Die Plätzchen

Das Gebäck

Das Dekorieren von Weihnachtsplätzchen ist nicht schwierig. Zu den Keksen, fertig, los! Die Kekse, wie sie in Österreich genannt werden, gehören einfach dazu. Kekse schmecken am besten direkt vom Backblech. Cinnamonsterne, Vanille-Croissants, Butterkekse - Weihnachten ohne hausgemachte Kekse ist nicht Weihnachten.

Ich backe Kekse: Dies sind die größten Irrtümer.

Der Backvorgang wird eingeleitet: Der Advent ist die ideale Zeit, um in der eigenen Adventsbäckerei Kekse zu backen - wenn da nicht nur die bösen Fallen stünden. Es gibt mehr als genug Kekspfannen: Entweder bleibt der Kuchen kleben und kann nicht verarbeitet werden, oder die Kekse werden fest oder krümelig. Ein paar kleine Kunststücke können das Cookie-Fiasko umgangen werden.

Beim Backen von Keksen sind folgende Hinweise zu beachten! Wird der Backofen nicht vorgewärmt, ist die vorgegebene Backdauer nicht mehr korrekt. Die Folge sind schlammige Plätzchen - oder hart gebrannte Plätzchen, wenn man die Backzeiten der Plätzchen noch einmal abschätzen muss. Selbstverständlich sind die Informationen in der Keksrezeptur nur als Anhaltswerte zu verstehen: Auch krümelige Plätzchen sind ein weiteres Hindernis.

Das macht die Kekse trocknen und geschmacksneutral. Den Keksteig ausrollen und ausstechen. Um ein Verkleben der Kekse zu verhindern, empfiehlt es sich, das Tablett einzufetten oder mit Papier auszulegen. Um Ihnen das Backen von Cookies zu ermöglichen, haben wir die größten Irrtümer für Sie in einem Film zusammengestellt.

Zu den Keksen, bereit, los!

Bildvergrößerung Lucia Baumgärtner (l.) und Annette Bösch brennen mit Leidenschaft und achten auf gute Inhaltsstoffe. Anette Bösch aus dem Hause Kehdinger ist eine leidenschaftliche Bäckerin. Das wichtigste Prinzip beim Backen: Einfachste Rezepturen, ein guter, naturbelassener Genuss und die besten Inhaltsstoffe. Hier sind alle Backrezepte zu sehen - mit vielen Fotos, die die Vorbereitung schrittweise aufzeigen.

Zu den Keksen, bereit!

Das KIGA Bastheim gab den Startschuß in die Zeit vor Weihnachten. Zusammen mit den Anwohnern der Anlage arbeitete die weihnachtliche Bäckerei fleißig. Acht Kinder im Vorschulalter besuchten unter der Führung von Fr. Schmidt und Fr. Werner die Organisation. Die Aufgabe bestand nun darin, Teig zu verkneten und Kekse auszuschneiden. Das KIGA Bastheim gab den Startschuß in die Zeit vor Weihnachten.

Zusammen mit den Anwohnern der Anlage arbeitete die weihnachtliche Bäckerei fleißig. Acht Kinder im Vorschulalter besuchten unter der Führung von Fr. Schmidt und Fr. Werner die Organisation. Die Aufgabe bestand nun darin, Teig zu verkneten und Kekse auszuschneiden. Gründung - Altes.... Gründung - Altes.... Gründung - Altes.... Gründung - Altes.... Gründung - Altes.... Gründung - Altes.... Gründung - Altes....

Stiftung - Altes.... Stiftung - Altes.... Stiftung - Altes....

Mehr zum Thema