Dgv Platzreife

Golfplatz-Lizenz Dgv

Weg zur DGV-Platzreife Die DGV-Platzreifeprüfung wird von unserer Golfschule nach dem Deutschen Golfverband vergeben. Golfeinsteiger können im Golfpark Bad Säckingen unter Anleitung von Clubtrainer Achim Strittmatter die DGV-Kursbereitschaft kostengünstig erwerben. Worin besteht der Unterschied zwischen der Platzerlaubnis und der DGV-Platzreife? Der Deutsche Golfverband hat deshalb mit der DGV-Kursqualifikation Maßstäbe gesetzt. Der DGV-Kurs entspricht den offiziellen Kriterien des Deutschen Golfverbandes (DGV).

Anfahrt zur DGV Platzreife " Chris Carter

Diese Schulung ist für Anfänger gedacht. Sie werden in kürzester Zeit die Basis für ein gelungenes Spiel auf dem Golfplatz haben. Mit der Streckenfreigabe können Sie diesen spannenden und spannenden Golfsport mit Vergnügen und Spass auf allen Plätzen ausüben, was eine lockere Aufgabe für alle Jahrgänge ist. Dienstleistungen: 5 Samstags á 120 Min. in der Zeit von 11:00 - 13:00 Uhr.

Einstufungstest: bis zu 9 Löcher Spiel zeit. Freie Benutzung des kurzen Platzes. freie Benutzung der Übungswiese. Kostenlos: 1 x 25 Min. Privatunterricht pro Teilnehmer. Startgutschrift von 10 für Bälle. Außerdem steht Ihnen ein "Sponsor" zur Seite, der Sie während des Kurses auf dem Platz umsorgt und Sie gern in unser kontaktfreudiges Klubleben einweiht.

Lehrgang 1: Lehrgang 2: Lehrgang 3: Lehrgang 4: Viel Glück! Hier finden Sie in 5 Rubriken Fragen zur Regel und zum Untersuchungsmodus. Es wird nicht lange dauern, bis das Match auf dem Spielfeld beginnt.

Golfschläger Hösel: DGV-Kursreife

Der DGV-Lehrgang ist in drei Teile gegliedert, die mit Erfolg durchlaufen werden. Die Testpersonen zeigen auf einem ausgesuchten Golfplatz, begleitet von ihrem Prüfer, anhand von praktischen Beispielen das korrekte Spiel. Ausgehend von einem erfundenen Vereinshandicap von -54 (oder dem zugehörigen Vereinsspiel-Handicap des betreffenden Platzes) muss der Teilnehmer mind. 12 Stableford Nettopunkte erringen.

Es gilt für den Golfclub Hösel e.V. folgende interne Clubordnung: Eine im Rahmen des Golfclubs Hösel e.V. sowie in einem zugelassenen Golfclub in Deutschland erhaltene Platzbewilligung sowie die DGV-Platzreife sind bei der Einreise in den Golfclub Hösel e.V. mit dem dazugehörigen Berechtigungsnachweis überführbar. Ausländische Kursbewilligungen, z.B. im Rahmen eines Ferien- oder Crashkurses, müssen in jedem Falle beim Club Hösel e.V. wieder abgeholt werden und werden nicht anerkannt.

Auch eine von einem externen Profi genehmigte oder bescheinigte Kurserlaubnis ist nicht erlaubt und muss auf unserem Clubgelände nachgespielt werden. Für die Ausstellung der Platzqualifikation sind die Golflehrer des GC verantwortlich. Der Preis für eine DGV-Platzreife beläuft sich auf 150,- für Nichtteilnehmer. Wird er innerhalb eines Kalenderjahres in den Club aufgenommen, wird dieser Betrag bei der Einreise zurückerstattet oder einbehalten.

Mehr zum Thema