von Modellen eingesetzt, aber zum Glück hat man die Kunststoffgrundplatte von Herrn P. Seiser erfunden - mit ihr gibt es keine Gipserweiterungen des Zahnkranzes mehr. Damit haben wir vor über drei Dekaden die Zahntechnik verändert.

Dr. med. Manfred P. Zéiser hat 1979 das System entwickelt, angetrieben vom Bestreben nach einer passgenauen Zahnrestauration. Als erster Versuchsträger diente die "Zeiser I" mit einer Wärmepresse mit Plexiglasbodenplatte. Im Jahr 1980 war das Produkt zur Marktreife gebracht und auf der Zahnmedizinischen Ausstellung in der Hansestadt vorgestellt worden. Bereits 1982 konnte Dr. Manfred P. Zeuiser auf der Kölner Messe den "Zeiser II", die logische Weiterführung des "Zeiser I", vorführen.

Im Jahr 1983 kam die erste Zahnkranzschleifmaschine von der Firma Seiser auf den Markt. 2. Im Jahr 1990 stellte er den " Z I Klassiker " vor. Im Jahr 1993 starb der Künstler und Erfinder der Zahntechnik, der mit seinen Innovationen einen nachhaltigen Einfluss auf die Zahnmedizin hatte. Bereits seit 1994 setzt er das Geschäft seines Vaters mit Erfolg und Konsequenz um.

Im Jahr 1997 stellte er den " Zeuge " vor, der nur 5 Jahre später, im Jahr 2002, durch den " Zeuge " Zeuge " ersetzt wurde, der bei Zahntechnikern auf der ganzen Welt immer noch sehr beliebt ist. Im Jahr 2007 erfolgte das heutige "Zeiser® Stiftbohrgerät P10".

Mehr zum Thema